Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. Oktober 2005
Meine Tochter ist erst drei Jahre alt und liebt dieses Buch über alles! Besonders schön finde ich die erstklassigen Bilder und die klar umrissenen Figuren, mit denen die Kinder sich gut identifizieren können...uneingeschränkt empfehlenswert!
0Kommentar| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. März 2006
Sie suchen verzweifelt nach geeignetem Lesestoff, um ihr Kind fürs Lesen zu gewinnen? Hier finden sie alles, um Newcomer im Lesen durchstarten zu lassen: Wirkliche, faszinierende Geschichten, die neugierig machen, mit Witz und viel Gefühl erzählt, untermalt mit tollen, ausdrucksstarken Bildern, voller Leben. 3 bis 6 Zeilen großformatiger Text pro 1-2 Seiten sind gerade die richtige Menge für Einsteiger; sowohl die Wortwahl als auch unauffällige Wortwiederholungen verhelfen rasch zum Erfolgserlebnis des leichten, flüssigen Lesens. Da macht es auch Eltern Spaß mitzulesen. Einfach ein hervorragendes Stück (Kinder)-Literatur.
0Kommentar| 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Mai 2011
Fünf Geschichten mit den Fünf Freunden sind hier in diesem Sammelband vereint.
- Freunde
- der Rennwangen
- der Wecker
- der Besuch
- Johnny Mausers Tagebuch
- Mullewapp

Die drei Freunde Franz von Hahn, Johnny Mauser und der dicke Waldemar (=Schwein) machen alles gemeinsam: morgens zusammen den Bauernhof wecken, spielen, essen, ja sogar zusammen auf einem Fahrrad fahren: Franz sitzt am Lenker und Waldemar und Johnny bedienen die Pedale. Auch beim Seeräuber spielen hat jeder seine Aufgabe: Franz ist das Segel, Waldemar ist der Stöpsel, der das Loch im Boot verstopft und Johnny sitzt am Ruder.
So macht jeder das, was er gut kann. Jeder hat bestimmte Fähigkeiten, die wichtig sind und sich alle ergänzen.
Die erste Geschichte "Freunde" ist wirklich wundervoll und rundum gelungen.
Die originell gezeichneten, farbenfrohen Bilder und der sehr kurz gehaltene Text bieten Freiraum für die individuelle Fantasie des Betrachters / Lesers. Außerdem lädt die Aufmachung des Buches zum denken und selbst erzählen ein. Beispiel:
- Text: "Sie besorgten sich Krischen"
- Bild: Maus, Hahn, Schwein stehen aufeinander und recken sich nach den Kirschen am Baum.
Die Kinder können nun selbst erzählen, wie die Freunde an die Krischen gelangten.

Mit süßen und pädagogisch wertvollen Inhalten. Es dreht sich vor allem um den Wert der Freundschaft.
- "Im Traum begegneten sie sich, denn richtige Freunde träumen voneinander."
- "Sie gewannen so manches Rennen gegen Bauer Husemanns Trecker, denn wer kann schon gewinnen gegen drei richtige Freunde?"
- Schwein und Hahn verteidigen ihren Freund Johnny Mauser gegen die Katze.
- Und als Franz von Hahn verschläft, sind seine Freunde da, um ihn rechtzeitig zu wecken.
- "Franz und Johnny schauten darauf, dass das Badewasser nicht zu heiß und nicht zu kalt ist, passten auf, dass Waldemar keine Seife in die Augen bekam"

Mit witzigen Ideen, welche die Fantasie so richtig ankurbeln: Der "schwache", kleine Hahn seilt das dicke, große Schwein ab. Die Schwanz der Kuh wird zum Seilspringen verwendet

Leider schwanken die positiven Aspekte sehr und sind nicht in jeder Geschichte zu finden. Zum einen wird Vorurteilen entgegen gewirkt und Klischees abgebaut: Eber Waldemar verkleidet sich als Braut. Andererseits werden eingefahrene Vorstellungen negativ zum Ausdruck gebracht:
Als das Schaf den dicken Waldemar auffordert, auch Blumen zu pflücken, schaute er sich erst ängstlich um, ob ihn auch niemand sehen konnte. Wozu das ganze? Sollen Jungs keine Blumen pflücken dürfen? Das ist absolutes Klischeedenken!! Waldemars Freunde beobachteten ihn dann auch noch heimlich beim Blumen Pflücken und "bogen sich vor lachen". Schlechter geht's ja wohl nicht mehr!!

Dann heißt es immer "Richtige Freunde entschuldigen sich, wenn sie was verkehrt gemacht haben". Wieso nur Freunde? Das sollte man generell. Hier ist es wichtig, die Kinder aufzuklären, wobei diese Werte und Normen über die "Freundschaftsschiene" vielleicht leichter vermittelt werden.
Die Sprache bemängle ich teilweise ebenfalls. Das Deutsch ist manchmal wirklich "schmerzhaft".

"Johnny Mausers Tagebuch" ist in ICH-Form geschrieben. Dies ist keine zusammenhängende Geschichte. Es handelt sich um einzelne "Tagebucheinträge". Hierbei können die Kinder das chronologische Erzählen lernen. "Nach dem Melken spielten wir Cowboy und Indianer."
"Ich bin zehn Meter weit geflogen, Franz auch."
"Franz war krank. Nun ist er wieder gesund und mit uns zum Baden gegangen."

Für die Geschichte "Mullewapp" wurde ein lustiger Reimtext verfasst.
"Endlich ist der Schmutz dann weg, glücklich fällt er in den Dreck."
Ebenfalls treffende und sinnvolle Passagen sind hier zu lesen:
"Mann kennt den Stall und auch die Scheune, doch noch bekannter sind die Freunde. Denn sehr viel mehr als Geld und Gut, das ist ein Freund aus Fleisch und Blut."
"Musik wird störend oft empfunden, besonders in den Lesestunden. Doch andererseits es viel mehr stört, wenn man überhaupt nichts hört."

Leider gibt es keine Seitenangaben. Bei so einem dicken Buch wäre das ganz sinnvoll.

Ein Sammelband mit empfehlenswerten Geschichten (z.B. Freunde, der Rennwagen) aber auch pädagogisch verwerflichen Inhalten (z.B. der Besuch).
11 Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. August 2014
Mullewapp und seine Bewohner ist das allabentliche MUSS meiner Tochter (3). Sie kann von den drei Freunden und deren Mitbewohner auf dem Hof nicht genug kriegen. Sind toll geschrieben, kurze verständliche Texte, viele Bilder die schön gemalt sind. Haben auch die Serie und den Film. Tolle Ergänzung. Ist auch hilfreich für Kinder spielerisch den richtigen Umgang mit anden zu lernen und zu erfahren, was Freunde sind.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. März 2005
Habe das Buch in meiner 12-jährigen Tätigkeit im Kindergarten immer wieder angesehen. Lustig und vor allem originell illustriert. Die vielen Details gefallen vor allen den 5-6 Jahre alten Kindern. Zur Geschichte: was man alles mit Freunde machen kann und wie schön das gemeinsame Tun, Teilen und Spielen sein kann.
0Kommentar| 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. März 2013
Das Buch ist ganz süß, hat nicht viel mit dem Film zu tun. Es ist in einfachen Sätzen gehalten, die kleine Kinder gut verstehen können, auch die vielen Bilder sorgen für viel Aufmerksamkeit. Meine Nichte ist 4 Jahre alt und mag das Buch ausgesprochen gerne.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Oktober 2015
The book is really nice. My son loves this book. I read him every day and he always want me to read since the beginning. It means that, he liked so much the book, that he wants to know by heart the stories.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. September 2014
Wir haben das Buch einem 4 jahre altem Mädchen geschenkt. Sie hört sich gerne die Gechichten am Abend an und schaut dazu die schönen Bilder an. Die Mutti meinte, dass die Geschichten gensu die richtige 5 Minuten Länge für das Zubettgehen haben. Ganz tolle Geschichten auf einen abenteuerreichen Bauernhof.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Oktober 2014
Für mich gilt ein Kinderbuch als sehr gut, wenn Kind und Eltern das Buch lieben. Wie oft habe ich vor dem Schlaft Kinderbücher vorgelesen und dabei fast vor Langweile eingeschlafen? Wie oft hatte ich das Gefühl, dass das Buch mein Kind unterfordert?

Dieses Buch gehört zu einer anderen Kategorie, witzig, schlau geschrieben und mit tollen Abbildungen.

Dieses Buch empfehle ich gerne
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juli 2015
Habe dieses Buch für meine Tochter gekauft, nachdem Mullewapp im TV auftauchte. Wir lieben die Geschichten der drei tierischen Freunde und Co. Vor allem die schönen Bilder haben es in sich. Sehr empfehlenswert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden