flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusic Fußball wint17

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
9
5,0 von 5 Sternen

am 16. Mai 2003
endlich mal ein Buch über Meditation, welches ohne diesen esoterischen Hintergrund auskommt und eine leicht verständliche Einleitung in die Meditation gibt, ein Buch, das nicht mit irgendwelchen Fremdworten überfrachtet ist.
Für Anfänger oder Menschen, die sich erst mal einen Einblick in dieses Thema verschaffen möchten ein äußerst empfehlenenswertes Buch.
0Kommentar| 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Januar 2004
Ein Buch ohne gleichen. Ich habe bereits das erste Buch des Autors "Mit dem Drachen fliegen" gelesen. Das Zweite Buch beinhaltet eine persönlichere und tiefere Einführung in die Meditation, ohne Umwege und Fremdwörter. Er zeigt, dass jeder meditieren kann und dadurch seinen Geist besser verstehen kann.
In unserer heutigen Gesellschaft sind wir ständige Stress, Leistungsdruck und emotiaonalle Situationen ausgesetzt. Es kommen ununterbrochen Gedanken und Gefühle hoch. Unser geist hat keine Zeit sich etwas zu ruhen. Mit Meditation schafft man Räume zwischen der Gedanken und Gefühle. Der Geist lernt sich auszuruhen und von den Gedanken und Gefühle loszulassen.
Wir lernen, dass wir uns nicht an diese Gedanken und Gefühle haften müssen.
Ein unbeschreiblich tolles Buch, das sein Geld mehr als Wert ist.
0Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juni 2009
Dieses Büchlein ist seinen Kauf wert! Vor allem ist es, wie ich finde, eins der wenigen buddhistischen Bücher, die auch uneingeschränkt für Anfänger geeigent sind. Ich habe schon viele Bücher über tibetisch buddhistische Meditation gelesen, aber selten war eins so kompakt, praktisch orientiert und trotzdem tiefgründig. Ich hatte beim lesen immer wieder "Aha Effekte", obwohl die Inhalte für mich als viel Lesende und nicht mehr ganz Änfangerin in der Meditation nicht mehr neu waren. Der Autor schafft es, kompetent in die Materie einzuführen und veranschaulicht selbst komplexe Zusammenhänge schlüssig, z.B. in Abbildungen. Sehr schön ist auch die praktische Ausrichtung zum "selber machen": es gibt immer wieder kleine Übungen für zu Hause, die die Theorie erfahrbar machen und hervorragend für Ungeübte geeignet sind. Aber auch der Geübte Meditierende wird durch dieses Buch sicher noch einiges neues lernen können.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. November 2001
Ein durchweg gelungenes Buch, ohne mystischen Schnickschnack und esoterisches Brimborium.
Dem Author gelingt es, den normalen "westlichen Menschen" behutsam und leicht verständlich in die Prinzipien und Übungen der buddhistischen Meditation einzuführen.
Konsequent und ohne sich in ( bei diesen Büchern oft üblichen ) farbenfrohen esoterischen Mytizismus zu verlieren bekommt der Meditationslaie hilfreiche Übungsanstöße für die Eigenübung vermittelt.
Ein absolutes Muß für jeden, der sich intensiv mit dem Thema Meditation und Selbsterfahrung auseinandersetzen möchte, ohne bestimmte Glaubensrichtungen oder Weltmodelle aufgedrängt zu bekommen.
Aufgrund der klaren Sprachweise des Verfassers gelingt es auch dem Anfänger schnell mit dieser Materie vertraut zu werden.
0Kommentar| 66 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2003
Ein großes Lob an den Herausgeber und alle die dazu beigetragen haben, daß dieses Buch geschrieben werden konnte.
Durch dieses Buch konnte ich mich von allerlei fehlerhaften Anschauungen über mich und mein " Innenleben" befreien.
Auch wer sich noch nicht weiter mit Buddhismus beschäftigt
hat,kann hier so einiges lernen. Natürlich muss wie immer der Zugang dazu vorhanden sein, aber ein Buch für Jeden gibt es ohnehin nicht.
Viele Dank und mögen alle davon profitieren.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Dezember 2010
Ein kleines, feines Buch, das ich immer wieder gern zur Hand nehme. Eines der Bücher, mit denen ich vor einigen Jahren mit der Meditationspraxis begonnen habe und das sich auch heute noch als sehr nützlich erweist.
Es gibt praktische Anleitungen für unterschiedliche Übungen, zeigt die Spielarten des Geistes auf und gibt hilfreiche Tipps im Umgang mit Hindernissen in der Praxis.
Sehr empfehlenswert, nicht nur für Interessierte, sondern auch für Praktizierende, unabhängig von jedweden Glaubenssätzen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Mai 2015
Ich habe viele Bücher dieser Art gelesen und war oft genervt vom überschwänglichen und theatralischen Ton. Rob Nairn allerdings schafft es, die "Kunst" de Meditation absolut nüchtern und sachlich zu erklären und gibt viele Hinweise auf die menschliche Psyche, die ich so aus meinem Studium auch kenne. Auch verfällt er nicht in diesen langweiligen blumig kunderbunten Prahlerstil sondern bleibt ganz einfach beim Wesentlichen. Mir hat das Buch daher enorm geholfen, vor allem beim Verstehen von unterbewussten Spannungen und Ängsten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2014
Mir gefällt dieses Buch richtig gut weil es von der ersten Seite an auf absoluten Praxisbezug ausgelegt ist. Tägliche, aufbauende Meditationsübungen und Erklärungen dazu. Direkt auf den Punkt. Das ist selten. Für diejenigen die wirklich meditieren wollen statt lesen. Mal ganz abgesehen davon ist die Aufmachung schlicht, aber sehr schick. Der Drache sieht edel aus. Und der geringe Preis zwingt praktisch zum Kauf.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Oktober 2012
Es gibt nur wenige Bücher, denen ich gerne und uneingeschränkt 5 Sterne gebe.
Dieses Buch führt nicht nur super in die Meditationspraxis ein, sondern es geht auch noch weit darüber hinaus.
Lassen Sie sich überraschen, was nach dem 'Atem lauschen' noch alles kommt... (Wenn man übt ;-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken