Hier klicken May May May Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
37
4,4 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:9,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. Dezember 2002
Das muss ich hier jetzt wirklich einmal sagen.Dieses Buch ist wirklich toll! Ich bin 14 Jahre alt und da werden sich jetzt viele denken:naja,mit 14 kann man so ein Buch noch nicht beurteilen aber ich kann! Das Buch ist sehr gut geschrieben und es sind hochinteressante Sagen dabei!
Ich empfehle es Ihnen weiter!
0Kommentar| 45 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Oktober 2005
Ich habe dieses Buch gelesen, nicht weil ich mich über die griechischen Sagen informieren musste, sondern eher zum Zeitvertreib. Die Sagen sind sehr ausführlich, mit Inhaltsverzeichnis angegeben, was ein PLUS bedeutet.
Jedoch sind die Geschichten als "Lesestoff" auf Dauer langweilig. Wer also etwas spannendes über die Antike erfahren will der sollte sich lieber an andere Bücher ranwagen, die eine Handlung wie eine spannende Geschichte erzählen.
Für alle, die aber etwas über die Sagen lernen möchten, und lernen wollen, denen lege ich dieses Buch ans Herz.
Jedoch ist dieses Buch KEIN Roman!!!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. August 2009
Uns Ossis hat man in der Schule die griechischen Götter und diesbezügliche Sagen fast total vorenthalten. Ikarus und Prometheus kannte ich nur.Erst als Rentner bin ich nun dazu gekommen, diese Bildungslücke zu schließen. Die Lektüre dieses Buches hat mir viel Freude bereitet und mein Interesse voll und ganz befriedigt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Oktober 2006
Carstensen erzählt die Sagen des antiken Griechenlands neu und findet einen Ton, der uns in kurzgefaßten Geschichten diese Sagen und Erzählungen des griechischen Volkes auf angenehme und unterhaltende Weise nahe bringt. Auch die Ausgabe von dtv junior ist schön gemacht und läßt sich auch gut zum Vorlesen verwenden. Das Buch enthält z.B. die Sagen zur Entstehung der Welt, „Die Argonauten“, „Die Taten des Herakles“, „Theseus“, „Ödipus“, „Der Trojanische Krieg“, „Odysseus“ und andere. Diese Themenkreise sind jeweils in eine ganze Zahl von Kapiteln unterteilt, die nicht länger als ein zwei Seiten sind, so dass sie sich gut zum Vorlesen eignen. Und sie eignen sich vor allem auch für diejenigen, die sich kurzmal über die Sagenwelt der Griechen unterrichten wollen, desgleichen zum Nachschlagen, denn das Glossar mit Verweisen zum Text am Schluß erlaubt es, bestimmte Details der griechischen Sagenwelt, die man schon kennt, sehr schnell wiederzufinden. Also ein Buch, nicht nur für Jugendliche. Mir hat's gefallen. Ein sehr empfehlenswertes Buch.
11 Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. April 2012
Dieses Buch liefert einen guten Überblick über die griechischen Sagen. Jedoch ist es eher zur Auffrischung von bereits Bekanntem geeignet,da die Sagen recht kurz gehalten werden. Ein Namen- und Sachregister, welches den Namen der Gottheit/Person mit anschließender Kurzbeschreibung führt, ist praktisch, wenn man schnell nachschlagen möchte. Z.B. "Arachne, kunstfertige Weberin [...], die als Spinne fortlebt" (326).

Wenn man jedoch noch nie etwas über diese Sagen gehört hat, lohnt es sich, ein umfangreicheres Werk zu kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Mai 2014
Grieschische Sagen !
Sehr schönes Buch wurde für die Schule im Lateinunterricht gebraucht ...........
Kann man auch so lesen .
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. November 1999
Diese Übersetzung der griechischen Sagen ist wirklich von einer ungeheuer schönen, klaren Sprache. Die Ästhetik und Tiefe der Geschichten wird von dieser Sprache getragen, fast als wären die Sagen aus dem deutschen Sprachraum. Interessant fand ich den Beginn „Von der Entstehung der Welt", besonders, wenn man sich beim Lesen an die biblische Genesis erinnert: „Zu Beginn aller Dinge war der grenzenlose Weltraum, den die Dichter des Altertums das Chaos nennen. Ohne Maß. Ohne Anfang und ohne Ende war es; gähned tat es sich ins Unermeßliche auf. Seine Urkluft war noch mit finsterem Nebel angefüllt. Trotzdem barg das Chaos schon die Grundbestandteile allen Wesens: Erde, Wasser, Luft und Feuer..." Diese Enstehungsgeschichte erinnert mich zum einen doch an alttestamentarische Vorstellungen und zum anderen zeichnet sich auch sehr deutlich die altgriech. Philosophische Lehre der Elemente ab. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Dezember 2012
Seit jahren arbeite ich mit diesem Buch im Deutschunterricht,denn die Texte sind so formuliert, dass Schüler der 6. Klasse ohen Verständnisschwierigkeiten damit umgehen können. Begeistert lesen sie die Sagen und arbeiten damit, indem sie sie in Szenen umschreiben, nachrichtensendungen daraus entwerfen oder Quizaufgaben für ihre Mitschüler erstellen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2006
Der Titel klingt gut, aber leider passt der Inhalt des Buches nicht dazu. Der Autor hat bei seiner eher lieblosen Nacherzählerei die Sagen derart zusammengefasst, das das Ergebnis mehr einem Schüleraufsatz ähnelt, der nicht länger sein sollte, als nötig. Wer die Sagen kennt, wird erschüttert sein, was in diesem Buch geboten wird. Ganze Teile der antiken Überlieferungen; ob wahr oder nicht; werden einfach übersprungen, der Rest so komprimiert dargestellt, das streckenweise sogar dem geneigtem Leser einfach der Faden verloren geht. Kürzer ginge es eigentlich nur noch nach dem Motto: Er kam, sah und siegte bzw. starb. Vielmehr ist hier aber auch wirklich nicht drin. Wer sich für das Thema: "Griechische Sagen" interessiert, sollte nach anderen Büchern suchen.
22 Kommentare| 49 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Februar 2017
das Buch hat eine sehr gute Qualität.
Richard Carstensen schreibt so gut, man bekommt einen sehr guten Einblick in die griechische Mythologie!
Das Namens register ist sehr gut aufgebaut.
Die Namen der wichtigsten Götter ist auch dabei!
Was braucht man noch?
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden