Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. Februar 2007
Selten so gelacht! Endlich wird mal der Türke an sich erklärt, mit einer satten Portion Selbstironie, aus dem echten Leben gegriffen. Die türkische Antwort auf 'Maria, ihm schmeckt's nicht!'

Ich gehöre zu den beschriebenen deutschen Schwiegertöchtern, habe einige Jahre in der '"schönsten Stadt der Welt"' in Istanbul gelebt und türkisches Leben hier und da erlebt. Gut dass es ein Türke selbst geschrieben hat, sonst würde man es für übertrieben halten. Es ist aber genauso, wie im Buch beschrieben ' ich schwöre!

Die Empfindlichkeiten , wenn man sich diskriminiert fühlt, und die Vorteile, die man flugs aus den Gewissensbissen des anderen zieht. Aufwändige Planungen, sich selbständig zu machen, Phantasiegebilde mit denen man sich die schönsten Jahre gestalten kann, risikolos. Die offensichtliche Unlogik ihrer Theorien, die aber für alle selbstverständlich ist und den 'logischen' Beobachter als langweiligen Besserwisser stehen lässt. Orientalische Erzählfreude -' auf den Punkt gebracht.

Wie die Brautwerbung funktioniert ist minutiös aufgezeichnet und könnte aus einem Komödiendrehbuch stammen. Was es mit dem 'Import-Bräutigam' auf sich hat, war auch mir auch neu. Türken, die im Auto die Straße auf und ab fahren, kenne ich aus der Istanbuler Vorstadt, dasselbe Ritual hier in der Großstadt? muß ich mir angucken! Die Deutschen werden beharrlich integriert, es dauert nicht mehr lange, bis wir vom Grillwahn angesteckt sind.

Ich könnte noch einiges ergänzen: z.B. die Essenrituale. Wenn die türkische Gastgeberin Nachschlag anbietet und alle erst mal stöhnend und scheinbar pappsatt verzichten. Erst nach der 3. energischen Aufforderung greift man noch mal zu, aber richtig. Die deutsche Schwiegertochter bietet einmal an, will nicht aufdringlich sein, dann also nicht , räumt ab und lässt die Gäste konsterniert und halbsatt zurück. Ayyip!

Das Schwierigste im Umgang der Kulturen ist das, was zwischen den Zeilen gesagt und gemeint ist. Es gilt z.B. als unhöflich, Ablehnungen direkt auszusprechen. Was wurde da schon aneinander vorbeigeredet! Ich biete gerne noch Anekdoten zur Ergänzung der nächsten Auflage an. Ich bin sicher, die wird es geben. Denn die erste Ausgabe habe ich schon aufgekauft für meine deutschen Freunde in der Türkei. Damit wir gemeinsam lachen können.
0Kommentar| 47 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. April 2008
Ich habe das Buch sehr schnell durchlesen können, da es auch wirklich gut und amüsant geschrieben ist. Das Kapitel mit dem Auto ist übrigens mein Lieblingskapitel.

Ich kann dieses Buch wirklich jedem empfehlen. Auch Leuten, die keine gute Erfahrungen mit unseren türkischen Mitbürgern gemacht haben. Wer dieses Buch liest, versteht dann fast alle Türken, die im Ausland leben und ihre Kultur mitgebracht und weiterleben lassen. :)
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2008
Ich habe das Buch an einem Nachmittag ausgelesen. Was für ein Spaß! Auch meine Freundin, der ich das Buch gleich danach in die Hand gedrückt hab, war begeistert. Sie ist halbe Türkin und hat sofort einiges wiedererkannt!
Man lernt einiges, finde ich, obwohl man doch viel insgeheim schon wusste... und gerade das letzte Kapitel hat mich sehr berührt. Eine wunderbare Ausleitung, die immer noch nachklingt.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2009
Leicht und schnell zu lesen. Ich habe das Buch gekauft, um mehr über die Verhaltensweisen und Denkstrukturen der Türken zu erfahren. Als ich mich gegenüber meinem türkischen Freund als Leserin des Buches outete und von dem Inhalt des Buches berichten sollte, habe ich ein breites Lächeln geerntet und gesagt bekommen, das er das Verhalten der Türken mit keinen besseren Worten hätte beschreiben können...
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juli 2009
Zum Kreischen. Flapsig, locker, toll geschrieben - und immer mit dem gebotenen Respekt. Ihsan Acar, ein junger Türke beschreibt die Gefühlswelt der "Deutschländer", wie seine türkischen Landsleute, die in Deutschland geboren und/oder aufgewachsen sind, genannt werden. Dabei nimmt er sie und sich selbst mit einer grossen Portion Eigen-Ironie herrlich augenzwinkernd unter die Lupe.

Nette Alltags-Begebenheiten, in fröhlich-jugendlichem Stil verfasst, verdeutlichen umwerfend komisch, wie unsere türkischen Mitbewohner denken, fühlen und leben. Und wie sie sich - egal wie lange sie auch schon in Deutschland leben - immer ein Stückchen Türkei im Herzen bewahren ... Ein paar neue Insider-Vokabeln lernt man auch noch, und der beschriebene Sprach-Mix der Deutschländer ist einfach zum Totlachen.

Seit über 25 Jahren fühlen wir uns jährlich immer herzlich willkommen in diesem herrlichen Land mit seinen freundlichen Menschen. Alles, was Ishan Acar in diesem Buch schreibt und beschreibt, können wir 100%ig nachvollziehen. Genau so ist sie uns dort begegnet - die türkische Mentalität. Und genau so begegnet sie uns auch hier in Deutschland.

Ein vortrefflicher Lesespass - unbedingt kaufen !!!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Februar 2011
beim thema heiraten und all seiner verwicklungen im türkischen alltag lässt der autor neben der möglichkeit, dass ein türke eine einheimische heiratet den umgekehrten fall wohlweislich weg. das undenkbare kann auch er nicht denken und insoferne ist er in der türkischen konservativen mainstreamkultur genauso gefangen wie die objekte seiner belustigung. natürlich sind viele der alltagsbeobachtungen des autors durchaus authentisch und amüsant - trotzdem billig.
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2017
Die Leseprobe versprach mehr als das Gesamtwerk, welches dann eher dürftig war und alle bekannten Klischees hervorragend bediente. Ich sehe den Kauf als eine Spende an den Autor.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Januar 2015
Sehr amüsantes Buch. Viel Wahrheit, wenn auch leicht übertrieben. Absolut zu empfehlen. Es bringt einem dazu, sich doch etwas in dir Deutschländer zu versetzen. Marvin D.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. April 2007
ein sehr schönes buch!

witzig!

aber auch ernst!

mit versteckten botschaften!

aber auch ganz direkt!

mit vielen nützlichen infos über türken!

aber auch über deutsche!

unbedingt empfehlenswert!
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. November 2012
Ich habe mir die Tasche 2010 für mein kleines dünnen Notebook bestellt.
Bis heute ist sie nicht kaputt und erfüllt immer noch ihren Zweck. Die Verarbeitung ist einfach super. Auch wenn es regnet, brauch man sich keine Sorgen zu machen - das Notebook ist sicher ;-)

Die Farben sehen einfach toll aus - nicht so langweilig schwarz wie die meisten Notebooktaschen!!!

Ich würde die Tasche immer wieder kaufen und bin total zufrieden!!! Preisleistungsverhältnis einfach SUPER ;-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden