Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
12
4,4 von 5 Sternen
Format: Broschiert|Ändern
Preis:16,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. Januar 2013
Yeah, wir stricken keine trutschigen Pullis mehr, wir sind jetzt eine coole Strickguerilla! Wir schleichen nachts herum und spähen die Gegend aus, um herauszubekommen, wo wir ein putziges - äh nein, ein supercooles Häkelwerk annähen können. Also mal im Ernst: Die Fotos sind teilweise sehr schön und regen zum Nachdenken an. Auch die Idee, den Alltag durch zwecklos-bunt Gestricktes oder Gehäkeltes aufzubrechen und zu verschönern, finde ich gut. Insgesamt ein schönes Buch, auch wenn ich die Guerilla-Attitüde teilweise etwas überzogen finde. Kaufempfehlung: Ja!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Dezember 2011
Ein Buch, dass das Thema mit all seinen Facetten Ernst nimmt. Es geht vielen Fragen nach. Was brauche ich? Wie mache ich es? Worauf muss ich achten? Wie finde ich Gleichgesinnte? Was mache ich, wenn mein Objekt an Ort und Stelle auf einmal nicht passt? ...
Und schließlich finden sich viele verschiedene Strickart-Objekte zum Nachstricken. Dabei sind ganz kleine Dinge wie eine Tulpe oder eine kleine Erdkugel als Türstopper-Überzug bis hin zu Sturmhauben für Strick-Ninjas. Insgesamt erhält man viele Ideen und Eindrücke, auch Bilder von bereits realisierten Strickart-Objekten fehlen nicht, die auch ohne Anleitung wunderbar inspirierend sind.
Meiner Ansicht nach das beste Buch zum Thema!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juni 2013
Der Inhalt des Buches ist so vielfältig: all die vielen handgearbeiteten Graffiti, die ihren Platz mittlerweile überall in der Welt gefunden haben - vom kleinen umstrickten Stein bis zum gigantischen Kuschel-Panzer (im Buch als wunderschöne, farbenprächtige Fotografien); Anleitungen für die richtige Guerilla-Ausrüstung, für die Erstellung eines Tags für Anfänger bis hin zum größeren Projekt und auch deren stabile Anbringung und für die Gründung einer Crew - es bleiben keine Fragen offen. Selbst an Tipps für besonnenes Verhalten, wenn man doch bei der Anbringung entdeckt wird, wurde gedacht. Witzig die Größenangaben, wenn man Projekte in größeren Dimensionen plant, wie z.B. ein Zifferblatt des Big Ben oder das Flächenmaß von Mount Rushmore. ;-) Selbst für Unbegabte ist allein schon das Durchblättern ein Vergnügen und vielleicht eine Anregung für den nächsten Trip, z.B. ein Besuch beim Riesenhäschen auf dem Colletto Fava.
Für alle Wollsüchtigen (mit vielen Wollresten) eine riesige Ideenfundgrube - absolut empfehlenswert!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Dezember 2011
Es war im Fernsehen, es war in Zeitungen, im www kusieren die Tollsten Bilder und es hat viele Namen. Gurillia Knitting, Graffiti Knitting, Urban Knitting und jetzt bekommt das Kind einen Deutschen Namen Strick Graffiti.

Mit diesem Buch ist diese Art der Straßenkunst auch entgültig hier in Deutschland angekommen.
Dabei geht es um die Geschichte dieser Strickkunst.
Wie mach ich es richtig, von Ausrüstung und Anleitungen für das richtige Strick oder auch Häkelprojekt.
Richtig gelesen auch Häkelfreunde kommen hier auf ihre Kosten, zwar nicht ganz so viel wie die Strickendefraktion aber immerhin!
Wie finde ich Gleichgesinnte.
Wie umstricke das Objekt.
Kleine Ideen und Anregungen für Kunst im Freihen.
Ein Blick auf andere Projekte.

Sehr schön sind hier die Bilder von den Verschiedensten Aktionen, auch das viele verschiedene Strick Graffiti Künstler zu Worte kommen, macht das Buch sehr ansprechend.

Alles in einem ein wirklich schönes Buch, mit Tollen Bildern, Tollen Beschreibungen, dass direkt Lust macht sich auf den nächsten Laternenpfahl zu stürzen und los zu legen.

Fünf von Fünf Wollknolls. :-)
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2015
Vorab: ich will das Buch nicht verreißen, wie man vielleicht meine Überschrift interpretieren könnte. Wenn zweieinhalb Sterne zu vergeben wären, wäre das die richtige Bewertung gewesen, zwei Sterne ("gefällt mir nicht") ist ein bißchen zu schlecht, 3 Sterne ("nicht schlecht") aber deutlich zu gut.
Ich war auf der Suche, weil ich sooooo viele Wollreste habe, mich ein paar graue Straßenlaternen, der Maschendrahtzaun des Kindergartens, eine meiner Regenrinnen störte und ich umstrickte Bäume auch ästhetisch finde, vor allem im Winter. Anleitungen gibt es im Netz nicht viele (wie umstricke ich eine Astgabel????), deshalb habe ich ein Buch gesucht. Es musste ja keine Anleitung zum Umstricken eines Fahrrades sein. Im Amazon-Ramsch bin ich auch für rund €11,- inkl. Porto fündig geworden. Und mehr sollte man auch nicht ausgeben. Nette und viele Fotos, Anregungen (das Straßenschild unseres Sträßchens wird ein Projekt!!!) auch einige, m.E. zu wenige Anleitungen.
Massive Abwertungen gebe ich wegen der fürchterlich nervigen, von einer Vorkritikerin auch bereits erwähnten Revoluzzer-Attitüde: Alles ist natürlich streng geheim, erzähle keinesfalls neugierigen Fragern in der U-Bahn was, Tipps für konspirative Gruppenbildung, Interviews mit solchen bereits Bestehenden (Uhhhh-Decknamen!); Anleitungen für Ninja-Mütze und Stulpen, Hoodie oder Nachstrick einer Jacke, die mal jemand in einem Film getragen hat, als er vor der Polizei wegrannte. (Hilfreich seien nebst Proviant (Nüsse oder Müsliriegel; Thermoskanne mit oder ohne Schuss) auch ein Fluchtfahrzeug, Kameramann oder -frau, Baukran, Nachtsichtbrille, Wechselkleidung für den schnellen Rückzug). Und die Graffiti-Sprache (Yarn Bombing, Tags, ...) nervt eine wie mich mit knapp 53 Jahren auch. Erst recht die Erklärungen, die fast schon religiös anmuten ("Der Akt des Taggens unterscheidet Strick-Graffiti-Künstler von anderen Strickerinnen und Häklerinnen...das ist das Mysterium des Taggens").
So weiss ich noch nicht, ob ich die Straßenlaterne nachts im Schneesturm und Suff ankleide, oder ob ich nicht doch aus lauter Stolz unseren Ortsbürgermeister darauf aufmerksam mache.
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. April 2014
Für mich ist das Buch eine Quelle von Inspiration, das Stricken und Häkeln mal ganz anders zu sehen. Ich habe tatsächlich viele neue Ideen daraus gewonnen, vor allem durch die tollen Bilder. Es sind keine Strickschriften im eigentlichen Sinne und auch kein Stricklehrgang oder Ähnliches enthalten - dafür gibt es andere Bücher. Mich hat es sehr angeregt in punkto Stricken und Häkeln über Kleidung hinaus zu denken und ich habe gerade das Gefühl, neue "Strick-Dimensionen" zu entdecken, da Strickgraffitis alle Material-Muster-Technik-Mixe zulassen...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Dezember 2011
So ganz billig ist dieses Buch ja nicht, aber da ich mich für Strick Graffiti so interessierte, "gönnte" ich mir das mal. Ich hätte nicht gedacht daß ich mich mit diesem Buch so ausgiebig beschäftigen würde. Tolle Bilder, interessante Infos rund ums Graffitistricken, viele Anregungen - aber getraut habe ich mich immer noch nicht, was zu umstricken. Aber im Frühjahr mach ich was! Die Welt ist soviel bunter mit umstrickten Objekten. Alleine das Ansehen der Bilder zauberte mir ein Lächeln ins Gesicht. Ich mach das noch! Echt!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. April 2016
Ich finde die Idee von Strick Graffiti klasse und die dort veröffentlichten Bilder sind spitze. Beim Text muß ich mich einer meiner Vorrednerinnen anschliessen - also ein bisschen zu viel Gequatsche über Guerilla und Untergrund und Nacht-und-Nebel-Aktion. Die Maske a la Catwomen finde lustig - aber ernst nehmen kann ich das nicht. Handarbeiten kann ich schon - aber ich hätte mir da doch mehr Anleitungen und konkretes Vorgehen erhofft - z.B. wie man einen Stein überhäkelt. Aber da hüllen sich die Künstlerinen in schweigen bzw wollen ihr Geheimnis nicht preisgeben.
Trotzdem ist es ein schönes Buch, dass ich beim ersten Durchblättern toll fand. Beim Text kann ich jedoch nicht dranbleiben .. alles zu viel blabla, naja .. daher 2 Sterne Abzug.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2015
Sehr schöne Bilder, viel Text, gute Anleitungen! Bin direkt angefangen die Masten der Reckstangen meiner Söhne zu bestricken. Anleitung für Tulpe, Pilz und Kaktus sind sehr schön! Auch der Pulli und die Jacke sprechen mich an. Den ganzen Text habe ich noch nicht "studiert". Alles darf man auch nicht so ernst nehmen. Ich finde das Buch , auch mit (47 Jahren) sehr gelungen, freue mich einfach darüber und werde bestimmt einige Anleitungen verwenden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juni 2016
Wunderschönes Buch über Urban Knitting. Beschreibungen von Künstlern und Aktionen, Anleitungen und natürlich viele, viele erstklassige Fotos. Absolute Kaufempfehlung für alle anarchistischen Stricker_innen oder Häkler_innen. :-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden