Hier klicken Amazon-Fashion Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Badaccessoires Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip WS HW16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
1
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:14,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. September 2007
Jan Assmanns Werke zu lesen ist immer wieder anregend. Assmanns Gedankengänge müssen einem weder gefallen noch überzeugen, doch bieten sie immer wieder Anlass das eigene Nachdenken anzuregen. Die Stärke des Ägyptologen Assmann liegt sicher auch in seiner Art und Weise verschiedenste wissenschaftliche Disziplienen miteinander zu verbinden (nicht nur aus der Ägyptologie, sondern auch aus der Psychologie, Theologie und Soziologie und all deren Berührungspunkten wie Sozialpsychologie, Geschichtssoziologie etc. pp.), wobei Assmann eine fast einzigartige Weise einer Art Kulturanthropologie schafft. So auch hier. Mit dem einführenden Kapitel, das der Frage nachgeht, was ist das "kulturelle Gedächtnis" überhaupt, legt Assmann die theoretische Grundlage für die darauf folgenden neun Kapitel, in denen auf unterschiedliche Art und Weise seine Idee vom kulturellen Gedächtnis zur Anwendung kommt. Dabei handelt es sich bei den einzelnen Kapiteln um Studien, die wesentlich auf Vorträgen und Aufsätzen vergangener Jahre beruhen. Wer kompakt in Assmanns Theorie vom "kulturellen Gedächtnis" eingeführt werden möchte, sollte vorweg noch Assmanns Werk "Das kulturelle Gedächtnis" studieren. Assmanns Schriften mögen auf den ersten Blick nicht immer leicht verständlich geschrieben sein, sondern entwickeln ihren Tiefgang oft bei genauer Lektüre, doch ist das Buch allen zu empfehlen, die sich sowieso schon mit Assmann auseinandergesetzt haben, aber auch uneingeschränkt allen, die am Nachdenken Freude haben.
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden