Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive longSSs17

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
95
4,5 von 5 Sternen
Faust: Eine Tragödie (Erster und zweiter Teil)
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:7,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 14. September 2017
Das Buch wurde absolut schnell und in einem erwarteten top Zustand geliefert.
Würde ich jederzeit wieder so kaufen und kann es weiter empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juni 2017
ein gutes buch ein echt segr gutes buch würde ich jeden herztlich empfelen aber der zweite teil ist etwas schwer zu verstehen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. September 2017
Wohl DER Klassiker der deutschen Literatur. Der Inhalt ist den meisten Menschen zumindest aus der Schule bekannt. Der Band ist gut zu lesen. Eindeutige Kaufempfehlung von. Ihr.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juni 2017
Voraus: ich komme aus Ungarn und ich lebe seit 14 Jahren in Deutschland. Ich habe sämtliche Bücher in deutscher Sprache schon gelesen, aber es war das erste Mal, dass ich nach einen Klassiker gegriffen habe. Das war auch gut so, denn ich musste mich auf Goethes Sprachrhythmus und -melodie gewöhnen. Nach 2-3 Seiten ging es aber flott! :-)

Sobald man den "Schrift" versteht, entdeckt man, dass diese alte Geschichte ganz moderne Themen verarbeitet, wie z.B. Wissenshunger, Neugier, Gierigkeit, etc...
Wenn man etwas Fantasie einbringen kann, kann man sogar Trump, Merkel, Putyin, etc... interpretieren... :-)
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. August 2016
Ich bin wirklich begeistert von diesem Buch. Ich lese normalerweise keine Klassiker oder sowas, aber diesem Monumentale Werk der deutschen Geschichte wollte ich mal umbedingt gelesen haben und ich wurde nicht enttäuscht.

Das ganze Buch wurde in Gedichtsform also mit Reimen geschrieben und hat damit einen sehr schönen Klang. Vorraussetzung ist natürlich das man Gedichte und Wortakrobatik mag.

Auch wen man als interessierter Leihe nur ein bischen an der Oberflache kratzt und nicht alle Referenzen versteht, da man kein Master in Griechischer Mythologie hat und auch keine lust hat jede Zeile wie in der Schule zu analysieren, sollte man sich davon nicht abschrecken lassen und sich einfach von dieser Buch verzaubern lassen.

Ist schließlich umsonst und ich glaub nach der Ersten Seite weiß man ob einen dieser Stiel gefällt.

Also umbedingt mal ausprobieren kost ja nix.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Oktober 2016
Wer gern liest, sollte wenigstens einen Klassiker in seinem Leben gelesen haben. Goethes Faust erscheint auf den ersten Blick schwierig geschrieben und langweilig, aber hat man die ersten Seiten gelesen, versinkt man in dem Buch und steckt in der Erzählung. Mir hat es sehr gut gefallen. Der zweite Teil dann aber nicht mehr so...
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. März 2014
In der Schule hörte man häufig davon, Bekannte machen einem Angst, und es wird als unleserliche Gymnasium Lektüre für Streber abgestempelt

Ich bin da ganz anderer Meinung. Man muss zwar wirklich die ein oder andere Stelle öfter lesen. Man denkt sich dabei jedoch nicht, "oh man, wer soll das denn verstehen, was ein Schwachsinn". Sondern man sucht mit Genuss in jedem rhetorischen Mittel nach einer weiteren Bedeutung die der Autor versucht haben könnte zu verstecken.

Der erste Akt gefiel mir dabei weitaus besser als der zweite. Der zweite ist auch schön geschrieben, machen für mich jedoch handlungstechnisch kaum einen Sinn

Dennoch muss ich leider sagen: Trotz Bemühungen fand ich keinen nahen Verwandten, welcher den Inhalt verstand, und somit mit mir über das Buch hätte reden können.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. September 2016
Wunderwerk zum Entdecken seiner eigenen Persönlichkeitszügen...
Diese Auseinandersetzung mit unserer inneren Spaltung zwischen irdischen/seelischen Begierden und spiritueller Sehnsucht habe ich als sehr interessant und berührend empfunden.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2014
Klar Faust rockt, das wissen wir alle; die Version also das Buch verkompliziert einem nur den Unterricht, da die gängigen Zeilenangaben fehlen, auf die bei Prüfungen eingegangen wird etc.

Für die Schule: 1-3 gelbe Reclam (zum vollmalen)

Für daheim: diese Ausgabe
Für den Schrank: irgendwas gebundenes
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. April 2015
Ich möchte mich hier nicht zum Rezensenten von Goethes Werk aufschwingen. Dass die zahlreichen, meist griechischen intertextuellen Bezüge und der Verweis auf Sagen- und Mythenwelt in Kombination mit der hohen lyrischen Sprache Goethes in einem Text, der ohnehin vielfältige Motive episodenhaft erzählt und nur eine lose Handlung und wenig Charakterdarstellung hat, dem heutigen Leser Probleme bereitet, ist logisch. Wer sich auf dieses Werk einlässt, der weiß normalerweise, was ihn erwartet: Ein hermetischer Text, der schlaucht. Ich wage nicht, dafür Sterne zu vergeben.

Was aber die handwerkliche Kunst des Buchdrucks anbelangt, so fällt dieses Buch doch hinter die Erwartungen zurück. Verse, die nicht ins Layout passen, werden hier hinter Klammern danebengezwängt, sodass man regelmäßig Versenden überliest. Es fehlen Versangaben am Rand, stattdessen gibt es nur die Versreihen. Es macht den Eindruck, als wäre eine ältere Faust-Ausgabe gescannt worden – das Schriftbild wirkt teils unscharf. Der Kommentar zum Werk am Ende des Buches hilft nicht beim Interpretieren, da er seinerseits viel Wissen voraussetzt. Das angefügte Anmerkungsverzeichnis zu einzelnen Wörtern/ Motiven etc. mag nützlich sein, aber so weit blättert im Zweifelsfalle niemand.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden