Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Matratzen Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip longss17

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
9
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:8,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. November 2014
Das ist das erste Buch/die erste Biografie, die ich über Frida Kahlo gelesen habe. Ich finde, sie ist eine faszinierende Frau und ich habe "Die Farben meiner Seele" fast schon verschlungen. Ich finde, dass Details aus ihrem Leben, ihrer Persönlichkeit, ihrer Stärken und Schwächen und natürlich auch ihres Schaffens als Malerin gut dargestellt werden und ich einen guten Eindruck davon bekommen habe, wer sie vermutlich war (denn das kann natürlich niemand besser wissen als sie selbst). Ich finde es auch toll, dass einige ihrer Werke beschrieben sind, so dass ich richtig Lust bekommen habe,mich mit ihren Werken mal genauer zu beschäftigen. Ich mag zwar nicht besonders gern Bilder des Surrealismus, aber wenn man um ihren Hintergrund weiss, ist es schon spannend, sie sich daraufhin genauer anzusehen.
Das Buch ist m.E. abwechslungsreich geschrieben, nicht zu lang und doch umfassend. Ich kann es weiterempfehlen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. März 2010
Eine wirklich gut geschriebene Lebensgeschichte der Künstlerin, die nicht nur mit spannenden Fakten aufwartet, sondern auch einen tiefen Einblick in die zwischenmenschlichen Beziehungen Frida Kahlos gewährt. Man fühlt sich der legendären Künstlerin nahe, erlebt ihre Ängste, Zweifel und Leidenschaften hautnah mit und versteht, warum wann welche Bilder entstanden sind.
Die Autorin hat dabei einen so angenehmen und lockeren Stil, dass man sich wunderbar an die Hand genommen fühlt zu einem Gang durch die verschiedenen Schauplätze und zum Treffen mit den berühmten Zeitgenossen.
Eine perfekte Einführung für den Ausstellungsbesuch der großen Fride Kahlo Schau im Martin Gropius Bau ab Mai 2010 in Berlin
0Kommentar| 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Februar 2017
Die Biographie "Die Farben meiner Seele" von Maren Gottschalk ist 224 Seiten lang und bei Beltz und Gelberg erschienen. Die Biographie ist in einer Hardcover- und Softcoverausgabe erhältlich.

Die Hardcoverausgabe hat eine sehr gute Qualität mit separaten Schutzumschlag. Die Leseseiten sind schön dick. Im Buch sind einige wunderschöne schwarz-weiß Fotos von Frida, sowie von ihren Gemälden enthalten. Allerdings stellen die Fotos nur ein Bruchteil ihrer Kunst dar und ich empfehle ein Kunstband mit ihren Werken zuzukaufen, damit man beim Lesen eine Übersicht hat um visuell auch alles zu erfassen.

Die mexikanische Künstlerin Frida Kahlo (1907 – 1954) ist wohl eine der populärsten Künstlerinnen und ein echter Mythos. Sie erschuf ein umfangreiches Werk von Selbstportraits und darüber hinaus auch andere surealle Werke, die immer mit der Geschichte Mexikos in Verbindung stehen. Sie führte ein leidenschaftliches, schicksalhaftes Leben, in dem Freund und Leid ganz nah beieinander lagen. Nach außen hin in traditionelle, bunte Gewänder gehüllt, verbarg sie unter ihren Kleidern einen zerbrechlichen, schwer verletzten Körper und eine leidende Seele. Maren Gottschalk schreibt nicht nur über die Person Frida Kahlo, sondern schenkt auch einen Überblick über Fridas Werke.

Selten hab ich eine Biographie in meinen Händen gehalten, welche so voller Leidenschaft geschrieben wurde. Genau wie Fridas Leben scheint die Autorin in Flammen zu stehen bei jeder einzelnen Seite. Es ist schon eine Huldigung entstanden, an eine der außergewöhnlichsten Frauen. Die individuelle Künstlerin, die so voller Elan und Leid steckte, wird in allen Lebensabschnitten sachlich mit allen Informationen über ihr Leben und Werk von der Autorin widergegeben, aber mit solch einer Spannung, dass dieses Werk viel Freude, Wissen, Nähe und Inspiration schenkt. Wer eine großartige Übersicht über Kahlo sucht, dem liege ich dieses Werk ans Herz. Auch der Film Frida von 2002 ist wirklich sehr gelungen, jedoch kann die Schauspielerin den körperlichen und seelischen Schmerz, gerade in den letzten Jahren, der bis dahin drogenabhängigen Künstlerin nicht einfangen. In dieser Biographie können wir uns jedoch über Fridas Schicksal ein Bild machen sowohl von den guten, leidenschaftlichen, freien Zeiten bis hin zu den schlechten Zeiten mit körperlichen, sowie seelischen Schmerzen. Großartig!

Fazit: Leidenschaftlich geschriebene Biographie, die alle wichtigen Lebensabschnitte Kahlos abhandelt und spannend die Künstlerin und ihr Werk in Worten einfängt. Die Biographie ist mit Herzblut geschrieben und schenkt Wissen, Nähe und Inspiration. Eine geniale Übersicht! Eine absolute Leseempfehlung!

Hinweis: Über Frida Kahlos Leben wurde 2002 auch der Film "Frida" veröffentlicht. Zur visuellen Intensivierung empfehle ich zur Biographie ein Bildband hinzuzukaufen.
review image
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. August 2014
Schade, denn leider ist die simple Aufzählung der Lebensstationen Frida Kahlos sehr zähflüssig zu lesen und genauso langweilig wie chronologisch sauber nacherzählt. Einen Zugang zur Künstlerin habe ich über diese Biographie gewiss nicht bekommen :-(
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Januar 2014
Eine sehr gute, kurze Lebensgeschichte dieser beeindruckenden Künstlerin. Die Autorin stellt immer wieder die verschiedenen Ansichten und Interpretationen anderer Biographen dar, ohne selbst allzu häufig eine deutliche Position einzunehmen und den Leser zu beeinflussen.
Die Lebensgeschichte wird vollständig beschrieben, inklusive einem kurzen Überblick zu ihren Eltern und diversen werkgeschichtlichen Hinweisen zu ihren Bildern. Das einzige, was mir gefehlt hat, waren Abbildungen der Bilde, um die es jeweils ging, aber das lässt sich mit der ein oder andern Google-Bildersuche ganz gut lösen.

Insgesamt sehr empfehlenswert, wenn man kein hunderte Seiten langes Detailwerk will und trotzdem einen spannend zu lesenen Einblick in das Leben von Frida Kahlo möchte!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. August 2016
- Ihre Bilder, noch beeindruckender ihre Lebensgeschichte, zZ zu sehen in einer Photo und Textausstellung Baden Baden bis 30. Sept. 2016.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Dezember 2016
Das Buch lies sich sehr leicht und schnell lesen, es war zudem interessant und man hat einen guten Überblick über Frida Kahlos leben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2010
Nach aufwändigen Recherchen erstellte klare Beschreibung des Lebens von Frida Kahlo. Empfehlenswert ist, das Buch Frida Kahlo, Meisterwerke ebenfalls zu bestellen, da im ersten Buch nur SchwarzWeissFotos enthalten sind.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. August 2010
In allen Bücher über Frida Kahlo sollte man auf erschreckende und niederdrückende Tatsachen über ihr Leben vorbereitet sein, die auch ihre Kunst prägen. Eine beeindruckende Frau und Malerin, die ihrer Zeit und auch vielen Frauen heute weit voraus war. All dies öffnet den Weg, ihre Kunst zu verstehen und zu schätzen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden