flip flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Unlimited BundesligaLive

Das Mädchen: Roman
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:9,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 24. April 2017
Stephen King hat es einfach drauf. Er braucht nicht viel, um einem den berühmten Schauer den Rücken runterlaufen zu lassen.
"Das Mädchen" schafft eine bedrückende Stimmung, man fiebert jede Minute mit, leidet mit Trisha, fürchtet sich mit ihr, hofft mit ihr..... Ich habe das Buch schon zweimal gelesen und ich konnte es auch beim zweiten Mal kaum aus der Hand legen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. Februar 2017
Vermutlich werde ich mit dieser Rezension bei manch einem Stephen King Fan auf Ablehnung stoßen. Ich selbst bin kein Fan. Ich habe bislang nur 5 seiner Titel gelesen, zuletzt "Das Mädchen". Ich habe das Buch zuerst vor 6 Jahren gelesen und dann vor einem Jahr noch einmal. Es ist völlig anders als die anderen 4 Titel die ich kenne. Es enthält nichts Fantastisches und auch keinen Horror. Die Situation in welche das Mädchen gerät, ist haarsträubend doch kommt sie ausschließlich auf natürlichem Wege zustande. Das Mädchen verirrt sich in einem ausgedehnten Waldgebiet. Die Entwicklung der Situation, die Entscheidungen des Mädchens, ihre Gedanken und Empfindungen sind mit einem für mich völlig unerwarteten Einfühlungsvermögen und außerordentlicher Beobachtungsgabe beschrieben. Ich selbst habe einen großen Teil meiner Kindheit und Jugendjahre in der freien Natur verbracht. Vielleicht ist dies der Grund warum ich das Gefühl hatte, die Geschichte selbst zu erleben. Es ist das einzige Stephen King Buch das ich meiner jüngsten Tochter zum lesen gab. Sie liest nicht gerne, doch dieses Buch hat sie nicht aus der Hand gelassen bis sie es zu Ende gelesen hatte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. April 2017
Wer hat keine Angst im Dunkeln? Wer war schon mal alleine im Wald? Diese düstere Atmosphäre, ein kleines Mädchen ganz allein auf sich gestellt, ohne die Gewissheit zu haben, dass sie einen, den richtigen Weg, findet.Sehr subtil und ohne große Gewaltexzesse kommt dieser Roman daher. Für mich ein sehr beklemmender Roman...super!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 3. Oktober 2017
ein kleines mädchen geht bei einem ausflug in die wälder verloren und muss sich durchschlagen und erlebt auch unheimliches, gruselige. dies wird erst so berschrieben als wäre es so aus der Sicht des Kindes deutbar und es könnte auch eine natürliche Erklärung geben, und nachher wird dem Leser doch suggeriert: Da war eine grosser, übersinnliche Gefahr. Sehr spannend, gut zu lesen, bloss keine Details verraten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 30. Januar 2015
bin seit Jahren King Fan und habe nach seinem unfall leider erfahren müssen, dass wenn nur auf vertragsbindung hin geschrieben wird -nicht immer ein echter king bei raus kommt---

aber in diesem buch passt wieder mal alles!!! grusel und angst im normalen leben... man fällt schlichtweg in diese welt rein und kommt erst mit dem mädchen zusammen wieder raus... nebst ein paar grauen haaren und angst vorm dunkeln..

super buch!!!!!
kann ich nur empfehlen..

mich hat es voll gepackt weil es auch sehr real ist und man sich dort echt wieder findet!!!!!

hatte danach doch beim Hunde ausführen im wald ein wenig mulmiges Gefühl...

puh
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 26. April 2014
Wieder einmal kann King beweisen welch hohes Format er besitzt.Dieses Mal nicht ausschließlich auf blutigen Horror fixiert, gelingt es ihm den Leser auf eine abenteuerliche Reise in die Wälder Nordamerikas, in welchen sich ein 9-jähriges Mädchen verirrt, mitzunehmen.Die Art und Weise wie es ihm gelingt uns die Schrecken,Ängste und Hoffnungen dieses Mädchens zu vermitteln und sich quasi als ihr unsichtbarer Weggefährte zu fühlen ist einzigartig und brilliant.Für mich eines seiner besten Bücher, welches unverständlicherweise ein Schattendasein führt.Ganz klare Leseempfehlung !!! Auch für Nicht-King Fans...
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 20. Februar 2018
Eigentlich eine ganz simple Geschichte. Ein kleines Mädchen verirrt sich im Wald..... Diese Buch ist so spannend und anschaulich geschrieben, dass man meint, man wäre dabei gewesen. Man riecht förmlich den Wald, man sieht die Flora und Fauna vor den eigenen Augen und fühlt die Gedanken und Ängste fast am eigenen Leib. Trotz der simplen Story für meinen Geschmack eines der besten Bücher von Stephen King und ich habe schon ein paar von ihm gelesen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. Juni 2012
... wirkt ja schon relativ billig und abgedroschen.

Ich habe das Höruch seinerzeit von einem Freund geliehen bekommen und wusste ansich garnicht worum es geht.

Also überraschen lassen. Der Schwung ist relativ schnell drin und man ist ruck zuck im Kern der Geschichte,
will heißen das Mädchen hat sich innerhalb der ersten 20 min schon verlaufen. Dachte mir seinerzeit:
"Wow, wenn die jetzt nicht mehr zurück findet.... und dann durch den Wald irrt..."

Will nicht viel vorweg nehmen... Macht einfach Spaß zu hören. Habe mir das Hörbuch jetzt auch selbst gekauft
und sofort gleich verschlungen (w.H. angehört ;))

Sprecher sind Joachim Kerzel (mir bekannt u.a als Sprecher von Michael Ironside) und
Franziska Pigulla (Dana Scully, Akte X).

Was die Vorrezensenten mit "nicht für Anfänger" meinen ist mir schleierhaft. Keinerlei vorwissen notwendig.
Sehr leicht zu verstehen und spannend.

Zugreifen und gruseln :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. Juli 2011
Man muss ihm das schon lassen, da schreibt er ein Buch über ein Mädchen, dass sich im Wald verirrt ... tja, jeder andere hätte daraus eine Kurzgeschichte zusammengetippt, aber nicht unser Stephen King, der schreibt darüber gleich einen Roman!

Was mir an den King-Büchern im Allgemeinen gefällt, ist, dass sie sehr dicht und atmosphärisch geschrieben sind. Hier und da finde ich zwar, das einige Kapitel zu langatmig sind, aber das ist bei King (manchmal) normal. Dennoch ist man gespannt und versucht mit dem Mädchen (Trisha) aus dem Wald zu kommen. Mir hat die Reise (ich hab das Buch tatsächlich schon zwei Mal gelesen) ziemlich gut gefallen. Wie gesagt, es gibt Stellen, die wirklich fad sind ... aber das macht (manchmal) auch den Reiz eines King-Buches aus.

Der Weg, den das Mädchen geht, ist sicherlich nicht der einfachste, und die Einblicke, also der Blick hinter einer 11-jährigen, war schon ziemlich spannend. Mehr kann ich über die Handlung leider nicht sagen ...

Ich freu mich schon auf das nächste King Buch ... *gg*
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. Oktober 2017
Als Stephen King Fan, durfte natürlich das Buch Das Mädchen nicht in meiner Sammlung fehlen. Die Geschichte ist recht kurz wenn man z.B ES vergleicht. Was mich aber nicht gestört hat, denn auch die kurzen Geschichten von King sind spannend und cool. Wie immer hat Stephen King einen hervorragenden Schreibstil und ich konnte mich sehr gut in das Mädchen hineinversetzen. Das gute ist natürlich, dass die Geschichte nicht so langatmig ist wie sonst und deshalb war es eine schöne Abwechslung. Kann ich nur empfelen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Sara: Roman
9,95 €
Nachtschicht
9,99 €
Das Bild: Roman
9,99 €
Qual
9,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken