Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen
18
4,2 von 5 Sternen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:49,80 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1-2 von 2 Rezensionen werden angezeigt(4 Sterne). Alle 18 Rezensionen anzeigen
am 27. August 2001
Ich habe dieses Buch zwar nicht bei Amazon.de erstanden,möchte es aber trotzdem bei Ihnen rezensieren.Ich habe es bis zum "Anschluss" 1938 durchgehend gelesen,weiterhin habe ich es in einzelnen Abschnitten geschmökert,danach wurde es mir zu bunt jenen Husarenritt durch die Jahre geduldig weiter zu verfolgen.Was mir bei den ausführlichen Schilderungen auffällt ist, dass jener "Mensch" Hitler gar nicht in echten politischen Begriffen zu denken und handeln scheint.Die Geschichte die er entfaltet, ist eine nicht enden wollende Reihe von hazardeusen "coups" mit denen er immer wieder neu anvisierte Gegner überrumpelt oder überrumpeln will.In der Tat handelt er mit einer Tollkühnheit und Verwegenheit eines Selbstmordkandidaten, doch, und dies war die Tragodie des damaligen Deutschlands, ohne zukunftsfähige staatstragende Konzeption.Die Erfolge, die ihn in seiner doch dürftigen "Weltanschauung" bestätigen, treiben ihn wie auf einem Höllenritt durch die Geschichte von Erfolg zu Erfolg bis ihm, ein ,durch ihn und gegen ihn ,geeintes Bündnis von Nationen das wahre Gesicht der "Vorsehung" zeigt,das seines Untergangs.Es mag durchaus sein, dass er eine historische Illustration darstellt, was Tollkühnheit und hemmungslose Besesseneheit zu vollbringen imstande ist, in Verbindung mit schonungslosem Ausnutzen von wahrgenommenen Schwächen des anzugreifenden Gegners,gestalterisch und gesellschaftlich beständig konnten seine Errungenschaften nie werden.Macht als Mittel, so erschien es ihm,der Zweck war einen Gegner damit zu vernichten,ein Politikverständnis wo es darum ginge gesellschaftliche Verhältnisse zu pflegen ,zu gestalten ,war ihm als affirmative Perspektive offensichtlich völlig fremd.Gewiss waren als Fernziel die bäuerlichen Wehrdörfer im russischen Lebensraum, doch diese Idylle wirkt ohnehin für eine industrielle Gesellschaft archaïsch und eigentlich war dies als Kernziel seines "politischen" Strebens zumindest seit "mein Kampf" im Jahre 1924 die einzige Perspektive die er als so oft gepriesene "Idee" zu bieten hatte.Fazit:armes leichtgläubiges Deutschland!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2001
Egal, ob man nun dieses Buch oder das Standardwerk von Fest zur Hand nimmt, beide versuchen, dem Monstrum auf die Spur zu kommen. Und einwenig Faszination ist trotzdem immer wieder zu spüren. Na klar, wenn man auch heute noch "stolz" ist auf Militärisches (und nicht nur bei uns als ehemals Prädestinierten- ich erinnere nur an den Ausspruch: "Ein preußischer Infanterieangriff ist unwiderstehlich") , sich ergötzen kann an Paraden vorbeiziehender Schlachtschiffe, selbstzufrieden zu Bett gehen kann, weil die eigenen Panzer unglaublich sicher stehn ringsum, dann ist alles kein Wunder.- Vor etwa 6o Jahren war der" Hitlerismus " Kult in Mitteleuropa und einwenig davon ist übrig geblieben, seien wir ehrlich, auch in uns selbst. Auch die Ästhetik dieser Zeit, sie hat unlängst sogar den Starfotografen H. Newton anlässlich eines TV-Gespräches heute noch imponiert (Maischberger !). Allen sei hiermit klargemacht: Wir brauchen keine "Führer" mehr von Gottes Gnaden und wir warten auch nicht mehr auf irgendeinen "Erlöser", wir können inzwischen alles selber viel besser. Natürlich ist es gut, daß weitergeforscht wird. J. Fests Buch hingegen bleibt für mich weiterhin Standard.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

29,95 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken