find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 2. November 2011
Diesen Herbst habe ich mir zwei Bücher gekauft, weil ich mich in letzter Zeit leer und ausgebrannt fühle: das "Handbuch Resilienz-Training" und das "Handbuch Fantasiereisen". Ziel der Leküre sollte es sein, meine leeren Energieakkus wieder zu laden und dem drohenden Burnout zu entgehen. Dabei wollte ich die Weichen auf längere Frist in eine für meine Gesundheit bessere Richtung stellen.

Das "Handbuch Resilienz-Training" gefällt mir sehr gut, weil es das Thema umfassend behandelt, wissenschaftlich und praktisch. Im ersten Kapitel habe ich erfahren, was Resilienz ist und wie viel sie mit Achtsamkeit und ganzheitlichem Denken zu tun hat. Hier werden keine Rezepte mit Kurzzeitwirkung verschrieben, sondern das Buch geht in die Tiefe. Das zweite Kapitel ist für mich das wertvollste, weil es aufzeigt, wie sich eine persönliche Resilienz entwickeln lässt. Zum Beispiel gefallen mir die Vorschläge, wie man seine inneren Antreiber bändigen und seine leeren Energietanks wieder füllen kann. Viele Anregungen habe ich gleich an den Tagen nach dem Lesen umgesetzt.

Das Buch geht über die individuellen Bedürfnisse hinaus, indem es sich in den weiteren Kapiteln mit der Resilienz in Unternehmen, in Teams, bei Führungskräften und in der Geschäftsführung befasst. Hier wurde mir klar, was meine eigenen Probleme mit dem Unternehmen zu tun haben, in dem ich arbeite.

Schlussresümee: Ein sehr lehrreiches und lesenwertes Buch. Ich habe es parallel zu dem ausgesprochen gelungenen Handbuch Fantasiereisen: Für Training, Coaching, Beratung, Jugendarbeit und Therapie gelesen, das mir sehr dabei geholfen hat, meine Stressgedanken durch postive Vorstellungen zu ersetzen, gerade vor dem Einschlafen und in Stressmomenten. Ich glaube, beide Bücher haben mich auf einen guten Weg gebracht, einem Burnout zu entgehen.
0Kommentar| 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Dezember 2012
Super!
Resilienz ist die eigene innere Widerstandskraft und Stärke, die jeder Mensch in mehr oder weniger starkem Ausmaß besitzt. Resiliente Menschen sind in der Lage flexibel auf unterschiedliche Anforderungen zu reagieren, eine wichtige Fähigkeit wenn der Druck von innen und außen steigt. Auch diese Menschen können in einen Burn-out geraten, passen sich jedoch schneller an neue Gegebenheiten an als Menschen, die im Hamsterrad verbleiben. Das Beste an Resilienz ist, dass jeder den Umgang mit ihr und damit sich selbst oder auf Unternehmen bezogen den Umgang mit Mitarbeitern lernen kann!
Dies bringt Frau Wellensiek bereits im ersten Kapitel deutlich unter. Sie hält sich dabei an die Methode des Human Balance Training, welche unter Coaches und Beratern schon bekannt sein dürfte. Der Titel selbst richtet sich sowohl an einzelne Menschen, Mitarbeiter und Berater, als auch an Führungskräfte und ganze Unternehmen. Jeder kann dieses Buch für sich nutzen. Wobei ich eher denke, dass es aufgrund der Art der Übungen eher für Trainer und Coaches geeignet ist.
Die ersten Kapitel drehen sich um Grundlagen. Ab dem dritten Kapitel geht es um Organisationen bis zum Schluss. Das fünfte Kapitel nimmt das Teamtraining unter die Lupe, das nächste umreißt das Thema Burn-out. Das letzte dreht sich um die Verantwortung der Geschäftsführung, denn auch diese benötigt Widerstandskraft und einen vorgehaltenen Spiegel.
Insgesamt ist der textlastige Titel wissenschaftlich unterlegt mit vielen praktischen Zutaten, wie etwa Zeichnungen und Methoden. Viele sehr gut aufgeteilte Übungen unterstützen den Text. Diese wiederum sind gerade für Berater sehr schön, denn sie können daraus einige Methoden für ihre eigene Arbeit ableiten oder diese direkt in ihre Arbeit übernehmen.

Selbst als Beraterin tätig, denke ich, dass dieser Titel sehr gut durch das Buch von Leben und Arbeit in Balance: Strategien und Übungen für Trainer, Coaches und Berater (Beltz Weiterbildung) ergänzt wird.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Februar 2012
Ich habe mir 2 Bücher zu dem Thema gekauft: Phönix aus der Asche von Bilinski und das Handbuch Resilienz Training von Wellensiek. Beide helfen im Aufbau von Resilienz und beinhalten viele nützliche Übungen. Das Handbuch für Resilienz Training ist allerdings mehr als doppelt so teuer. Was bietet es dafür? Insgesamt ist es dafür sehr umfangreich und bietet noch mehr theoretischen Hintergrund als das erstere Buch, welches einfacher auf das Thema eingeht. Übungen finden sich in beiden Büchern viele und sind etliche ähnlich aufgebaut, im Resilienz Trainingsbuch stärker für Berater und Coaches und im Phönix aus der Asche für eine breitere Zielgruppe ausgelegt. Die vielen Übungen sind gut, denn sie zeigen, wie man andere beim Kraft tanken und Wiederstandsfähigkeitsaufbau unterstützen kann. Fazit: Als Einstieg würde ich andere Bücher bevorzugen, denn der Preis ist schon sehr hoch und es gibt Bücher, die ein viel besseres Preis-Leistungsverhältnis haben, aber wen man sich intensiv mit dem Thema beschäftigen will ist das Handbuch Resilienz sicher eine gute weiterführende Literatur.
22 Kommentare| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Sylvia Kéré Wellensiek setzt sich ein hohes Ziel damit: es soll zum Selbstcoaching als auch als Methoden- und Übungsbuch tauglich sein. Und dann ist für das Ganze noch die H.B.T.-Methode die Grundlage ' das Human Balance Training ' von eine von der Autorin entwickelte und empfohlene Methode. Also wieder einmal ein Buch, das vor allem der Selbstvermarktung dient?

Mein Eindruck ist ein durchwachsener.

Zum einen bleibt Wellensiek die wissenschaftliche Fundierung oder Evaluation des Human Balance Trainings schuldig. Das finde ich schade, da es den Eindruck, dass es fundiert sei. Aber vielleicht müssen wir da einfach noch auf das nächste Buch von Wellensiek warten.

Zum anderen löst Sie den an sich selbst gesetzten Anspruch, ein Methoden- und Übungsbuch vorzustellen, überaus umfangreich ein. Da ist dieses Werk wirklich als Hilfe und Nachschlagewerk zu empfehlen. Sie betrachtet das Thema Resilienz aus den unterschiedlichsten Facetten (Umgebungsbedingungen, Persönlichkeit, Führung, Team, Gesundheitsmanagement') und bietet dabei immer neben einer Einführung in die jeweilige Perspektive dazu passende Übungen und Praxisbeispiele an, die zum Weiterdenken und Weiterarbeiten anregen. Diese praktische Seite des Handbuches Resilienz-Training fand ich äußerst produktiv und auch persönlich anregend.

Insofern meine Empfehlung: querlesen, Anregen lassen und bei Interesse anhand der ausführlichen Bibliografie weiterlesen!
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. April 2012
Erst langsam gerät der Begriff Resilienz" ins Blickfeld der Erwachsenenbildung und Organisationsentwicklung. Bisher eher bei Kindern und Jugendlichen untersucht und für eine bessere Entwicklung genutzt, vollzieht Sylvia Kéré Wellensiek mit diesem Buch den konsequenten Schritt in Richtung Mitarbeiter und Wirtschaft.

Sylvia Kéré Wellensiek weiss worüber sie schreibt! Nicht nur aus persönlicher Erfahrung, - sie selbst hat sich ihre eigene Resilienzfähigkeit entwickelt-, sondern auch aus ihrer 25jährigen praktischen Tätigkeit als Therapeutin, Coach und Trainerin und Unternehmensberaterin.

Das Buch bietet wertvolle Informationen und praktische Übungen für alle, die ihre Widerstandskraft und Flexibilität steigern wollen und Freude an dynamischen Veränderungen entwickeln wollen. An dieser Stelle sei auch auf Wellensieks neuestes Buch Fels in der Brandung statt Hamster im Rad" verwiesen.

Es ist außerdem ein praktisches und inspirierendes Handbuch für Organisationsentwickler, Führungskräfte und Personalentwickler. Für alle, die die Selbstverantwortung, Komplexibilitätsbewältigung und Stressresilienz in Unternehmen fördern wollen. Dieses Buch sollte Pflichtlektüre für alle sein, die mit Menschen in Unternehmen zu tun haben. Wie schön wäre es, wenn der Resilienzgedanke als Vorbeugungsprinzip in Unternehmen Einzug halten würde! Es gäbe weniger krankheitsbedingte Ausfälle und mehr Freude und Begeisterung an der Arbeit und dies wäre letztendlich der große Gewinn in der Wirtschaft!
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. August 2012
Sylvia Kéré Wellensiek führt in einem umfassenden Handbuch zum Thema Resilienz durch die große Bandbreite der Resilienz.

Angefangen bei den Grundlagen - Woher stammt Resilienz", Zahlen und Daten zu psychischen Erkrankungen, Zusammenhängen zwischen Gesundheit und wirtschaftlichem Wachstum, Stressprävention nimmt sie in ihren folgenden Kapiteln alle Aspekte vom Einzelnen bis hin zur gesamten Organisation in einen detaillierten Fokus.

Beim Thema persönliche Resilienz gibt sie eine Fülle an Möglichkeiten der eigenen Resilienztrainings vor und macht Vorschläge für eine Evaluation innerhalb des Unternehmens.
Weitere Kapitel befassen sich mit der organisationalen Resilienz und der Rolle der Führungskräfte im Unternehmen und dem Zusammenspiel von Teams und den Schnittstellen. In allen drei Kapiteln werden Trainings für die jeweilige Zielgruppe vorgestellt und genaue Pläne zum jeweils möglichen organisationalen Ablauf erläutert.
Die abschließenden zwei Kapitel haben die Burnout-Prävention und Gesundheitsmanagement und die besondere Verantwortung der Geschäftsführung im Blick.

Angereichert werden alle Kapitel mit einer Fülle an Übungen, Infos aus ihrem persönlichen Erfahrungsschatz (aus der Praxis") und Arbeitsbeispielen.

Durch die sowohl praxisnahe als auch wissenschaftliche Aufbereitung des Themas mit allen Aspekten von persönlicher Resilienzstärkung bis zur Resilienz in Team und Organisation ist es für alle geeignet, die sich zum ersten Mal mit Resilienz beschäftigen als auch für diejenigen, die gern noch einmal bestimmte Aspekte genauer betrachten oder sogar in ihrem Unternehmen ein gezieltes Programm aufstellen wollen.

Rundum ein Buch, das gut weiterhilft und umfassend informiert.
Handbuch Resilienz-Training: Widerstandskraft und Flexibilität für Unternehmen und Mitarbeiter
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. November 2011
Der Autorin gelingt es in diesem Buch überzeugend, das Thema Resilienz als erfolgsbringend und umsetzbar erlebbar zu machen und beim Leser packend und begeisternd zu verankern. Die darin vorgestellten, breit abgestützten Methoden führen nicht nur rasch, sondern auch nachhaltig zum Praxistransfer. Darauf kommt es an, wenn man einen effektiven Beitrag zur Weiterentwicklung der Denkkultur, der persönlichen wie auch der unternehmerischen, leisten möchte.
Trainern, Beratern und Coaches wird ein ganzheitliches Instrumentarium in die Hand gelegt, das ermöglicht, in Einzelarbeit, mit Teams, Führungskräften oder organisational Resilienz-Know how einfach verständlich aufzubauen, die Mechanismen der Widerstandskräfte zu erkennen und zu stärken. So etabliert sich ein erweitertes Bewusstsein, dass mit den Aspekten der Resilienz neue Werte im Denken, Fühlen, Entscheiden und Handeln einbringt und sie integral miteinander verbindet.

Aus meiner vielseitigen Management-Erfahrung sehe ich damit eine grundlegend neue Chance, dass Unternehmen gegenüber den heutigen vielschichtigen Herausforderungen besser gewappnet und weniger verwundbar sind. Gleichzeitig hat es für mich in der Funktion als Führungs- und Arbeitskraft einen Weg eröffnet, bewusst mit meiner eigenen Widerstandskraft umzugehen und nicht in den Teufelskreis der permanenten Überlastung zu gelangen.

Mein persönlicher Tip für alle, die mit mehr Selbststeuerung die Gestaltung im Leben und Umfeld ganzheitlich balanciert angehen wollen. Steuern, nicht gesteuert werden!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Januar 2013
Bei einem Vortrag von Frau Kere Wellensiek wurde ich auf das Thema Resilienz aufmerksam. Das Buch hat einen stolzen Preis, aber jeder Euro lohnt sich! Es ist ein Buch, das im privaten Bereich beginnt und im geschäftlichen endet.
Sie hat die große Gabe, beim Schreiben Dinge auf den Punkt zu bringen, von denen man schon immer wusste, dass sie da sind man es nun aber schwarz auf weiß lesen kann.

Zu empfehlen, für alle die das Gefühl haben wollen etwas fürs Leben gelernt zu haben, wenn man das Buch zuklappt.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. September 2012
Für meine Vorlesungen benutze ich dieses Werk insbesondere zur Darstellung der Wandlungsbereitschaft und Wandlungsfähigkeit von Mitarbeitern im Change-Management-Prozess. Aber auch für Vorlesungen zum internationalen Vertrieb ist dieses Buch sehr geeignet, weil sich die im Ausland befindlichen Mitarbeiter und Führungskräfte erheblichen für Sie neuen Rahmenbedingungen stellen müssen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Januar 2014
Wie viele Buecher ueber das selbe Thema will die Autorin denn noch schreiben. Alles nichts neues...und schon mal gehoert. Hilft dann auch nicht wirklich.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden