Jeans Store Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic festival 16

Kundenrezensionen

3,3 von 5 Sternen
12
3,3 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:7,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. April 2007
das ist ein irrsinnig gutes buch.Es ist in der sprache geschrieben,die die Ich Person(ein kind) auch so sprechen würde.Daher ist es auch für kinder geeignet,allerdings können es Erwachsene genausogut lesen.es ist ein buch das aus der sicht eines Kindes schildert wie es ist,wenn einer wie rainer auftaucht.so ein furchendackel,spielverderber und dass man ihn trotzdem mögen kann,dass das aber auch nicht so einfach ist.es ist ein etwas trauriges buch.ich habe es mehrmals gelesen.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juli 2007
Das Buch hat mir sehr gut gefallen;
Es ist sehr ernst, mitnehmend und ergreifend!
Für Kinder das richtige;
Mir ist ganz klar und deutlich geworden, daß Kinder anders hören als die erwachsenen Menschen; die Sprache der Kinder ist eine andere; einfacher; verständlicher; man kann sich daran nicht genug erinnern, daß Kinder anders hören;
Die Kinder in dem Buch wollen nicht viel; sie spielen miteinander . . . und da passiert ganz viel; die "größe" der Welt der Kinder ist um ein vielfaches größer als die der Erwachsenen; . . . und um ein vielfaches grausiger!
. . . so entsteht auch der Titel; sich immer und immer wieder überwinden;
Der Rainer, der hier der "ausgestoßene" ist, zähmt die Spinnen aus Verzweiflung; ich finde die Figur des Rainers traurig aber auch mutig;
In dem Buch wird ganz schnell klar, daß man sich anpassen muß!
Sehr gut gelungen; sehr anschaulich;
Vor allem die Stimme vermittelt den Inhalt der Geschichte noch einmal deutlicher;
DANKE
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Oktober 2009
Das Buch versetzt den Leser unmittelbar in die Geschichte. Da ist einer, den sie Furchendackel nennen. Mit ihrem bekannten Stil schafft es Jutta Richter wie bei dem Buch "Hinter dem Bahnhof liegt das Meer" den Leser, jung oder erwachsen, in den Bann zu ziehen. Die Protagonistin schließt Freundschaft mit einem Außenseiter. Eine berührende Begegnung. Dann die überraschende Wende, welche Konsequenzen das für sie hat. Wenn sich Erwachsene zu sehr in die Freundschaft der Kinder, die nicht ihrer gesellschaftlichen Denkstruktur entspricht,einmischen, dann steht am Ende Verrat. Ein starkes Buch!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. April 2010
das Thema mag anspruchsvoll sein, aber die Sparche und die geschilderten Verhältnisse sind von einer Grausamkeit und Trübsinn geprägt, dass ich bereue, dass ich es meiner 11-jährigen sensiblen, und noch an das Gute im Mensch glaubenden Tochter zu lesen gegeben habe. Als sie mir erzählte, wie schrecklich sie es fand, hab ich es auch gelesen, und es fesselt auch auf eine gewisse unheilvolle Weise, weil man hofft, dass all das Abgründige ein gutes Ende nehmen mag. Tut es natürlich nicht. Wer sich oder seinen Kindern Depressionen wünscht, soll es ruhig lesen!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Januar 2014
Nach DEM Hund mit dem gelben Herzen fällt Der Tag, als ich lernte die Spinnen zu zähmen ein bisschen ab. Ein bisschen zu schwierig zu verstehen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juli 2015
Das ist die große, klassische Literatur für Jugendliche. Das wäre interessant nicht nur für die Mädchen , sondern auch für die Erwachsene.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. März 2002
Rainer ist ein Furchdackel und Spielverderber, doch er weiß, wie man fiese Kellerkatzen verjagt und sogar wie man Spinnen zähmen kann. Aber was bringt einem ein Freund, den niemand leiden kann? Ein Freund, dessen Mutter eine Säuferin ist und der Popel frisst. Ist es allerdings nicht viel wichtiger, dass ein Freund immer da ist, wenn man ihn braucht und der einen versteht?
Es ist ein ungewöhnliches Kinderbuch. Jutta Richter erzählt in einer klaren Sprache von der Schwierigkeit ein Freund zu sein. Das Buch „Der Tag, als ich lernte die Spinnen zu zähmen“ handelt von Ausgrenzung, Verrat und Vätern, die sich auf nichts weiter verstehen als auf Fahrpläne von Zügen. Lesenswert ist es eher für jüngere Leser. Ältere Kinder finden es aufgrund seiner einfach Sprache und groben Handlung wahrscheinlich eher langweilig.
11 Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juni 2012
Dieses Buch ist selbst für jugendlische Bücherratten eine Tragödie.
Als Jutta Richter zu uns in die Schule kam, waren die Schüler noch überfüllter mit Schimpfworten.
Diese wurden natürlich auch zu Mitschülern gesagt.
Wenn die Lehrer dieses Buch als Schullektüre nicht gewählt hätten,hätten wir es sicher nie gelesen .
Es ist schrecklich ein Buch das zu lesen, das man genauso schrecklich findet wie der Titel schon sagt.
Der Tag, als ich lernte die Spinnen zu zähmenMir ist es unerklärlich wie man mit solch schrecklichen Büchern so viele Preise gewinnen kann. Viviane 11Jahre alt
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. April 2010
Ich finde es gut, dass die Geschichte nicht "gut" endet. So ist es realistischer! Ein spannendes Buch um die Probleme von Kids in diesem Alter.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. September 2013
Wir sind zufrieden, es gab einiges an Zeitvertreib und an Kurzweil, so dass wir über die Bestellung sehr zufrieden sind.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden