Jeans Store Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 Herbstputz mit Vileda Hier klicken Fire Shop Kindle Soolo Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen
59
4,9 von 5 Sternen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:14,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. Juli 2013
Warrior Cats-Die Macht der drei. Lange Schatten von Erin Hunter übertraf einmal öfter meine Erwartungen.

Zuerst müssen die drei jungen Katzen, den SchattenClan auf den weg des SternenClans zurück führen. Dann muss Häherfeder den Stamm seiner Ahnen in die Berge bringen. Daraufhin bricht im DonnerClan schrecklicher grüner Husten aus und die Katzen haben keine Kräuter mehr. Der halbe Clan wird krank und einige schweben in Lebensgefahr. Als wäre das nicht genug, bricht auch noch ein Feuer aus und ein Freund wir zum Feind(wenn ihr Wissen wollt wer das ist müsst ihr das Buch schon selbst lesen). Ein lang gehütetes Geheimnis wird gelüftet und dann geschieht auch noch ein Mord...

Ein Muss für alle Warrior Cats-Fans
11 Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juli 2013
Ich habe bisher alle Bücher inkl. Special Adventures aus der Reihe "Warrior Cats" gelesen und allesamt haben sie mir sehr gut gefallen. Natürlich möchte ich mit meiner Rezension denjenigen, die das Buch noch nicht gelesen haben nicht die Vorfreude darauf verderben, daher nur ein paar Andeutungen:

Sol, der mysteriöse Einzelgänger stiftet reichlich Unruhe in einem Clan, was die anderen drei Clans alles andere als freut. Denn es hat immer schon 4 Clans gegeben und es muss auch weiterhin 4 Clans geben. Feuersterns Enkel Häherpfote hat da auch schon so eine Idee, aber...
Nach dem Ausbruch eines Feuers entpuppt sich ein Clanmitglied als Feind und um Häherpfote, Distelblatt und Löwenglut wird ein großes Geheimnis gelüftet, was ziemlich viel Raum für Spekulationen lässt. Gleiches gilt übrigens für den Tod einer Katze.

Es lohnt sich auf jeden Fall, dieses Buch zu lesen. Ich habe nur 2 Tagen gebraucht und konnte es kaum aus der Hand legen. Dummerweise heißt es jetzt bis November auf den Folgeband warten.

Ich kann nur jedem empfehlen dieses Buch zu lesen!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. August 2013
Mein Sohn hat diesen Band mit Spannung erwartet. Und er hat ihn wie erwartet verschlungen. Ich finde es immer wieder gut, dass es Bücher gibt, die interessant genug geschrieben sind, damit man auch Jungs im Alter von 12 Jahren zum Lesen bewegen kann.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juli 2013
Ich bin 12 Jahre alt und habe schon ungeduldig und sehr gespannt auf diesen neuen Band gewartet.
Eigentlich lese ich alle Bücher der Warrior Cats sehr gerne, aber:

Dieser Band sticht aus allen hervor, weil die Ereignisse und Gefahren Schlag auf Schlag kommen!

Häherpfote, Distelblatt und Löwenglut wissen nicht, wie sie dem SchattenClan helfen können, um ihn auf die Pfade des SternenClans zurückzuführen.
Das wird nämlich gar nicht so einfach – wenn nicht unmöglich.
Denn Sol, ein geheimnisvoller Einzelläufer, hat den SchattenClan praktisch übernommen und fast alle Katzen, einschließlich Schwarzstern, hören nur noch auf ihn.
Als dann auch noch Bernsteinpelz, Brombeerkralles Schwester, mit ihren drei Jungen Flammenpfote, Lichtpfote und Tigerpfote plötzlich beim DonnerClan auftauchen, um dort zu leben, wird den drei Geschwistern klar, dass sich der SchattenClan früher oder später ganz auflösen wird, wenn sie Sols Herrschaft nicht bald beenden können.
Sie hoffen auf ein Zeichen vom SternenClan - doch der schweigt.
Distelblatt, Häherpfote und Löwenglut sind schon ganz verzweifelt, als Häherpfote beim Mondsee von den beiden SternenClan - Kriegern Triefnase und Fetzenstern, einem ehemaligen Anführer des SchattenClans, um Hilfe gebeten wird, den SchattenClan zu retten. Fieberhaft überlegen sie, wie das Problem schnellstens gelöst werden kann.
Doch schon droht das nächste Unglück:
Die Hälfte des DonnerClans leidet unter Grünem Husten und es werden immer mehr Katzen krank. Feuerstern meint, dass die einzige Möglichkeit darin bestünde, alle kranken Katzen vom Lager wegzubringen, damit sie woanders wieder gesund werden können und niemand mehr angesteckt werden kann.
Aber damit ist es noch nicht genug, denn die nächste Katastrophe bricht schon über den DonnerClan herein.
Während Häherpfote, Distelblatt und Löwenglut um ihr Leben kämpfen müssen, erfahren sie etwas, was ihr Leben für immer verändern wird.

Werden Häherpfote, Distelblatt und Löwenglut den SchattenClan wieder zum SternenClan zurückführen können?

Welches Geheimnis wird um Häherpfote, Distelblatt und Löwenglut gelüftet?

Das alles und noch viel mehr erfahrt ihr nur, wenn ihr euch „Warrior Cats – Lange Schatten“ holt.
Die nächsten Bände der Warrior Cats kommen noch dieses Jahr heraus.

Absolut lesenswert!!!
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Februar 2014
Dieses Buch war ein Geschenk für einen absoluten Liebhaber der Hunter-Bücher. Kam als Geschenk super an. Obwohl das Buch nicht in Folie eingepackt war, sondern so in einem Karton geschickt wurde, machte es nicht den Eindruck von B-Ware. Vielleicht ist das auch zwischenzeitlich normal und praktizierter Umweltschutz.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. September 2013
Die Bücher sind ja eigentlich für Jugendliche. Ich habe das allererste für meinen Sohn gekauft und selber auch gelesen. Seither habe ich mich durch alle Bände regelrecht durchgefressen.
Hier passieren wieder ein paar spannende Sachen und man ist gespannt wie es weitergeht. Ein paar Geheimnisse bleiben. Die werden dann wohl hoffentlich im nächsten Band gelüftet.....
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. August 2013
Ich habe mich nur zögernd getraut, dieses Buch gebraucht zu bestellen, weil ich diese Buchreihe von Anfang an habe. Mittlerweile sind wir schon in der 3 Staffel, Band 5, und was soll ich sagen, es war total in Ordnung, wie neu. Ich bin begeistert. Das nächste Buch werde ich auch gebraucht bestellen. Man hat ja immer noch die Option mit der Rückgabe.
LG.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Oktober 2013
Nun stehen sie alle GELESEN im Regal. Rekordzeiten wurden aufgestellt,
und neuen Bänden entgegengefiebert. Kinder brauchen Lesestoff. Ob Buch
oder EReader ist eigentlich egal. Kinder lieben es aber, ihren Lesefortschritt
mit Stolz in Zentimetern zu präsentieren.
Natürlich machen solche schönen Bücher auch eine nette Dekoration im Zimmer.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Januar 2016
Meine Meinung

Allgemein

Langsam geht es auf das Staffelfinale zu und das merkt man an einigen Punkten sehr deutlich.
Im Allgemeinen hat das Buch weniger mit Kämpfen zu tun. Alleine diesen Fakt, fand ich schon sehr ungewöhnlich, jedoch keineswegs negativ.
Wie so oft pendelt die erste Hälfte langsam dahin. doch dann überschlagen sich die Ereignisse wieder und es geht sehr stark in das Fantasy Genre rein. Es geht um eine Art Zeitreise, doch an dieser Stelle möchte ich nicht spoilern. Sehr schön umgesetzt auf jeden Fall und mir war dieser Sprung nicht zuviel. Ich habe die Kapitel mit Interesse verfolgt und mitgefiebert.
Das ganze Buch bestand aus einem einzigen Gefühlschaos den Charakteren gegenüber. Denn niemand machte, was er sollte und da ich gewohnt bin, dass das Autorenteam großzügig mit Toden umgeht, kamen große Gefühle und viel Spannung auf.
Vor allem das Ende hat noch einmal einiges getoppt. Es geht um ein großen Geheimnis, welches man als aufmerksamer Leser eigentlich schon kennt... jedoch war ich trotzdem geschockt, als dieses ans Licht kam und hatte Angst um gewisse Charaktere. Ich wollte unbedingt wissen, wie es nun weiter geht und was mit den Katzen geschieht und was dann am Ende passiert, legt nochmal einen Schock oben drauf. Eine tolle Einleitung zum Finale der dritten Staffel.

Charaktere

Wie immer mit vier Clans strotzt auch dieses Buch von Charakteren. Jedoch kommen der FlussClan und der WindClan so gut wie gar nicht vor.
Das muss es auch nicht, denn endlich erlebt man auch mal mehr Abenteuer mit dem SchattenClan und das Buch schafft es mir nochmal Bernsteinpelz näher zu bringen. Erneut merkt man, dass nicht alle SchattenClan Katzen bösartig und hinterhältig sind und nach Band 4, habe ich noch ein wenig mehr Zuneigung zu Ihnen gefasst.
Wer nun aber mein Misstrauen geschürt hat, war Löwenglut. Die ganze Staffel über war er für mich der langweiligste, da ich mich auch nicht für die große Kampfstärke interessiere. Doch in diesem Band hat Häherpfote eine wichtige Aufgabe für ihn und seine Entscheidung über all die Kapitel hat mich fassungslos zurück gelassen.
Allgemein waren alle Charaktere jedoch wieder sehr authentisch und wie immer gibt es Katzen, dessen wahre Gesichter zum Vorschein kommen.

Schreibstil & Sichtweise

Das Buch ist sehr lebhaft geschrieben und vor allem durch Häherpfotes Sicht mit sehr vielen Beschreibungen ausgeschmückt.
Geschrieben wurde das Buch in der dritten Person aus den Sichten von Distelblatt, Löwenglut und Häherpfote.

Cover & Titel

Das Cover bildet wie immer eine Katze, die in dem Buch eine wichtige Rolle spielt. In diesem Fall wahrscheinlich Aschenpelz. Ebenso ist unten auf dem Cover wieder eine wichtige Szene aus dem Buch abgebildet. Alles ist düster gestaltet, so wie der komplette Inhalt des Buches ist.
Den Titel finde ich sehr passend, da eine dunkle Zeit über dem Clan liegt und schlimme Dinge passieren. Die langen Schatten holen den Clan ein.

Zitat

"Die Prophezeiung versprach ihm die Macht der Sterne in seinen Pfoten, aber was sollte sie ihm nützen, wenn er zusehen musste, wie die Katzen in seiner Obhut starben?"
- Seite 162

Fazit

Das Buch hat mir gut gefallen. Es war spannend gestaltet und bestand ausnahmsweise mal nicht nur aus Kämpfen. Trotzdem fieberte ich bis zum Ende mit und bin in Stimmung das Staffelfinale zu lesen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Oktober 2013
Wünderschöne Bücher, ich kenne schon alle und kann nicht mehr davon lassen. Auch wenn ich schon 50 Jahre alt bin. Die Geschichten sind spannend und die Katzen werden richtig realistisch beschrieben. Ich habe zur Zeit leider nur eine Katze, hatte aber schon mehrere. Lieferung über Amazon ist extrem schnell und immer zuverlässig.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden