find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Storyteller AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen
21
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
19
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:7,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. Dezember 2002
Die Idee zu dieser Geschichte hat wohl Wilhelm Hauff mit seiner "Geschichte vom Gespensterschiff" geliefert, und doch ist dieser Roman viel mehr als eine bloße Nacherzählung. Reiche ist ein von der ersten bis zur letzten Seite spannender Abenteuerroman gelungen, indem er eine phantastische Geschichte gekonnt in die reale Lebenswelt zweier Kinder eingebettet hat.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. September 2002
Als ich das Buch in die Hand nahm und den Rückentext las, überkam mich ein wohliger Schauer, und ich musste sofort anfangen zu lesen. Nach den ersten zehn Seiten war ich hoffnungslos verloren. Es war Samstag nachmittag gegen 17 Uhr, und nachdem ich ca. 30 Minuten im Geisterschiff gelesen hatte, war es plötzlich nachts 2 Uhr 30 und ich war auf Seite 271 angelangt. Macht nichts, sagte ich mir, die letzten Seiten verlasen sich wie im Flug, und ich fiel erschöpft und selig ins Bett. Eines der besten Kinderbücher, die ich in meinem Leben je gelesen habe, spannend und wundervoll geschrieben, bitte mehr davon, Herr Reiche!
Peter Fingerhut
0Kommentar| 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Dezember 2003
Eigentlich hatte mich das Buch aufgrund seines Covers zunächst nicht sonderlich angesprochen. Aber als ich dann auf Drängen meiner Mutter doch mit dem Lesen begonnen hatte, war ich von dem Buch gefangen: es ist sehr spannend und wirklich eine besondere Geschichte. Ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen!!
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. September 2005
Lenas Vater hat im 'Muschelsaal' ein Restaurant vom Bürgermeister gepachtet. In diesem Saal hängt eine Gallionsfigur, zu der Lena eine besondere Beziehung hat. Sie allein weiß von dem 'schielenden Auge'. Doch als ein Junge, Felix, den Lena anfangs für ein wenig merkwürdig hält ihr Geheimnis auch endeckt fängt das Abenteur an. Die Gallionsfigur soll restauriert werden...
Ich wollte anfangs nicht mit dem Buch beginnen, da der Klappentext mich nicht sonderlich ansprach, doch als ich mir dann endlich einen Ruck gegeben hatte konnte ich nicht mehr aufhören zu lesen. Das Buch ist in einer sehr schön zu lesenden Sprache verfasst und außerdem noch unglaublich spannend ohne RICHTIG gruselig zu werden. Allerdings nur zu empfehlen für die, die Bücher mögen, die nicht ganz auf dem Boden der Tatsachen bleiben!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. November 2004
Lenas Vater betreibt ein Restaurant, den "Alten Muschelsaal". Darin befindet sich eine seltsame Büste einer holzgeschnitzten Meerjungfrau, die "Windsbraut". Plötzlich geschehen seltsame Dinge, dass Wasser verschwindet... Lena und ihr Freund Felix ahnen, dass das alles mit ihnen zu tun haben muss...
Sehr spannend geschrieben: Man nehme als Kulisse die Nordsee, streue ein paar gruselige Dialoge, dazu noch etwas Witz - heraus kommt ein fantastisches Abenteuer! Empfehlenswert ab 12 Jahren, geeignet als Schullektüre!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2012
kann nicht viel zu diesem Buch sagen, da ich es für meinen 10-jährigen Sohn gekauft habe. Seiner Meinung nach ist es sehr spannend und er hat es schnell fertiggelesen....
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Mai 2003
Lena hat Ferien und erwartet nicht viel von ihnen. Sie wird wohl den ganzen Sommer im „Alten Muschelsaal" in ihrer kleinen Stadt am Meer kellnern und so ihrem Vater aushelfen. Doch dann geschieht etwas Unheimliches: Das Mehr verschwindet plötzlich. Die Flut bleibt aus und zum Vorschein kommt ein altes Segelschiff, das vor über 200 Jahren im Sturm gesunken ist. Es ist die „Windsbraut", auf der nachts seltsame Geräusche zu hören sind. Was hat es mit diesem Geisterschiff auf sich? Schon bald merkt Lena, dass die Geschichte der Windsbraut auch etwas mit ihr zu tun hat. Dietlof Reiches Roman „Geisterschiff" ist so spannend und mitreißend geschrieben, dass man fast selbst erlebt, was Lena und ihr neuer Freund Felix Unheimliches auf der Windsbraut erleben und wie sie ihrem Geheimnis auf die Spur kommen, um der Windsbraut und ihrer Besatzung endlich ihre letzte Ruhe zu schenken. Für Leser ab 11 Jahre.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. März 2011
Am Anfang war ich eigentlich dagegen das Buch Geisterschiff als Klassenlektüre zu lesen. Wie ich dann allerdings einige Zeit später feststellte, besitzt das Buch sehr wohl positive Eigenschaften, so beinhaltet es zum Beispiel spannende, lustige aber auch altmodische und arrogante Charaktere.
Des Weiteren kann man sich die Umgebung und die Handlung sehr gut vorstellen. Das Buch ist insgesamt spannend geschrieben, jedoch kann es meiner Meinung nach bereits von Kindern ab 10 Jahren gelesen werden.
Weniger gelungen finde ich aber die Beschreibung der handelnden Personen, oft fehlen mir - um mich besser hineinversetzen zu können - genauere Informationen wie zum Beispiel Aussehen und Altersangaben. Auch das Buchcover ist nicht sehr ansprechend gestaltet, was jedoch durch den spannenden Inhalt wieder ausgeglichen wird. Trotz einiger negativer Kritik verdient sich das Geisterschiff ganze vier Sterne.

Melina,Klasse 6g
Ostendorfer-Gymnasium Neumarkt
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Mai 2011
Endlich wieder einmal ein Jugendbuch, das Kraft hat! Für dieses gelungene Buch hat sich der Autor von Wilhelm Hauffs "Geschichte vom Gespensterschiff" inspirieren lassen, aber er macht kein Hehl daraus (indem er während der Geschichte sogar einmal Bezug darauf nimmt), und holt sie außerdem in eine passende, für heutige Jugendliche leicht nachvollziehbare Umgebung. Die Handlung ist schwungvoll und glaubwürdig erzählt, selbst dann, wenn es sich um mysteriöse Ereignisse und gespenstische Vorgänge handelt. Ständig bleibt der Handlungsfaden wirklichkeitsnah und entführt trotzdem im die Welt des Geheimnisvollen und nicht Greifbaren. Absolut gut gelungen und ein Buch, das seine Leser, vor allem die jungen, ernst nimmt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juli 2004
Dieses Buch ist wirklich sehr spannend.Es geht darum, dass das Wasser eines Meeres plötzlich verschwindet und dort ein Geisterschiff auftaucht, das eigentlich schon seit über 200 Jahren auf dem Meeresboden liegt.Ein Mädchen und ihr Freund versuchen das Rätsel zu lösen und mehr will ich eigentlich gar nicht verraten, denn dieses Buch sollte man lesen, wenn man noch nicht alles kennt.Sehr gutes Buch!
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken