Herbst/Winter-Fashion Hier klicken Duplo studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Learn More Fire Shop Kindle PrimeMusic GC HW16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
10
4,6 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. November 2002
Mit magischen Kräften einen prächtigen Garten zaubern - wer will das nicht. Der Titel „Magic - Gärtnern mit der Kraft der vier Elemente" verlockte mich zum Kauf des Buches - und er hat nicht zu viel versprochen. Auch die Texte und die Bilder verlocken dazu, die vielen praktischen Tipps und Tricks nachzumachen.
Dabei ist weder die Rede von dubiosen Zaubertricks noch von allzu abgehobenen Wundermitteln. Es geht vielmehr um das Gärtnern im Einklang mit der Natur - das, was unsere Vorfahren schon immer gewusst haben, wir aber inzwischen vergessen haben. Und um einen Garten, in dem wir uns wohlfühlen - davon haben nicht nur unsere Pflanzen etwas, sondern vor allem wir selbst.
In „Magic" findet man alles anschaulich erklärt, was mit biologischem und ganzheitlichem Gärtnern zu tun hat: Mit Pflanzen reden, Mondkalender, Homöopathie gegen Blattläuse, Bachblüten, Feng Shui, Zauberpflanzen, usw.
Die vielen Geschichten sind sehr interessant und richtig spannend geschrieben - es macht Spaß, es zu lesen. Die Anleitungen sind hervorragend, so dass man alles ganz leicht nachmachen kann.
Das Buch empfehle ich wirklich jedem Pflanzenliebhaber, auch jenen, die nur einen kleinen Balkon bepflanzen können.
0Kommentar| 43 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Januar 2003
Das Buch stellt anschaulich dar, wie man mittels einer naturphilosophischen Anschauung mit den pflanzlichen Lebewesen unserer Erde umgehen kann. Das Buch gliedert sich in die Beschreibung der vier Elemente Luft, Erde, Feuer und Wasser auf und zeigt wie diese Elemente auf Pflanzen einwirken. Weiterhin werden Themen wie Mondgärtnern, Phänomenologischer Kalender, Pflanzenmedizin sowie einzelne Kräuter und Bäume beschrieben.
0Kommentar| 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juni 2011
das ich vor rund 10 Jahren kaufte, hat nichts an Aktualität verloren. Im Gegenteil: Immer noch bietet es eine Fülle an Informationen und schöne Fotos und hebt sich damit wohltuend von manch subtanzärmerer Neuerscheinung ab. Und das zu diesem supergünstigen Preis (Stand heute).

Doch zum Inhalt. Im Untertitel heißt es "Gärtnern mit der Kraft der vier Elemente". Und nach diesen Elementen Luft, Erde, Feuer, Wasser ist das Buch auch gegliedert, ergänzt um ein 5. Kapitel Pflanzen.

Im Kapitel Luft geht es um die Kommunikation zwischen Gärtnerin, Pflanzen und Elementarwesen, z. B. über den Duft, Musik, Worte, Streicheleinheiten und Gedanken (Versuche von Cleve Backster). Das Kapitel über Erde startet mit Ausführungen zu Geomantie und Feng Shui (welche Pflanzen gehören zu welchem Element) und weist auf die Bedeutung des Bodens als Kraftquelle hin (Gartengeräte aus Kupfer). Das Feuerkapitel befasst sich mit Astrologie, Festen im Jahreslauf und Gärtnern nach den Mondphasen. Beim letzten Element Wasser wird auf Möglichkeiten der Wasserbelebung und magische Pflanzenmedizin wie Homöopahtie, Bachblüten, Aura Soma etc. ausführlich eingegangen.

Im Kapitel Pflanzen liegt der Fokus auf der Mythologie und der Gesundheitswirkung von Zauberpflanzen, worunter hauptsächlich Kräuter wie Beifuß, Brennnessel, Angelika, Johanniskraut aber auch giftige Arten wie Tollkirsche, Bilsenkraut und Eisenhut verstanden werden. Die Mythologie einiger Bäume, Bezugsquellen und eine Übersichtstabelle runden das Buch ab.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Oktober 2014
Schöne Bilder, nette Texte, aber die Bilder habe ich alle schon mal irgendwo gesehen (Gartenzeitung, andere Bücher) und spätestens beim Anlegen des Komposthaufen hört es bei mir auf: Zitat: "Ist etwa ein Drittel des Kompostmaterials gesetzt ... geben Sie jeweils einen Kaffeelöffel voll der biodynamischen Präperate Kamille, Schafgarbe, Brennnesseln etc. ... hinzu" ... man beachte Kaffeelöffel ... wir sind jetzt nachweislich seit dem 17Jahrhundert Bauern, glaubt mir wir haben nie einen Kaffeelöffel davon in einem Komposthaufen gegeben, geschweige denn die Bezahl-Präparate die da beworben werden. Entweder kann man einen Komposthaufen machen aus dem was der Garten bietet oder nicht. Aber bitte nicht erwarten das er (der Haufen) bei Mozarts kleiner Nachmusik besser kompostiert!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. September 2011
Ein wunderbares Buch, das einen der Natur wieder näher bringt und auch das Bewußtsein schärft. Es ist sehr schön bebildert, mit einem guten Hintergrundwissen ausgestattet und gute Tipps bereit hält. Macht richtig Lust Altes zu überdenken und Neues ins Kalküll zu ziehen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Januar 2015
Für all diejenigen, die ein bisschen mehr aus Ihrem Garten machen wollen. Das Buch enthält sehr gute Beschreibungen und Bebilderungen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juli 2013
Ich kannte das Buch schon und weil es mir sehr gut gefällt, habe ich es für eine Freundin zum Verschenken gekauft.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Januar 2011
Habe dieses Buch schon mehrfach verschenkt, weil es mir selbst sehr gut gefällt. Ist immer gut angekommen, Top Preis Leistungs Verhältnis. Kann ich nur empfehlen, egal ob man mit dem Gärtnern Erfahrung hat oder nicht, mann bekommt auf jeden Fall Lust darauf, sich einen magischen Garten zu gestalten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2010
Sobald sich der Traum von einem eigenen Garten für mich verwirklicht, werde ich mit Sicherheit aus diesem Buch einiges übernehmen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Mai 2009
Die Nutzung dieses Buches erfordert Einsatz der Kräfte, die Wesenheiten aus anderen Dimensionen mitmachen zu lassen, den Garten anzulegen.
11 Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken