Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Learn more Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic Autorip longss17

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
4
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:16,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Nürnberg haben mein Mann und ich vor einiger Zeit erkundet, als wir uns die Dürer-Ausstellung und das Museum 'Dürer-Haus' angeschaut hatten.
Ich dachte echt nicht, dass diese Stadt so interessant ist und auch so eine wechselhafte und interessante Geschichte hat'.

So habe ich mir im Nachhinein ein Buch besorgt, welches mir aufgefallen war und welche ich für mich als interessant befunden hatte. Nun möchte ich euch berichten, wie es mir gefallen hat.

Wahnsinn: schon Martin Luther hat den Glanz von Nürnberg erkannt ' er sagte einst: 'Nürnberg leuchtet unter den Städten, wie die Sonne unter den Gestirnen.'

Das Buch offenbart allerdings nicht nur die glanzvollen Zeit der Geschichte der Stadt, sondern geht auch auf die düsteren ein, die natürlich auch dazu gehören.

Es werden die Kultur betrachtet, es wird betrachtet, wie der Aufstieg in die Morderne von statten ging, der Glanz wird betrachtet und die Rolle bei den Reichsparteitagen in der Nazzi-Zeit. Heute betitelt man Nürnberg als Stadt der Menschenrechte, und warum dies so ist, wird auch im Buch besprochen.

Gliederung:
=========

Gleich zu Beginn auf dem inneren Umschlag ist doppelseitig eine farbige Nürnbergkarte zu sehen, ein Holzschnitt aus dem Jahr 1493 ' koloriert.

Vorwort

Nürnberg ' Mythos einer deutschen Stadt

1. Eine steile Karriere ' Nürnberg als Zentrum des Reiches
2. Von der Reformation bis zum Ende des alten Reiches - Nürnberg bis 1806
3. Von der bayerischen Provinzstadt zur Industriemetropole ' Nürnberg 1806 ' 1918
4. Aufbruch in die Moderne ' Nürnberg während der Weimarer Republik
5. Von der Stadt der 'Reichsparteitage' zur Trümmerwüste ' Nürnberg im Nazionalsozisalismus
6. Von den Nürnberger Prozessen zur Stadt der Menschenrechte ' Nürnberg von 1945 ' 2007

Auf der inneren Rückseite sieht man eine Stadtplan-Ansicht Nürnbergs heutiger Zeiten, die man gut auch für einen Stadtrundgang nutzen kann.

Man sieht, der Inhalt ist chronologisch gegliedert, was sich für ein solches Buch natürlich anbietet.

Bebilderung:
=========

Das kleine kompakte Büchlein mit soooo viel Inhalt ist reich farbig und schwarz/weiß bebildert mit informativen, aussagekräftigen Fotos der Stadt Nürnberg, seiner Sehenswürdigkeiten und denkwürdigen Orte ' teilweise ganzseitig und auch zwischen den Texten mit historischen und heutigen Fotos versehen, die die ohnehin spannenden und verständlichen Texte nochmals bildhaft untermalen.

Meine Meinung zum Buch:
====================

Ich finde, dass der Autor Martin Schieber hier eine wirklich tolle Stadtbeschreibung 'gezaubert' hat. Man spürt, dass er sich in der Materie auskennt und perfekt und umfassend recherchiert hat. Es ist ein Buch entstanden, vor welchem man wirklich keine Angst haben muss. Obwohl Sachbuch, haben wir es hier mit keinem trockenen Stoff zu tun, sondern mit einer spannend faszinierenden Geschichte, die jedermann lesen kann und bestens unterhalten ist. Auch bezüglich der Verständlichkeit gibt es nichts zu bemängeln. Die Schreibweise ist sehr eingängig und flüssig, und man kann das Buch ohne Wenn und Aber mit bester Unterhaltung lesen.

Die Präsenz von Bild und Text ist sehr ausgewogen, sodass man auch hier nur Positives berichten kann.

Die Texte sind in den Kapiteln immer nochmals untergliedert und mit Unterüberschriften versehen, so dass es auch kein Problem darstellt, dass Buch nicht in einem 'Zug' durchzulesen. Man findet sich immer wieder schnell in die Handlung ein.

Ich habe den Verlag C. H. Beck für solche Art von Büchern lieben gelernt, sie haben eine hohe inhaltliche und gestalterische Qualität, die mir auch hier wieder bewusst geworden ist.

Ich vergebe volle Punktzahl für dieses Buch und absolute Empfehlung.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 25. November 2012
Die Entstehung der Stadt Nürnberg hat eine Burg als Ursprung, welche um 1040 vom Kaiser zum Stützpunkt erwählt wurde. Um die Burg entwickelte sich dann nach und nach eine Ansiedlung. Die Stadt gehörte zum Reichsland, wo der Herrscher durch einen Burggraf vertreten war. Die Zollern, welche dieses Amt zeitweilig ausübten konnten später ihren Ruhm erweitern (als Kurfürst von Brandenburg, später als Könige und Kaiser). Die Vertreter der Stadt, durch einen Stadtrat repräsentiert, erreichten eine gewisse Selbständigkeit. Unter dem Impuls der Bürger gedieh Nürnberg durch Handel und Handwerk. Die religiösen Wirren der Reformationszeit führten durch Kriege (u.a. der 30-jährige Krieg) zum Niedergang, wozu allerdings auch die Entdeckung Amerikas (Änderung der Handelsrouten) und die merkantilistischen Flächenstaaten beitrugen. Mit dem Ende des Alten Reiches wurde die Stadt Bayern zugeschlagen. Erneut konnte man sich wirtschaftlich und industriell aufschwingen. Seine schwerste Zeit durchlebte Nürnberg in den Nazijahren, wo die Stadt zur Reichsparteitagszentrale emporstieg, im 2. Weltkrieg jedoch von den Alliierten in eine Trümmerwüste verwandelt wurde.

Alle diese Epochen werden in dem Buch ausführlich analysiert, wo neben den politischen und wirtschaftlichen auch die kulturellen und sozialen Aspekte behandelt werden. Abbildungen, Landkarten sowie eine Chronik tragen zu einem besseren Verständnis bei. Insgesamt eine zufriedenstellende Darstellung der Geschichte Nürnbergs, welche eine gewinnbringende Lektüre für jeden Nürnberg-Besucher darstellt.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Februar 2008
Wie faszinierend Nürnberg mit seiner Geschichte ist, zeigen nicht nur die vielen historischen Gebäude sondern auch dieses Taschenbuch.

Interessierte erfahren hier viele geschichtliche Details gegliedert in jeweils gut recherchierten Kapiteln. Als Laie in Sachen Geschichte habe ich in diesem Buch sehr viel wissenswertes über Nürnberg und seine Geschichte erfahren. Der Autor schreibt sehr verständlich und ordnet die Themen sehr übersichtlich und trotzdem ausführlich.

Mich überzeugen an diesem Buch vor allem die für Laien wie mich tiefer gehenden Informationen über das Leben in den jeweiligen Epochen. Je mehr ich las umso mehr nahmen meine Vorstellungen über die damalige Zeit gestalt an.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. November 2012
Dieses Buch ist für jeden Nürnberger (oder auch Fürther) mit Sicherheit interessant und unterhaltsam. Genau das richtige Buch für die kalte Jahreszeit. Sehr schön umschrieben und bebildert.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken