Hier klicken Amazon-Fashion Amazon-Fashion Amazon-Fashion Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Badaccessoires Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip GC HW16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
6
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:8,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 2. Oktober 2003
Es ist erstaunlich, wieviel an Informationen man in 130 kleine Taschenbuchseiten packen kann. Dem Verfasser ist es gelungen, das Thema wirklich breit darzustellen. Behandelt wird die Aufklärung vor allem auf politischem, literarischem und philosophischem Gebiet. Dabei wird die Situation in den einzelnen Teilen Europas und in Nordamerika erörtert. Da der Autor eine zu akademische Ausdrucksweise vermieden hat, ist das Buch auch für Nichtfachleute ganz gut zu lesen.
Wer einen wirklich kompetenten Überblick über die Aufklärung im 18. Jahrhundert bekommen möchte, ist mit diesem Buch bestens bedient.
0Kommentar| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
"Natürlich ist die Aufklärung im Sinne fortgesetzter Reflexion oder endloser Analysen langweilig und trostlos. Die Frage ist nur: Was ist die Alternative?" (132) fragt Werner Schneiders am Ende seiner in der Beck-Wissen-Reihe erschienenen Darstellung "Das Zeitalter der Aufklärung". Mal ganz davon abgesehen, dass fortgesetzte Reflexion meiner Ansicht nach eben diese erst so richtig spannend macht, liefert Schneiders in dieser knappen Einführung einen kurzen Überblick über das Phänomen der Aufklärung vor allem in England, Frankreich und Deutschland. Dabei werden verschiedene Themenfelder wie Philosophie, Naturwissenschaften oder Literatur behandelt.

Aufklärung als Rationalisierung der Welt, als die Herrschaft der Vernunft in einer bis dahin von Mythen dominierten Gesellschaft, Aufklärung als das Verdrängen der Religion in den Privatbereich, Aufklärung quasi als Antwort auf die Sinnfrage nach dem Ende des Anspruchs der Religionen als alleingültige Welterklärungmodelle. Durch das Anreißen dieser verschiedenen Aspekte gelingt der Darstellung auf wenigen Seiten durchaus eine gute Annäherung an die gewaltigen Umwälzungen im Denken, die die Aufklärung bewirkt hat.

Aufklärung sei nicht Geschichte, Aufklärung sei von höchster Aktualität, so Schneiders. Doch kommt der Autor abschließend zu einer eher kritischen Bewertung der Erfolgsaussichten von Aufklärung: "Aufklärung erreicht meist gar nicht diejenigen, die ihrer am meisten bedürfen; nicht selten sind diese sogar weder aufklärungswillig noch aufklärungsfähig. Die Wahrscheinlichkeit, daß Aufklärung gelingt, ist daher immer geringer als die, daß sie mißlingt" (131).

Fazit: Das Buch eignet sich sehr gut für den Aufklärungsnovizen, um sich einen ersten groben Überblick über diese spannenden Thematik zu verschaffen.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. November 2006
Werner Schneiders ist einer der besten Kenner der Aufklärungsepoche. Sein umfangreiches Wissen hat er hier in einer gut lesbaren Darstellung zusammengefasst. Wer sich für die philosophische Gedankenwelt des 18. Jahrhunderts interessiert, kommt an diesem Buch nicht vorbei.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. November 2015
Optimal für Schüler, die in der Oberstufe das Thema der Aufklärung durchnehmen und ideal für solche, die sich einfach einen Überblick über jene Epoche verschaffen möchten, die als Wegbereiter der europäischen Moderene angesehen wird.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2013
Dieses Buch bietet einen prima Überblick über das Zeitalters der Aufklärung. Besonders hilfreich finde ich in diesem Buch die Schilderungen der Aufklärung in den verschiedenen europäischen Ländern.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Dezember 2001
Als Überblick und erster Einstieg ist dieses Buch sehr geeignet, obwohl die philosophischen und literarischen Aspekte der Aufklärung etwas zu kurz kommen. Dennoch ein lesens- und kaufenswertes Buch, das die wichtigsten Grundkenntnisse der Aufklärung klar und präzise darlegt!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden