Jeans Store Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More Bis -50% auf Bettwaren von Traumnacht Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
3
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:29,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. März 2013
Riese wertet für sein Werk aztekische Quellen aus und legt dadurch ein sehr interessantes Werk vor, das sich ausführlich mit der Geschichte der Azteken und deren Sprache, Kultur, Militärwesen etc. beschäftigt.

Besonders zu loben ist der Autor dafür, dass er die Geschichte der Azteken nicht mit der Eroberung des aztekischen Reiches durch Cortez um 1520 herum abbricht, sondern sie bis etwa 1650 fortführt.

Aber nicht nur die Geschichte, sondern auch das Gesundheitswesen, die Sexualmoral, Musik, Handel und die Archäologie aztekischer Städte sind Themen dieses Buches.

Sehr interessant sind die Darstellungen der Blumenkriege, die aus für Europäer eher überraschenden Motiven geführt wurden.

Ergänzt wird das Buch durch Karten, eine Zeittafel im Anhang und farbige Abbildungen.

Einziger kleiner, subjektiver Kritikpunkt: Ich hätte gerne etwas mehr über die Tarasken (im Buch Michuahkaner genannt) erfahren. Allerdings wäre dieses Volk eigentlich sogar ein eigenes Buch wert. Interessenten für dieses Nachbarvolk der Azteken verweise ich daher auf die französischsprachige Seite der Wikipedia. Im Übrigen erscheint 2014 ein Band Fischers Neue Weltgeschichte über die altamerikanischen Kulturen bis 1500, vielleicht werden die Tarasken dort ausführlicher erwähnt.

Fazit: Ein sehr interessantes Buch, das mir viel neues Wissen über die Azteken gegeben hat.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2013
Bei dem Autor handelt es sich um einen ausgewiesenen Kenner der altamerikanischen Kulturen Mexikos, der auch die aztekische Sprache beherrscht. Er hat zahlreiche Quellen ausgewertet un d damit das Reich der Azteken wieder lebendig werden lassen. Das Buch begeistert auch den interessierten Laien. Die Lektüre kann ich nur empfehlen.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Oktober 2015
Da ich selbst noch Schülerin bin und mich nur in meiner Freizeit mit den präkolumbianischen Hochkulturen beschäftigen kann, finde ich es sehr gut, da es die wichtigsten Aspekte gut vermittelt.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden