Sale Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited BundesligaLive 20% Extra Rabatt auf ausgewählte Sportartikel

Kundenrezensionen

3,3 von 5 Sternen
3
3,3 von 5 Sternen
Die Steinzeit: Der Weg der Menschen in die Geschichte
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:8,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

am 8. November 2005
Angesichts der gewaltigen zeitlichen Spanne von knapp 2,5 Mio Jahren beinhaltet diese handliche Broschüre nicht mehr als eine Skizze der Steinzeit, einer wegweisenden Epoche für die Menschheit. Dennoch gelingt es dem Autor seiner Leserschaft mit den wichtigsten Entwicklungen des frühen Menschen und seiner Kultur vertraut zu machen. Diese Arbeit vermittelt keine Details, sondern deren Stärke liegt in einer weltweiten Übersicht.
Es dürfte jedoch deutlicher zum Ausdruck kommen, dass neue archäologische und paläontologische sowie neue Erkenntnisse seitens der Klimageschichte das bisher erarbeitete Bild noch einschneidend zu ändern vermögen. Für eine vertiefte Beschäftigung mit diesem Thema dient das knapp gefasst Literaturverzeichnis.
Wer sich ohne grossen Aufwand eine Übersicht über die Entwicklung der Menschheitsgeschichte in der Steinzeit verschaffen will, ist mit dieser Publikation gut bedient, sofern er bereit ist, auf eine luxuriöse Illustration und auf ausführliche Schilderungen zu verzichten.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 20. April 2007
Das Problem der Bücher dieser Reihe ist, dass sie alle sehr kurz gehalten sind. So ist oft kein Platz für verständliche Erklärungen oder ausführliche Erläuterungen. Ein Anfänger auf dem Gebiet der Historischen Anthropologie wird mit diesem Buch überfordert sein.

Es hat mich erstaunt, dass der Autor offensichtlich Wissen über die biologische Evolution des Menschen voraussetzt. Denn in seinem Werk geht es nur um die kulturelle Weiterentwicklung, während er mit Begriffen des Homo habilis und Australopithecus rumhantiert, ohne sie weiter zu erklären. Wenigstens eine kurze Übersicht über die Evolution des Menschen mit den wichtigsten biologischen Veränderungen, vielleicht in Tabellenform mit Schaubild, wären sehr nützlich gewesen.

Wohingegen ich den zwei einführenden Kapitel kaum wertvolle Informationen entnehmen konnte. Diese hätten sich lieber auch der Biologie widmen sollen.

Offensichtlich um das Buch etwas aufzulockern, schildert der Autor an zwei Stellen das Leben der Menschen zur vorher besprochenen Zeit. Zu allen weiteren Kapiteln tut er dies jedoch nicht. Auch bleibt mir rätselhaft, warum er den Oldowan-Menschen in seiner kleinen Geschichte die Fähigkeit der Kräutermedizin zuspricht und sie religiös anmutend handeln lässt. Dies ist aus seinen vorhergehenden wissenschaftlichen Erläuterungen in keiner Weise zu entnehmen und wirkt daher auf mich unprofessionell.

Leider war das Buch auch in einigen Kapitel sehr unübersichtlich, weshalb es sich nur bedingt als Nachschlagewerk eignet.

Als Zusatzliteratur zur "Frühzeit des Menschen", wo es nur um die biologische Evolution geht, ist das Buch durchaus geeignet, aber allein stehend würde ich dieses Werk nicht empfehlen.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 29. Januar 2014
Sehr gutes Buch, leider fehlen Abbildungen und es müsste mal wieder überarbeitet neu aufgelegt werden, da einige Erkenntnisse der letzten Jahre fehlen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken