Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Unlimited BundesligaLive wint17



am 6. April 2017
Gut gemachtes Buch, das einem gut erklärt was bauen teuer macht und auf was achten sollte wenn man qualitativ gut und preiswert bauen möchte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 19. Mai 2011
Ein Eigenheim ist eine sehr komplexe Bauaufgabe mit entsprechenden Preisspannen. Jede Entscheidung für eine bestimmte Kubatur des Hauses, einen Erker etc. ist mit einer Kostenentscheidung verbunden. Je eher sich der Bauherr mit den Kosten vertraut macht, desto eher kann er sein Budget auch einhalten. Dieses Buch vermittelt Strategien zur Kosteneinsparung und erläutert im Detail die Grundlagen von Planung und Bauablauf und macht jeden Bauherren zum kompetenten Partner während des Planungsprozesses. Zahlreiche Fotos, Grundrisse und Tabellen verdeutlichen die Kostenproblematik und machen Spaß, mehr ins Detail zu gehen.. Bis ins Einzelne werden die Kostenunterschiede preislich dargestellt, egal ob für Bodenbeläge, Heizungsvarianten oder andere Bauteile. Außerdem werden Tipps und Checklisten gezeigt, welche Arbeiten alleine durchgeführt werden können. Besonders interessant ist die Tabelle, bei welchen Bauteilen die größten Preisspannen möglich sind. Das Buch ist ein Muss für jeden Bauherren, der sich vorher noch nicht mit dem Thema auseinandergesetzt hat.

Der Architekt ist Praktiker, was dem Buch sehr gut tut und fachlich detailliert ist.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 31. Mai 2004
Endlich mal ein Buch über das Bauen, das einen umfassend über Kosten und Möglichkeiten zu Sparen detailiert informiert.
Ich habe in letzter Zeit viele Bücher über das Bauen und der damit verbundenen Planung und Sparmöglichkeiten gelesen, einige sehr oberflächlich (viele Bilder sonst nicht viel Information, manche sehr hochtrabend (anscheinend eher für aufstrebende Architekten) und manche zusammengefaßte Artikel aus diversen Bauzeitschriften.
Dieses Buch informiert aber in kurzen und verständlichen Worten, wo und an welchen Stellen man sparen kann (mit reelen Zahlen). Alle Bereiche werden berücksichtigt: Standort, Grundstück, Bauweise, Gebäudeform, Baukosten, Platzbedard, Grundriss, Bauart und Materiallien, Keller und Fundamente, Außenwände, Innenwände, Fenster, Geschossdecken, Treppen, Fußböden, Dach und Dachraum, Oberflächen, Bad und WC, Heizung und Warmwasser, elektrische Installation, Türen, Küche, Stauraum und Außenanlagen.
Ich kann dieses Buch nur allen Bauwilligen empfehlen, damit jeder selber entscheiden kann, was für ihn wichtig und was für ihn entberlich ist.
0Kommentar| 118 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 31. Oktober 2017
Für mich als Laien nicht unbedingt hilfreich. Entweder sind die Themen zu fachbezogen oder aber so allgemein gehalten, dass man nicht wirklich Hilfe erhält.
Würde das Buch nicht wieder kaufen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 26. August 2012
Sicherlich wundert es niemanden, dass ein Haus ohne Keller oder mit einfachem Grundriß weniger kostet.
Aber der Autor nennt Zahlen und Alternativen, damit kann der Bauherr entscheiden, welchen "Luxus" er sich leisten will.
Die Vor- und Nachteile verschiedener Planungsoptionen und Materialien sind knapp aber verständlich dargestellt.
Wohltuend der Verzicht auf einseitige Plattitüden: ein Keller kann sich rechnen und auch Energieeffizienz ist nicht nur "gut", sondern kostet leider auch Geld. Aufgrund der thematischen Breite (alles vom Dach bis zur Außengestaltung und Carport wird behandelt) sind manche Bereiche recht knapp dargestellt - aber als Startpunkt für eigene weitere Recherchen oder die Diskussion mit Fachleuten ist dies absolut ausreichend.

Dieses Buch hilft mir beim Gespräch mit dem Architekten und wird wohl ein Vielfaches seines Kaufpreises wert sein.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 17. Juni 2017
Ich habe in den 80-igern eigenhändig ein Haus bauen geholfen, Internetrecherchen gemacht, Messen besucht und meine Bekannten gequält - bevor ich dieses Buch in die Hände bekommen habe.
Und ich konnte nur einen einzigen Tipp finden, mit dem ich Geld sparen kann - den ich nicht schon kannte: Man kann an der Wand eine Steckdose installieren - und die Deckenleuchte dort mit einem Kabel und Stecker anschließen. Damit erspart man sich ein paar Euro für die Unterputzinstallation - hat aber dafür das Kabel an der Decke!
Dafür hat sich das Buch nicht gelohnt.
Wer also wirklich noch nichts vom Hausbau gehört hat - von mir aus - wer ein wenig Halbwissen dazu hat - braucht es nicht.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 27. Februar 2009
Dieses Buch lässt mich nicht mehr los! Gut verständlich aufbereitete Informationen die vor der ersten Planug gelesen werden sollten. Auf dieser Basis kann man ein Planungs-/Architektengespräch ziegerichtet vorbereiten. Am besten nimmt man das Buch zum Gespräch mit, das sollte helfen ein gemeinsames Veständnis von Bauherr und Planer im Sinne eines ökonomischen Bauens zu schaffen.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 31. März 2012
Ich habe das Buch als Einstieg für den eigenen Hausbau-Planungsprozeß gelesen. Insgesamt ist das Buch gut strukturiert und übersichtlich gestaltet. Die Tipps, wie man kostenseitig sparend planen sollte, sind als guter Ansatz für Nicht-Fachleute zu verstehen. Ob Raumgrößen und Preisübersichten - alle Angaben sind leicht verständlich geschrieben und geben Bauherren viele Hinweise für den Planungsprozeß.

Wenn man dann tiefer einsteigen möchte (um bei Bauträgern oder Architekten mitreden zu können) reicht das Buch nicht mehr aus. Für Fachleute wird es auch schnell langweilig und erscheint dann etwas oberflächlich. Aber dafür ist es auch nicht geschrieben worden! Es fehlt der Tiefgang in die Materie für Baufachleute.

Ich kann es daher für jeden Bauherrn empfehlen, wenn man sich in der ersten Planung mit optimierten Kosten beschäftigt!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 17. Oktober 2012
Das Buch "Attraktiv bauen mit kleinem Budget" hebt sich wohltuend von vielen anderen Ratgebern ab, die sich mit dem Thema des kostengünstigen Bauens beschäftigen. Während andere Bücher zu diesem Thema eher Bildbänden ähneln und inhaltlich über das unverbindliche Niveau von allgemeinen Floskeln nicht hinauskommen, geht Herr Linhardt den entscheidenden Schritt weiter und liefert exakt die Fakten, die andere Werke vermissen lassen.

Hier gibt es Tabellen, Zahlen und Beispielrechnungen aus der Praxis. Was kostet ein zusätzlicher Erker? Bringt eine Dreifachverglasung was? Welche Vor- und Nachteile bieten die unterschiedlichen Heizmethoden? Der Autor redet hier nicht um den heißen Brei - er liefert Fakten. Sicher ist nicht jede Zahl absolutistisch zu betrachten und nicht jeder Teil für jeden Leser gleichermaßen interessant. Man darf auch nicht erwarten, dass jedes Thema bis ins letzte Detail ausdiskutiert wird. Aber die vorhande Fülle an Fakten überzeugt und ist mir so von keinem anderen Buch zu dem Thema bekannt - und ich hatte sicher schon mehr als 10 Bücher zu dem Thema in den Fingern.

Deshalb kann ich das Buch für angehende Bauherren ohne Vorkenntnisse guten Gewissens als Orientierung und Basis für weitergehende Vertiefungen empfehlen!
0Kommentar| 33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. Juni 2012
Ich habe mir das Buch zugelegt um ein paar wirklich nützliche Tipps zum Sparen zu bekommen.
Leider ist das Buch eine totale enttäuschung, hier die "besten" Tipps aus dem Buch:
- Bauen sie kleiner
- Wenn sie ein großes Grundstück haben, verkaufen sie etwas davon
- Sparen Sie bei der Ausstattung
- Stromsparlampen brauchen weniger Strom
Also wirklich! Das ist NICHT nützlich. Das kann sich jeder Idiot selber zusammenreimen.
Meine Empfehlung: Finger Weg!
0Kommentar| 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden