Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
226
4,5 von 5 Sternen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:19,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. Mai 2013
Das erste Buch von Dirk Müller war sehr unterhaltsam und im Rahmen der Finanzkrise mit dem Müller-(Hintergrund)-Wissen sehr aufschlussreich. Dieses zweite Buch hier erscheint mir sehr an den Haaren herbei gezogen und es kommt der Verdacht auf, der Name "Müller" sollte herhalten, um mal wieder ein Buch auf den Markt zu bringen und Geld zu machen.
Der gesamte Tenor des Buches läßt sich in einem Satz zusammenfassen: Griechenland verfügt über riesige geheime Bodenschätze (Erdgas, Öl usw.) und die bösen USA versuchen durch alle Tricks Griechenland aus der EU zu treiben, um an diese Bodenschätze heran zu kommen. Diese These wird dann über das gesamte Buch gezogen und anhand vieler Mutmaßungen (..."manche sprechen von Verschwörungstheorie, aber wenn dies viele sagen, muss wohl was dran sein"...) mehr oder weniger glaubwürdig begründet. Glücklicherweise wird dem Leser erspart, dass 09/11 auch von den USA selbst geplant war, um an Griechenlands geheime Reserven zu kommen...
Positiv zu vermerken ist der frische und unterhaltsame Schreibstil. Das Buch ist leichte Lektüre und liese sich schnell weg lesen, müßte man nicht alle 20 Seiten das Buch erst einmal kopfschüttelnd zur Seite legen. Es bleibt zu hoffen, dass Dirk Müller sich in seinem nächsten Buch wieder mehr auf Fakten und sein Wissen konzentriert und nicht so sehr Verschwörungstheorien herauf beschwört...
22 Kommentare| 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. April 2013
Erst seit einigen Monaten habe ich mich für das Thema Finanzen begeistern können. Feuer gefangen habe ich mit dem tollen Buch "Der größte Raubzug der Geschichte", dann hatte mir ein Freund auch Dirk Müller empfohlen und auch dessen Bücher fande ich gut.
Leider kann dieses Buch mit den Vorgängern nicht mithalten. Ich bin enttäuscht, denn ich hatte mich sehr darauf gefreut.

Wenn man Müller aus Funk & TV kennt ist vieles schon bekannt und hat man x-mal gehört.
Auch gibt es etliche Redundanzen mit seinen anderen Büchern. Hier wurde leider vieles recycelt.
Vieles ist nicht schlüssig und in einigen Punkten hat er nun eine andere Meinung wie in seinen vorherigen Büchern.

Ganz großes Manko: Bei vielen Punkten gibt es keine Quellen und die Aussagen sind nicht fundiert. Dieser Mischmasch aus Thesen, Halbwissen und Behauptungen finde ich unseriös.
Es hat sich bei mir das Gefühl manifestiert, daß schnell ein Buch geschrieben werden musste und man noch mal Kasse machen will. Sehr schade!
Denn ich fand die anderen Müller Bücher wertvoll. Dieses leider nicht.
33 Kommentare| 50 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juli 2013
Showdown: Der Kampf um Europa und unser Geld
Bei allem Tun auf dieser Welt steht immer die Frage "Cui Bono ? " im Raum.

Niemand kann behaupten, Rohstoffe egal wo diese lagern haben keinen Einfluß auf strategische politische
Entscheidungen. Dabei gibt es Informationen welche öffentlich leicht zugänglich sind und andere, die nicht
die "Oberfläche" der täglichen Nachrichtenflut erreichen.
D. Müller hat es wohl geschafft sich einige dieser Informationen rund um Rohstoffvorkommen im Mittelmeer
zu besorgen bzw. diese zu recherchieren.
Nebenbei hat sich das Fernsehformat des Herrn Markus Lanz für mich damit erledigt, da dieser allen Ernstes in seiner Sendung von D. Müller forderte die von anderen festgestellten Rohstoffe per Tauchgang selbst zu entdecken. Ich glaube in der Tat, das Herr Lanz nicht von sich behaupten wird den Beweis antreten zu können, dass man mit einem Integral wirklich den Flächeninhalt berechnen kann. Ich gehe aber davon aus, dass er weiß was Integralrechnung können sollte. Da er selber also nicht in der Lage sein wird mathematische Beweise anzutreten muß er den vorhanden Beweisen vertrauen, so wie Herr D. Müller auch. Er vertraut in seinem Buch den Aussagen zum Rohstoffvorkommen im Raum Griechenland und Zypern.
Jeder ist in der Lage sich Gedanken darüber zu machen, sofern ihm die Infos zugänglich sind.Wir leben ja nicht in einer Diktatur oder werden von Zensur beherrscht. Wobei ich bei Herrn M. Lanz mittlerweile zu einer anderen Meinung komme.
Niemand wollte über Abhörpraktiken reden oder Informationen preisgeben , dann kam E.Snowden.
D.Müllers Buch ist in jedem Fall lesenswert, da es über Funktionsweisen der globalen Wirtschaftstrategien aufklärt. Ein Arbeitslosengeld II Empfänger hat jedenfalls kein vordergründiges Interesse in Griechenland nach Erdgas zu bohren .
Weitergehende Kommentare kann ich hier empfehlen.
[...]
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. März 2016
Dirk Müller bringt wie immer die Sache auf den Punkt, mehr muß man dazu nicht sagen. Einfach lesen, es lohnt sich!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Januar 2014
Wer politisch und wirtschaftspolitisch interessiert ist, sollte dieses Buch m. E. unbedingt lesen: Es erhellt einige Umstände, die zu unserer Misere (speziell der deutschen Finanzkrise) geführt haben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. November 2013
Dirk Müller hat es wieder einmal geschafft ein Buch über die aktuelle wirtschaftspolitische Situation in Europa und Deutschland zu schreiben, das die Zusammenhänge so klar und leicht verständlich aufzeigt das es selbst Leute verstehen die sich nicht so intensiv in diesem Bereich auskennen bzw. sich damit beschäftigen.

Ich kann das Buch zu 100% weiterempfehlen!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Mai 2013
Nachdem ich die letzten beiden Bücher von Dirk Müller mit Begeisterung gelesen habe, waren meine Erwartungen relativ hoch. Zum inhaltlichen Aspekt haben sich ja schon andere Rezensenten geäußert, da braucht es keine erneute Wiederholung von mir. Anmerken möchte ich jedoch, das ich mir weiterführende Literaturhinweise oder Quellenangaben allein schon aufgrund der Komplexität der zugrundeliegenden Materie doch erwünscht hatte. Tipps sind daher ausdrücklich willkommen.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2013
ein klasse Buch. George Orwell sagte einst: "Die Wahrheit zuzeiten des Universalbetruges zu sprechen ist eine revolutionäre Tat". Dirk Müller ist einer der Wenigen, die noch Mum und den Mut zur Wahrheit haben. Wollen wir hoffen, daß er uns noch lange Zeit erhalten bleibt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juli 2013
Das Buch ist absolut lesenswert. Es enthält eine Menge Informationen, die man so nicht oder nicht mehr in den Zeitungen liest. Es lädt ein zum selber Mitdenken in einer Zeit, in der man nicht wirklich erwarten kann, dass einem in Bezug auf den Euro und unsere wirtschaftliche Zukunft die Wahrheit erzählt wird. Dass Dirk Müller in letzter Zeit auch massiv von der Presse angefeindet wird ist für mich eher ein Hinweis, dass er da wohl einen Nerv getroffen hat und ernst genommen wird. Immer wenn das Totschlägerwort Verschwörungstheorie auftaucht, sollte man besonders hellhörig werden.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Dezember 2013
Das Buch startet etwas zäh, aber kommt nach kurzer Zeit sehr in Fahrt. Der Schreibstil liest sich sehr gut und aniemiert zum Weiterlesen. Die Themen sich ebenfalls sehr nachvollziehbar aufbereitet und ergeben neue Blickwinkel auf unsere Wirtschaftszusammenhänge und die Folgen daraus.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden