find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Storyteller AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. August 1999
Das von Prof. Dr. Hinrich Rüping in der JuS Schriftenreihe Grundrisse herausgegebene Buch "Grundriß der Strafrechtsgeschichte" stellt eine Einführung in die Geschichte des deutschen Rechts dar. Das Werk ist auf Grund seiner sehr anschaulichen Darstellung bereits in der 3. Auflage erschienen und wurde auch schon ins Japanische übersetzt. Der Autor beginnt mit einer Betrachtung der frühesten Wurzeln des Rechts, welche er in der Antike findet. Im darauffolgenden Abschnitt wird das Mittelalter insbesondere die Rechte der germanischen und fränkischen Zeit sowie das öffentliche und materielle Strafrecht des Mittelalters untersucht. Daran anschließend wird von der Rezeption des römischen Rechts ausgehend das Strafrecht bis 1933, während des Nationalsozialismus und ab 1945 bis zur aktuellen Entwicklung besprochen. Die einzelnen Themen werden mit einer sehr umfangreichen Literaturangabe eingeleitet, so daß das Werk als Grundlage und Recherchehilfe für jede wissenschaftliche Arbeit von Nutzen sein kann. Auch die am Anfang des Buches befindliche Gesamtdarstellung über die Strafrechts- bzw. Rechtsgeschichte in Europa sei jedem Rechts(un-)kundigen für eine weiterreichende Literaturangabe empfohlen. Der Grundriß der Strafrechtsgeschichte ist auf Grund seiner Übersichtlichkeit und Prägnanz nicht nur für Juristen oder Studenten der Rechtswissenschaften sondern für jeden Interessierten im Hinblick auf die Geschichte des deutschen Rechts ein Muß. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken