Fashion Sale Hier klicken studentsignup Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
39
4,8 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. Juli 2013
Ich habe dieses Buch vor mehr als einem Jahrzehnt als Teenager gelesen und bis heute ist es mir in Erinnerung geblieben. Ohne es erneut zu lesen, sind mir in den darauffolgenden Jahren immer wieder Szenen dieses Buches durch den Kopf geschossen, als ich langsam die Sozialkritik usw., die darin geübt wird, verstanden habe.
Damals habe ich viele Anspielungen noch nicht kapiert, es war einfach eine bezaubernde Geschichte, die mich in das Tal der flüsternden Winde zu dem kleinen Wolfsrudel entführt hat. Ich konnte dieses Buch nicht weglegen und mit ihm habe ich meine Liebe zum Lesen gefunden.

Keine Geschichte hat mich bis zum heutigen Tage erneut so in ihren Bann ziehen können, wie es die Wolfsaga tat. Ich habe mit den Wölfen mitgefiebert und gelitten, mit ihnen geweint und mich gefreut, wenn es ihnen gut ging. Nach den zwei Nachmittagen, an denen ich das Buch verschlungen habe, hatte ich mich einer Welt beraubt gefühlt, von der ich mehr wollte. Mit dem Zuklappen des Buchdeckels klemmt man ein Stück seines Herzens in diesem Buch ein, das es nie wieder hergeben wird.

Ich habe mir das Buch jetzt gekauft (damals war es aus der Bibliothek), doch ich schreibe diese Rezension bewusst, bevor ich es heute, als Erwachsene, wieder lese.
Ich empfehle Ihnen, schenken Sie es Ihren Kindern/Enkelkindern. Es zeigt einem, ohne zu belehren, was richtig und was falsch ist und das auf eine wunderbar subtile Art. Man muss nicht verstehen, dass Schogar Kan und sein Rudel u.a. eine Konsum- und Wegwerfgesellschaft verkörpern. Man weiß auch so, dass es nicht gut ist, was sie da tun.

Ich denke die Wolfsaga ist eine bezaubernde Geschichte von Mut, Liebe und Zusammenhalt, die nie aus der Mode kommt und ich fände es klasse, wenn sie auch irgendwann für die jüngere technikaffine Generation auf dem Kindle erhältlich wäre.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Februar 2004
Als ich Wolfsage das erste Mal las, war ich 11 Jahre alt. Ich war (und bin es heute auch noch)ein richtiger Wolfsfan, so hab ich halt zu diesem Buch gegriffen. Und ich bin nicht enttäuscht worden! Es gibt selten so ein tolles Buch!!! Es gibt kein Buch, welches ich bereits öfter gelesen habe als Wolfsaga(ungefähr 10 Mal!), und immer wieder verfolge ich die Handlung erneut gespannt. In dieses Buch kann man sich richtig "hineinleben". Man teilt die Gefühle (Freude, Trauer, Glück, Schmerz....)mit den Wölfen, die einem mit der Zeit alle auf ihre Weise ans Herz wachsen. Die verschiedenen Charaktere der Wölfe ergänzen dieses wunderbare Buch. Das einzige, was nicht gelungen ist, ist...das es keine Fortsetzung gibt. Leider...
Jedenfalls kann ich nur jedem (Wolfsfans sowieso)empfehlen, dieses Buch zu lesen! Anfangs begeistert es einen noch nicht so, doch sobald man sich erst mal richtig in das Buch hineingelebt hat... Also, schnell lesen!!! :-)
0Kommentar| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. August 2006
Wer Wölfe mag, der sollte dieses Buch nicht verpassen. Es ist sehr gefühlsam geschrieben und ich finde es zwar manchmal traurig aber auch sehr lebhaft. Ein sehr zu empfehlendes Buch- wirklich!!!!!! Man liest und liest.....!

Viel Spaß noch- eure Leseratte
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Februar 2005
dieses Buch beschreibt nicht nur wunderbar das leben der wölfe sondern auch (im weitestem Sinne) wie wir menschen mit unserem machtgehabe die welt zerstören. für mich stellte der grosse schwarze wolf die menschheit dar, die alle unterwerfen und kontrollieren will. so wie er alles unter den wolf stellen will und damit alle anderen tiere vernichtet kann man leicht mit unserem verhalten gegenüber der natur in verbindung bringen. aber auch unpolitisch betrachtet ist es ein sehr gutes buch, es eröffnet uns einen guten einblick in die verhaltensweisen der wölfe, über ihre jagd und rangordnung. auch die geschichte birgt alles was man lesen möchte, wundervoll werden landschaften beschrieben. freundschaften zwischen verschiedenen tieren werden geschlossen und auch zwischen wolfsrudeln die in ihrer lebensweise unterschiedlicher nicht sein können. ein wirkliches muss für fans von tiergeschichten!!!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juli 2004
Die Abenteuer des Schiriki und seiner Geschwister sind nicht nur fuer Kinder zu empfehlen, sondern sprechen jeden Freund fantastischer Buecher an. Das Buch fesselt bis zum schluss und bietet viele erstaunliche Wendungen. Die Beschreibungen sind sehr gut gelungen und man kann sich jedes Detail vorstellen. Ich hatte sehr viel Spass an dem Buch und empfehle es jedem Fan guter Literatur
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juni 2015
ja, Sie mit dem einen Stern: Na, Sie sind mir ja ein Literaturkenner! Fad ist Ihnen bei der Lektüre gewesen? Zu wenig Äktschn? Zu viel Beschreibung und Atmosphäre? Vor Ihnen muss man ja sogar 'Fix und Foxi", mit denen Sie offenbar alphabetisiert wurden, in Schutz nehmen! Und jetzt zur Sache: Dieses Buch der kürzlich verstorbenen österreichischen Autorin ist ein wahres Wunder an Schönheit und Integrität der Sprache und der Gesinnung. Ich habe es jetzt meiner achtjährigen Tochter vorgelesen, und sie hat sich nicht gelangweilt. Wenn ich in einer Sache nicht ganz sicher bin, so ist es das psychologisierende, verständnisvolle, letztlich verzeihende Herangehen an den Diktator, Rassisten und Massenmörder Schogar Kan. Die humanistisch geprägte Käthe Recheis sucht die Motive für seine Untaten in seiner Kindheit und billigt ihm ursprünglich soziale Motive zu. Da seine Ideologie aber durchaus Züge des Nationalsozialismus trägt, sollte man mit einem jüngeren Jugendlichen, für den das Buch ebenso lesenswert ist wie für einen Erwachsenen, über diesen Aspekt vielleicht reden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Dezember 2000
Dieses Buch ist einfach faszinierend,eines der besten Bücher,die ich je gelesen habe. Die Geschichte der Wölfe lässt sich gut auf die Menschen beziehen: Der Feind der Wölfe hatte es als Welpe sehr schwer und möchte nun,dass nie ein anderer Welpe so leiden muss wie er damals.Doch er ist so verbissen in die Sache,dass er nicht merkt,wie er damit alles zerstört- die Umwelt,das Leben der Wölfe. So beginnt ein Kampf um das alte Recht. Man könnte es wie eine menschliche Diktatur sehen,in der jeder,der sich nicht dem Willen und den Vorstellungen des Diktators beugt und nicht seine Lebensweise annimmt, gnadenlos vernichtet wird.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Januar 2006
Mit diesem echt guten Buch kommt jeder Wolfsfan auf seine Kosten. Die Geschichte handelt von dem Wolfsrudel der Leitwölfe Ahkuna und Palo Kan. Im Mittelpunkt stehen die drei Jährlings-Geschwister Imiak, Sternschwester und Schiriki, der Schwache. Eines Tages kommt der sehr starke, schwarze Wolf Schogar Kan mit seinem Rudel Zahllos und unterwirft ein Rudel nach dem anderen, um die Welt nach seinen Vorstellungen zu ordnen. Auch Ahkunas Rudel muss sich ihm anschließen, nach dem der Leitwolf von Schogar Kan getötet worden und Ahkuna schwer verletzt worden war. Als Imiak jedoch die Geschichte von Waka, dem Gesetz, der die Welt einst ordnete und jedem Geschöpf seinen Platz zuwies, erzählt, wird er verstoßen. Seine Geschwister und die anderen Wölfe von Ahkunas Rudel fliehen mit ihm geführt vom Häher Schak aus Schogar Kans Gebiet und machen sich auf Ahkunas Befehl hin auf den Weg nach Nitakama, das sagenhafte Land, wo immer Sommer ist. Auf dem Weg dorthin erleben sie viele Abenteuer, die sie noch enger zusammenschweißen. Irgendwann jedoch merken sie, dass sie ihre Wolfsfreunde und die anderen Geschöpfe nicht im Stich lassen können und machen sich mit Schiriki, der nach einer Wahrsagung der Einzige ist, der Waka ins Land zurückbringen kann, voran auf den Rückweg in Schogar Kans Gebiet, um dem schwarzen Wolf ein letztes Mal gegenüberzutreten.
Dieses Buch ist sehr gefühlvoll geschrieben und mit vielen authentischen Landschaftsbeschreibungen gespickt, die die Stimmung der Wölfe wiederspiegeln. Auch sehr gut dargestellt ist das Verständnis der Wölfe von der Welt. Die Idee von Waka, dem Gesetz, gefällt mir sehr gut. Es ist schön, wenn jedes Geschöpf ein Teil zum Gelingen des großen Ganzen beiträgt und sie sich gegenseitig respektieren.
Leider ist manches im dem Buch sehr verwirrend, besonders die Darstellung von Wölfen die sich zu Menschen verwandeln, die immer wieder in Schirikis Träumen vorkommt. Aber sonst ist die Geschichte wirklich gut gelungen.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juli 2006
Wolfsaga ist nicht nur spannend und fesselnd, sondern auch einfühlsam geschildert und manchmal traurig. Man kann sich wunderbar in die Charaktere hineinversetzen. Außerdem ist Wolfsaga in manchen Bereichen auch sehr lehrreich. Es lohnt sich wirklich es zu lesen und ist sehr zu empfehlen!
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. August 2014
Nicht zu schlicht, nicht zu kompliziert. Und wenn ich jetzt zurückdenke erinnert mich die Geschichte mit dem weißen wolf an ein grausames Regime. Die Bilder und die genaue Beschreibung waren so cool, als von den Wölfen auf zwei Beinen erzählt wurde. Aber selbst ohne zu merken, dass das einen tieferen Grund hat (ich habe an Menschen gedacht, die die Natur beeinflussen), war das Buch fazinierend. Obwohl nach jedem Ortswächsel die Umgebung genau erklärt wurde, war es nie langweilig. So spannend, für Mädchen, Junge, jung und alt. Die Detail getreuen Kämpfe der Wölfe und mehr... Hach, einfach cool
Da gibt es nichts mehr zu sagen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

12,95 €