flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17



am 9. Oktober 2017
Das Buch ist sehr beeindruckend geschrieben. Ich habe es in einem Zug ausgelesen. Man kann sich gar nicht vorstellen, daß solche Zustände möglich sind. Nur endet die Geschichte ziemlich abrupt und man erfährt nichts mehr über Ouardas Leben hier in Deutschland. Deshalb 1 Punkt Abzug.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Oktober 2014
Die Geschichte der Autorin ist erschreckend und ernüchternd zugleich. Sie erzählt von ihrer Vergangenheit, Kindheit und Familientragödie. Es ist gerade zu faszinierend wie sie mit ihrem Buch den Leser mit auf eine Reise nimmt. Dramatisch ihr Leben - spannend und prägend das Buch! Ich kann es nur empfehlen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. August 2014
Alles sehr gut gelaufen. Es hat alles gepasst und ist zu voller Zufriedenheit abgelaufen.Werde immer wieder bei dem Anbieter einkaufen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. August 2014
Das Buch ist von Anfang bis Ende einfach nur fesslend und man weiß nach dem Lesen , wie gut es einem selbst doch geht.
Tolles Buch.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juni 2008
Quarda Saillo schildert in ihrem Buch ihre traumatischen Erlebnisse von der Kindheit bis ins Erwachsenenalter. Sie beginnt dieses Buch mit den Kennenlernen ihrer Eltern und beendet es nach der Scheidung von ihrem deutschen Mann.

Sie hat wirklich Grauenhaftes erlebt. Der Vater schlug seine Frau, wurde allmählich verrückt (so hat es den Anschein) und hielt sich für einen Erleuchteten, zu dem Allah spricht. Das geht so weit, dass er seine Frau ermordert, indem er sei fesselt, ihr Sand in den Mund stopft und sie anzündet. Das ganze spielt sich auf dem Dach des eigenen Hauses, also in unmittelbarer Nähe der Kinder, ab.

Nach dem Tod der Mutter und der Verhaftung des Vaters kommen Quarda und ihre Geschwister zu ihrem Onkel und seiner Frau, wo sie alles andere als gut behandelt werden. Ihre Cousinen und Cousins terrorisieren sie, ebenso der Onkel und die Tante. Dies wird auch durch den Umzug in Quardas Elternhaus nicht besser. Quardas Leben ändert sich erst grundlegend, als sie ihren späteren mann aus Deutschland kennenlernt. Sie geht mit ihm nach Deutschland und bekommt einen Sohn. Später folgt dann die Scheidung, wie bereits oben erwähnt.

Dieses Buch ist äußerst packend. Man sollte sich Zeit nehmen, wenn man es liest, denn einige Stellen sind wirklich schwer verdaulich. Mein Fazit: lesenswert!
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. April 2007
Marokko - Quardas große Geschwister waren in der Schule, sie selbst wurde mit ihren kleinen Geschwistern auf die Straße geschickt um zu spielen. Ihre Mutter hat ihr an diesem Tag gesagt, dass sie heute von ihrem Mann bzw. Quardas Vater umgebracht wird, und dass sie das doch den Nachbarn sagen soll. Da ihre stimme ganz ruhig und ohne Panik, und auch sonst alles wie immer war, beunruhigte das die 5-jährige Quarda nicht.

Quardas Mutter wurde von ihrem Mann auf dem Dachboden des eigenen Hauses qualvoll umgebracht und sogar angezündet.

Danach folgte eine lange zeit der Vorwürfe, Quarda hätte keine Chance gehabt, die Nachbarn hätten auch wenn sie davon gewusst hätten nichts unternommen.

Ihre großen Geschwister wurden sogar von ihrer Mutter zur Polizei geschickt, aber auch ihnen hat man nicht geglaubt.

In dem Buch erfährt man vieles über die alltäglichen Lebensumstände in Marokko und über den Islam.

Wie sollte das leben für Quarda und ihre Geschwister mit einem verrückten" Vater im Gefängnis und einer toten Mutter weiter gehen??? Es folgte eine lange und schwere Zeit von Unterdrückung und Misshandlung.

Quarda eine Frau die auf Grund ihres Schicksals viel schlimmes durchmachen und verarbeiten musste, ist für ihre Stärke wirklich zu bewundern!
0Kommentar| 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Mai 2014
Diese Lebensgeschichte eines kleines Mädchens aus Marokko hat mich im tiefsten Herzen berührt. Ihr Vater tötet ihre Mutter. Sie und ihre Geschwister wachsen bei Verwandten auf, ständig bedroht von Missbrauch und Misshandlung. Vor dem Hintergrund der Gesellschaft in Nordafrika schildert Ouarda Saillo mit Tiefgründigkeit aber auch mit Humor, wie sie überlebt und wie sie schliesslich, mit 19 Jahren, nach Deutschland kommt. Absolut lesenswert.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. März 2004
Erschütternd und berührend
Dieses Buch ist so berührend und erschütternd, dass Sie ein wenig Zeit haben sollten, wenn Sie mit dem Lesen beginnen. Sie werden es nämlich bis zur letzten Seite nicht mehr aus der Hand legen, weil Sie wissen wollen, wie die kleine Ouarda den Mord an ihrer Mutter und die folgenden Misshandlungen und Demütigungen durch die Verwandtschaft übersteht. Neben dem erschütternden Schicksal dieser jungen Frau in einem moslemischen Land, erfährt man aber auch viel über die gesellschaftlichen Verhältnisse in Marokko. Ich habe mit Hilfe dieses Buches viel über den alltäglichen Islam gelernt.
0Kommentar| 47 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Januar 2013
Man bekommt auch mal mit wie es wirklich in anderen Ländern ist, nicht nur ein paar Nachrichten aus dem Ferseh.
Ihr wird es beschrieben wie es mit dem Glauben und der Kultur ist. Und unsere Politik schaut darüber hin weg.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Februar 2006
Ouarda ist eins von 7 Kindern der Familie Saillo. Der Vater terrorisiert die Familie und schlägt regelmäßig die Mutter.
Eines Tages schickt der die jüngeren Kinder, welche noch nicht die Schule besuchen, zum spielen auf die Straße. Die Mutter sagt im ruhigen Ton zu Ouarda, dass sie die Nachbarn verständigen soll, weil der Vater sie töten will. Die 5 jährige Ouarda nimmt diese Aussage jedoch, aufgrund des ruhigen Tones der Mutter nicht ernst. Als die Kinder spielen sind ermordet der Vater die Mutter auf brutale Art und Weise. Er kommt ins Gefängnis und das bedeutet für die 7 Kinder, dass sie nun Weisen sind.
Der Onkel nimmt die Kinder auf und von nun an ist ihr Leben von alltäglicher Brutalität geprägt....
Dieses Buch habe ich in einem "Rutsch" gelesen. Man erfährt viel über die Lebensweise in Marokko und auch etliche Suren des Koran sind Inhalt dieses Buches.
Das Schicksal dieser Kinder hat mich zutiefst berührt.
Es gab eine Stellen an denen ich sehr nachdenklich und traurig wurde. Doch da war noch mehr! Ihre Stärke, ihr Überlebenswille und das gegenseitige füreinander Einstehen hat mich sehr fasziniert.
Dennoch vergebe ich nur 4 Sterne, weil ich dieses Buch als nicht allzu flüssig empfand. Ouarda wechselt öfter in der Zeit. Mal erzählt sie aus frühester Kindheit dann wieder aus kürzester Vergangenheit.
Sicherlich sollte man abwegen welche Anforderungen man an ein Buch stellt und deshalb will ich nicht noch mehr Sterne wegen des Stiels abziehen.
Ich denke das es schwer ist Autobiographien zu verfassen, weil man als Autor manches als selbstverständlich sieht, was ein Leser aber nicht so sehen kann, weil er eben nicht dabei war.
Ich denke auch, das man abwegen muss, ob ein Bestsellerautor oder "Laie" etwas schreibt und deshalb will das auch gar nicht als allzu große Kritik werten.
Denn es ist nicht der Sprachstiel, die perfekte Ausdrucksweise oder eine wirklich chronologische Reihenfolge die solche Bücher ausmacht. Allein der Inhalt zählt und der ist bei diesem Buch wirklich sehr gut!
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden