Fashion Sale Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
4
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 17. Juli 2000
Monatelang auf den ersten Plätzen der Bestsellerlisten, sind die rinnerungen von Benoîte Groult jetzt als Taschenbuch erhältlich. Die Schriftstellerin wurde 192O geboren und wuchs in der pariser Oberschicht auf. Aus dem scheuen Mädchen, dessen vorgegebenes Lebensziel die Heirat sein sollte, entwickelt sich eine selbständige Frau. Unbeeindruckt von Konventionen und Kritik geht sie durchs Leben. Unabhängig verdient sie ihr eigenes Geld und gönnt sich neben ihrer Ehe jahrelang eine leidenschaftliche Liebesaffäre. Mit viel Humor und mitreißender Ehrlichkeit erzählt die Autorin ihre Erlebnisse, Empfindungen und Bedürfnisse. Das Buch macht allen Frauen Mut, die ihr Leben frei von vorgegebenen und erwarteten Einschränkungen genießen wollen.
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. August 2000
Ich finde das Buch von Benoite Groult "Leben heißt frei sein" hervorragend. Es rüttelt einen wach, macht aufmerksam auf Dinge, die man als selbständige, intelligente Frau oft nicht wahrnimmt, weil sie so nebensächlich erscheinen. Es hat mich dazu veranlasst, weitere feministische Literatur zu lesen, die mich bisher wenig interessiert hat, da ich mich selbt für emanzipiert genug hielt. Eine solche Befreiung, wie sie diese Frau vorlebt, sollte für alle Frauen ein Zeichen sein!
0Kommentar| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. März 2014
Dieses Buch gibt einen interessanten Einblick in die gesellschaftliche Bedeutung und Entwicklung der Frauen. Benoite Groult versteht es in sehr netter, erzählerischer Weise, den Bezug zu ihrem eigenen Leben herzustellen.

Was ich etwas anstrengend gefunden habe und mein flüssiges Lesen gebremst hat: die besonders am Anfang des Buches angeführten Vergleiche zu mir als "Normalverbraucherin" unbekannten, historischen (zumeist französischen) Persönlichkeiten.

Ich gebe trotzdem 5 Punkte, weil ich auch Neuland betreten habe und mir sehr bewußt geworden ist, wie schwer es die Frauen hatten, sich in dieser Männerwelt zu entwickeln und auch heute noch Kämpfe ausfechten, um sie zu behaupten zu können.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Mai 2000
Am Anfang des Buches dachte ich, "schon wieder eine Biographie". Doch je weiter ich las, desto interessanter und fesselnder wurde die Lebensgeschichte der engagierten Feministin Benoite Groult. Diese Frau, die schon so viele Niederlagen wegstecken mußte und doch nie den optimistischen Blick Richtung Zukunft verlor, kann für viele Frauen ein Vorbild sein. Außerdem bekommt der Leser einen eindrucksvollen Einblick in das Leben zu Beginn des 20. Jahrhunderts und den schweren Weg der Frauen in die Unabhängigkeit. Der Leser/die Leserin bekommt das Gefühl, einen wunderbaren Roman in den Händen zu halten und man muß sich immer wieder bewußt machen, daß es sich nicht um eine fiktive Geschichte handelt, sondern um lebendige Erinnerungen einer großartigen Schriftstellerin!
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

18,00 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken