Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive BundesligaLive



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. Mai 2011
Ich nutze das Stilwörterbuch hauptsächlich als Inspiration, um neue Impulse für das Schreiben zu bekommen. Mir gefällt es sehr gut, wenn ich ein bisschen im Buch blättere und dann abwechslungsreicher formulieren kann. Dafür eignet sich das Stilwörterbuch sehr gut.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juli 2003
Die Bedeutung und Verwendung einzelner Wörter im Satz ist im Stilwörterbuch zwar ausführlich und gut beschrieben, doch ist das Werk wenig umfangreich. Oft lege ich das Stilwörterbuch frustriert ins Bücherregal zurück, weil das gesuchte Wort nicht enthalten ist.
11 Kommentar| 34 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Das "Stilwörterbuch" von Duden ist mehr ein Bedeutungswörterbuch. Nur selten hilft es dem Nutzer wirklich zu entscheiden in welcher Situation welcher Begriff der beste ist. Nur selten wird der Nutzer schlau aus dem Buch, wenn es darum geht zwischen zwei oder mehr Formulierungen zu entscheiden.

Ein Beispiel: In welchen Fällen benutzt einer guter Schreiber das Wort "als"? Schlägt der Nutzer dieses Wort nach findet er fünf mögliche Bedeutungen, doch keine wirklich verallgemeinerte Regel wann das Wort benutzt wird und wann nicht. Nur ein Wust an Beispielen wird geliefert, aus denen der Nutzer sich selbst einen Reim machen muss.

Hilfreich wäre auch gewesen, wenn häufige Beispiele für schlechten Stil angegeben wären. Denn häufig lässt sich ein schlechter Stil schon vermeiden, wenn der Nutzer daran erinnert wird, wie er nicht schreiben sollte. Doch nichts dergleichen.

So ist das Stilwörterbuch mehr ein Bedeutungswörterbuch geworden. Als solches ist es sicher auch brauchbar. Wer aber ein Nachschlagewerk für guten Stil bei schriftlicher Anwendung der deutschen Sprache sucht, sollte einen Bogen um diesen Dudenband machen.
0Kommentar| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Dezember 2012
Wer nach einem Nachschlagewerk sucht, wo man für jedes Wort eine klare Erklärung und mehrere Beispiele findet, wird hier fündig. Besonders empfehlenswert ist dieses Wörterbuch für Menschen, die Deutsch als Fremdsprache lernen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. August 2003
Ich würde dieses Buch eher als ein ausführliches Bedeutungswörterbuch denn als Stilwörterbuch bezeichnen. Für jedes Wort werden alle wörtlichen und übertragenen Bedeutungen (inklusive der häufigsten Redewendungen) aufgezählt und mit Beispielen illustriert.
Die wirklich kniffligen Fragen, welche beim Schreiben auftauchen, werden aber nicht beantwortet. Ein Beispiel: Ist die Konstruktion meines Einleitungssatzes stilistisch in Ordnung? Soll man "eher als ... denn als ..." schreiben, um ein doppeltes "als" zu vermeiden? Das Stilwörterbuch schweigt sich dazu aus. Immerin ist in Band 9 des Dudens "Richtiges und gutes Deutsch" nachzulesen, dass die Konstruktion "eher als ... statt als" falsch wäre. Für die Praxis ist dieser Band viel besser geeignet. Und wer seinen Schreibstil verbessern will, dem ist ohnehin mit einem lehrbuchmässig aufgebauten Buch (z.B. die Werke von Wolf Schneider) mehr geholfen als mit einem Nachschlagewerk.
0Kommentar| 81 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Dezember 2003
Das Stilwörterbuch ist nicht des Kaufes wert! Es besteht im wesentlichen aus den nahezu gleichen Satzkonstruktionen, Sprüchen und Redewendungen, wie das "Duden Deutsches Universalwörterbuch", nur dass das letztere zusätzlich die Bedeutung, Herkunft, Grammatik und Rechtschreibung der Wörter enthält. Das Stilwörterbuch war eine große Enttäuschung.
0Kommentar| 47 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. September 2015
Wenn man häufig schreiben muss, ist das Stilwörerbuch ein Muss. Man muss sich hineinfinden und lernen damit zu arbeiten. Aber wenn man einmal das Gefühl für dieses Nachschlagwerk hat, geht es reibungslos.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Mai 2013
Nach einigen negativen Rezensionen war nicht sicher, ob ich mir diesen Duden zulegen sollte. Ich habe ihn dann doch gekauft und bereue es nicht.

Gewiss kommt es - wie hier schon einige Rezensenten bemängelten - ab und zu mal vor, dass etwas, das man sucht, nicht in diesem Duden enthalten ist, aber das ist bei ähnlichen Werken wie dem Synonym-Wörterbuch oder dem Duden "Richtiges und gutes Deutsch" ebenso und meines Erachtens auch kaum zu vermeiden.

Ich finde die vielen Beispiele, in denen ein Wort oder eine Redewendung erklärt wird, sehr hilfreich und praktisch. Gerade wenn man ins Zweifeln kommt oder einfach sicher sein muss, wie es denn nun richtig heißt, wird man hier fündig. Von mir eine klare Kaufempfehlung.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. September 2009
Dieses Buch kann ich jeden wärmsten Empfehlen, egal ob Schüler, Student oder Arbeiter. Ich selbst studiere Übersetzen und benutze das Buch oft als Hilsmittel und es hat mir bisher immer gute Dienste geleistet.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. November 2010
Diesen DUDEN-Band (Stilwörterbuch, Band 2) benötigen wir - als eine Verwaltung, in der viel und intensiv mit Sprache gearbeitet wird - mit Abstand am häufigsten nach dem eigentlichen Rechtschreibduden. Alle weiteren Duden-Bände kann man sich dann fast schenken, mit Ausnahme vielleicht vom "Richtigen und guten Deutsch" (Band 9), der gelegentlich auch noch etwas taugt - allerdings mit Abstrichen.

Der Stilduden jedoch beantwortet fast alle kniffligen Grammatik-, Konstruktions- und Ausdrucksfragen, die sich bei der Textformulierung, Redaktion oder Korrektur stellen können.

Deshalb: Unbedingt empfehlenswert!
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden