Hier klicken Amazon-Fashion Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Karnevals-Shop Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More WAR Die neuen Geschirrspüler von Bosch und Siemens im Angebot Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFitmitBeat Autorip WS HW16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
93
4,4 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:9,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1-6 von 6 Rezensionen werden angezeigt(2 Sterne). Alle 93 Rezensionen anzeigen
am 17. September 2015
Leider gehöre auch ich zu den Menschen, die nicht von Kindheit an wussten, wo genau sie im Leben ihre Erfüllung finden. Aus diesem Grunde habe ich bereits viele Ratgeber gelesen, die versprachen, endlich die eigene Bestimmung oder das große Talent in sich zu entdecken - bislang vergeblich.

Wirklich positiv an dem Buch vn Barbara Sher finde ich, dass sie nicht die immer gleichen ausgelutschten Tipps wie "Schreiben Sie ihre Stärken/Schwächen auf" oder "Fragen sie Freunde, was sie gut können" durchkaut, die man in fast jedem Buch dieser Art liest.Stattdessen führt sie in dem Buch zahlreiche Gedankenexperimente auf, die den Leser dazu anregen sollen, die Ursachen dafür zu finden, dass er mit seiner derzeitigen Situation unzufrieden ist. Das Buch besteht dabei aus mehreren Kapiteln, die sich jeweils einer Ursachengruppe widmen. Erkennt sich der Leser in einem Kapitel wieder, erhält er durchaus wertvolle Tipps, wie er zu mehr Zufriedenheit gelangen kann.

Ein Aspekt stört mich jedoch gravierend an dem Buch. Barbara Sher neigt sehr stark dazu, die Ursachen für ein unerfülltes Leben im familiären Hintergrund zu suchen. Immer wieder werden z.B. die Eltern dafür verantwortlich gemacht, dass man im späteren Leben das falsche Studium oder den falschen Beruf wählt, negative Glaubensgrundsätze besitzt oder eine Angst vor dem Erfolg hat (letzteren Grund finde ich ganz besonders absurd...). Abgesehen davon, dass diese Ursachen vermutlich nur auf einen geringen Teil der Lesenschaft wirklich zutreffen, suggeriert die Autorin damit auch stets, dass der Leser ja wüsste, was er eigentlich will, und nur durch seine erlernten Glaubensgrundsätze darin gehindert wird. Ich finde jedoch, das Buch wird durch diese einseitige Betrachtung seinem Titel nicht gerecht. Vielmehr sehe ich für eine mangelnde Entschlossenheit und berufliche Unzufriedenheit im Leben die folgenden Gründe:

1.Nicht jeder Mensch hat überhaupt ein klar erkennbares Talent bzw. besitzt mitunter mehrere, konkurrierende Talente. Das "was man wirklich will", gibt es eben häufig gar nicht.

2.Es ist mitunter sehr schwierig und langwierig Talente zu erkennen. Entscheidungen im Leben müssen aber zu bestimmten Zeitpunkten getroffen werden und mit jeder Entscheidung schließen sich Türen. Eine falsche Studienwahl lässt sich eben nicht mehr vollständig korrigieren. Häufig erkennt man erst nach einer Fehlentscheidung die bessere Alternative. Dann ist es aber mitunter zu spät.

3.Nicht jedes Talent ist geeignet bzw. im Vergleich zu anderen Menschen ausreichend ausgeprägt, um es beruflich verwerten zu können. Es ist ja schön, wenn ich gerne male. Wer im Vergleich zu anderen jedoch nicht gut genug ist, muss eben Versicherungskaufmann werden.

Auf diese meiner Meinung nach wesentlichen Probleme findet das Buch keine Antwort. Es betrachtet die Gründe der Unzufriedenheit viel zu sehr aus dem psychologischen Blickwinkel und ignoriert, dass es im Leben in der Regel Zufall ist, dass Begabung, Interesse und berufliche Verwertbarkeit zusammentreffen. Wir müssen in erster Linie arbeiten um zu leben - und nicht andersherum. Der Neandertaler konnte auch nicht die Höhle bemalen, weil ihm das soviel besser gefällt. Wenn er Hunger hat, muss er Mammut jagen - ob ihm das Spaß macht oder nicht.

Insgesamt kann man also durchaus einige gute Tipps aus dem Buch erhalten, sollte aber den Blick für die Realität nicht verlieren.
33 Kommentare| 53 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. November 2013
Ich habe das Buch fast durchgearbeitet. Es fängt sehr gut an; die Übungen sind auch hilfreich. Wenn der Knoten jedoch recht fest ist und man nach den ersten drei Kapiteln Arbeit noch immer nicht die genauen Wünsche und Sehnsüchte mit Objekten bezeichnen kann, bringen alle weiteren Kapitel nichts, weil immernoch die Unbekannte im Raum steht. Das Buch baut ab Kapitel 3 darauf auf, daß die wesentliche(n) Unbekannte(n) bis dahin erkannt wurde(n). Ist das nicht der Fall, ist jede weitere Übung im Buch eine unlösbare Aufgabe, da einen Unbekannte zu viel da ist und nach der nicht aufgelöst werden kann.
Das Buch setzt außerdem bestimmte Gegebenheiten grundsätzlich voraus, die nicht bei jedem Leser bestehen, z.B. Familie, Partner, Beruf/ Job...
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. November 2014
Habe das Buch geschenkt bekommen. Das Buch ist in verschiedene Themenbereiche gegliedert: der Mensch wird durch seine Erziehung geprägt und lebt mehr oder weniger bewusst in Verhaltensmustern. Diese Verhaltensmuster und ihre Auswirkungen auf die persönliche Art zu leben, zu (re-)agieren, die Entscheidungsfreudigkeit, etc. wird sehr gut dargestellt. Habe mich auch in einigen der Themenbereiche wiedergefunden. Allerdings half es mir nicht, meine Situation zu verbessern oder zu verändern. Es fehlen Hinweise zur konkreten Umsetzung in die Tat. Ein Vortrag mit dieser Autorin liefert womöglich bessere Ansätze zur Umsetzung des Buchinhaltes; Link unten

[...]
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Dezember 2016
Ganz nett geschrieben und aufgebaut.

Für den wirklichen "Bunten Vogel", dem tatsächlich sehr viele Möglichkeiten offenstehen, der nicht so gradlinig gestrickt ist, ist es jedoch nur sehr bedingt eine Hilfe.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Januar 2017
Es waren mehr als leichte Gebrauchsspuren an dem Buch zu sehen. Die Hülle war sehr beschmutzt. Das hat mir nicht gefallen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Oktober 2013
Wenn man sich gerade anfängt mit dem Thema zu befassen vielleicht nicht so schlecht.
Wenn man sich aber selbst schon so einige Gadanken gemacht hat eher naja...
11 Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden