Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
11
4,6 von 5 Sternen
5 Sterne
9
4 Sterne
0
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
0
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. Oktober 2011
Die Biographie von Jörg Nagler über Abraham Lincoln ist eine der besten Biographien die ich in der letzten Zeit gelesen habe. Der Autor beschreibt sehr gut und ausführlich den Werdegang Lincolns und den geschichtlichen Hintergrund jener Zeit. In vielen Details lernen wir diesen Mann und seine Zeit spürbar kennen. Er wird uns begreifbar, wird verstehen wie und aus welchen Gründen er handelte. Welchen Charakter er hatte und wie er sich entwickelte. Aber wir lernen auch sehr viel über die Geschichte Amerikas zu dieser Zeit. Über die politischen Parteien und über das Spiel von Macht und Einfluss, das uns noch heute bekannt vorkommt. So viel hat sich gar nicht geändert. Ich habe das Buch kaum aus den Händen legen können. Immer wieder wollte ich wissen wie es weitergeht, obwohl der grobe Rahmen der Geschichte ja schon bekannt war. Dies zeigt wie spannend und interessant der Autor Lincolns Geschichte, ja die Geschichte der USA zu dieser Zeit eingefangen und dem Leser nahe gebracht hatte. Absolut zu empfehlen! Danach versteht man die Geschichte der Rassenunruhen in den Südstaaten, in der Zeit von Kennedy, King usw. viel besser, weil man die Wurzeln begreift, auf dem dieser Konflikt ruhte und bis heute ist die Spaltung der USA in Nord und Süd , in Ost und West nur begreifbar wenn man die Geschichte kennt, besonders diesen Teil der Amerikanischen Geschichte ! Also unbedingt selber lesen!
0Kommentar| 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Diese Biografie über Abraham Lincoln (1809-1865), dem 16. Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika ist ausgezeichnet und für alle leidenschaftlichen Leser von Biografien und Weltgeschichte.

Sehr ausführlich und gut recherchiert wird der Werdegang Abraham Lincolns beschrieben.

Wie er als Sohn eines Farmers aufwächst und dann sein Elternhaus verlässt um Arbeit in der Ferne zu finden.
Wie er verschiedene Arbeiten ausführt, sich als Autodidakt eine umfassende Bildung aneignet, die ihm bald einen Anwaltsposten einbringt, wie er heiratet und eine Familie gründet.
Und dann wird auf eindrucksvolle Weise Abraham Lincolns Einstieg in die Politik beschrieben und wie er es schaffte Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika zu werden.

Dem Autor gelingt es gekonnt den Politiker und Menschen Abraham Lincoln zu schildern, dass die Abschaffung der Sklaverei nicht so einfach gewesen war, wie es zur Gründung der Konföderierten Staaten von Amerika kam, Lincolns persönliche Tragödien und wie der Amerikanische Bürgerkrieg zu Lincolns größter Bewährungsprobe wurde.

Eine der besten Abraham Lincoln-Biografien, die ich gelesen habe.
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. April 2014
hier ist ein sehr gut lesbares buch über einen der am meisten verehrtesten männer der amerikanischen geschichte geschrieben worden, und zwar von einem deutschen autoren! kompliment! wer sich wie ich für amerikanische geschichte und speziell für alles um die ereignisse des amerikanischen bürgerkriegs interessiert, der wird von diesem buch nicht enttäuscht sein können.

der verfasser schreibt sehr verständlich und nicht überzogen akademisch, berichtet natürlich auch über lebensumstände und politische zustände in den usa zu lebzeiten lincolns, er hat mich damit fesseln können, so daß mir bei der lektüre nicht langweilig wurde.
bemerkenswert finde ich, wie hier auch unter anderem dieser american way of life zum tragen kommt. aus welchen verhältnissen stammt dieser abe lincoln und was zeichnet ihn vor anderen aus, so daß gerade er präsident dieser heroischen nation werden konnte, ja vielleicht mußte? auch was die menschliche seite angeht, die zweifel bei schwierigen entscheidungen, besonders im zudsammenhang mit den kriegsereignisse wird hier ohne pathos oder sentimentalität behandelt, trotzdem ansprechend und nicht faktisch trocken.

alles in allem spannend und lehrreich dieses buch, für interessenten unbedingte kaufempfehlung. der mensch lincoln kommt hier angenehmer weise hinter dem präsidenten lincoln nicht zu kurz.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juni 2016
Damit meine ich dass der Autor an einigen Stellen viel zu sehr ins Detail geht.
Und das an stellen welche nichts mit Lincoln zu tun haben. Wenn man das ganze im Nachhinein betrachtet werden die Ausschweifungen in der Beschreibung halbwegs nachvollziehbar, doch wünschte ich mir oft als Leser dass es kürzer gehalten worden wäre.
Einige Jahre seines Lebens werden hingegen nur sehr wenig beschrieben.

Dennoch bekommt man ein sehr guten Eindruck wieso Lincoln die Ikone der Amerikanischen Geschichte ist.
Daher trotz der "kleinen mängel" volle 5 sterne
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Februar 2013
Der Autor Jörg Nagler beschreibt chronologisch das Leben und das Wirken von Abraham Lincoln, von der Kindheit in einer Blockhütte bis zum Tod durch den Attentäter Booth.

Er zeigt sein Eintreten für die Union, für die Demokratie und gegen die Institution der Sklaverei.

Hervorragend ist die Darstellung der politischen Landschaft (Abolitionismus, Whigs, Republikaner, Demokraten) vor und während des Bürkergriegs.

Für mich ein Muss
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juni 2014
Ich würde dem Buch 3,5 Sterne geben, wenn es denn möglich wäre..
Anfangs habe ich gedacht, dass es ein wirklich interessantes Werk über Linconls Person sei aber gegen Ende geht der Autor meines Erachtens zu sehr auf den Bürgerkrieg ein. Klar war Linconln ein Kriegspräsident das will ich auch nicht bestreiten, aber wenn ich soviel über den Bürgerkrieg hätte erfahren wollen, hätte ich mir ein Buch welches dieses Thema thematisiert in Erwägung gezogen.

Ich habe gehofft mehr über die Person Lincoln zu erfahren. Wie er zu der Person geworden ist die er letztendlich war.Beispielsweise tritt einer der Begriffe mit denen man Lincoln assoziert "honest abe" erstmalig im Epilog auf. Auch über den Attentäter erfährt man nur sehr wenig und das Attentat wird in 2-3 Seiten runtergehastet, so wirkt es mindestens.
Interessant wäre es vielleicht auch gewesen zu erfahren wie es mit seinen Angehörigen weiterging. Was wurde aus Mary und seinem Sohn? Das alles bleibt wenig berücksichtigt, was ich sehr schade finde denn das Buch ist nicht schlecht geschrieben.

Zu erwähnen wäre noch, dass es nicht ganz einfach zu lesen ist. Einige Kapitel sind schlichtweg ein wenig zu lang(knapp 100 Seiten) wodurch schon etwas Ausdauer von Nöten ist, einige Passagen sind auch recht trocken geschrieben, wenn man es kapitelweise lesen möchte.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juni 2013
Ungemein detaillierte, akribische, aber nicht immer leicht lesbare Abhandlung zu einer faszinierenden Persönlichkeit. Leider gelingt es dem Verfasser durch seinen trockenen Stil nicht immer, diese Faszination auch einzufangen (wie das amerikanische Autoren in freier Assoziation oft tun). Ein großes Manko ist das fast völlige Fehlen einer Darstellung der politischen Zeithintergründe, die das Buch insgesamt deutlich abwerten.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. März 2013
Die Biographie ist spannend und lebendig, mit großer Detailkenntnis und Empathie geschrieben und auch für den Laien wunderbar zu lesen. Ich habe das Buch mit sehr großem Interesse verschlungen und kann es jedem empfehlen, der sich für Amerika im 19. Jh. interessiert.
Gabriele Dickow, Lüneburg
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. März 2015
Das Leben von Abraham Lincoln ist spannend erzählt. Es ist ein interessantes Buch. Ich werde es noch ein zweites Mal lesen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Januar 2014
Ich schenkte Abraham Lincoln meiner Tochter, sie ist ohnehin eine große Bewunderin dieses einmaligen Präsidenten.Wer mehr über diesen Mann erfahren will sollte sich dieses Buch kaufen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden