Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote studentsignup Cloud Drive Photos Learn More TDZ Matratzen Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip longss17

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen
7
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:9,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. Juni 2011
Ljudmila Ulitzkaya schlägt mit dem Roman Daniel Stein einen wunderbaren Bogen beginnend mit den Gräueltaten der Nazis im Russlandfeldzug über Judentum und Christentum zum aktuellen Leben in Israel mit Anspielungen auf die Nahost-Problematik. Die Erzählart - Briefe unterschiedlicher Charaktere - lässt den Leser langsam in die verschiedenen Bereiche eintauchen und erst im weiteren Verlauf der Briefe erschließen sich die Zusammenhänge rund um die Hauptfigur Daniel Stein endgültig. In großartiger, zum Teil humorvoller, aber auch in nachdenklicher Weise stellt die Autorin moralische und religiöse Werte dar, ohne je belehrend zu wirken.

Ein wirklich gelungener und zudem auch ohne größere Vorkenntnisse verständlicher Roman für jeden, der sich sowohl mit der Geschichte des Dritten Reiches als auch mit Religionsthemen beschäftigen möchte.
22 Kommentare| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Oktober 2013
Da die Person Daniel Stein und sein außergewöhnliches Schicksal in Form von Briefen, Tagebuchauszügen, Erzählungen von ganz unterschiedlichen Menschen und in chronologischen Sprüngen dargestellt wird, dauert es eine Weile, bis der Leser weiß, wer wie mit wem zusammenhängt. Das mindert den Lesegenuss aber nicht. Mich hat sowohl das Überleben des Juden Steins als auch sein Konvertieren zum Christentum und dessen Folgen sehr berührt. Die Gründung und Entwicklung Israels, sowie viele bekannte Ereignisse der Geschichte Israels erfährt man aus ungewöhnlichen Perspektiven. Außerdem erhält man soviele Anregungen in religiösen und philosophischen Fragen, dass ich das Buch unbedingt noch einmal lesen möchte!
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. September 2013
alles gut. Ich kenne das Buch und werde es verschenken. Warum soll man so viel schreiben, das ist blödsinnig!
U. Weber
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2012
Ein unglaubliches Buch! Die Tragik der Judenvernichtung, das Ausmaß der Unmenschlichkeit, die unsagbare Dummheit, Arroganz, Brutalität und Aggressivität des Faschismus und seine Folgen bis in die heutige Zeit, finden sich gebündelt in diesem Roman. Es nimmt einem den Atem.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. März 2012
Dieses Buch habe ich vor zwei Wochen auf russisch(im Original) gelesen und fühle mich immer noch sehr tief berührt. Der Roman ist einfach großartig!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Oktober 2016
ich habe richtig genossen beim lesen und zwei mal verschenkt! leider ist nicht mehr neu zu bekommen, sonst würde noch mehrere bücher verschenken!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. September 2011
buch ist ausgezeichnet. die lebensgeschichte von d. stein stellt sich überraschend, bemerkenswert, dramatisch, seine lebenshaltung chouragiert und klar human dar. schriftstellerin l. ulitzkaja hat umfassend recherchiert und schreibt überzeugend, lebendig und eindrücklich.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen

12,90 €
9,90 €
10,90 €
9,90 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken