Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen
78
4,2 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:9,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 2. April 2003
Als ich vor 4 Jahren anfing mit Pferden zu arbeiten hat mir jemand beigebracht wie ein Join-Up funktioniert und einen kleinen Einblick in die Sprache Equus gegeben. Von der Quelle dieses Wissens war ich allerdings enttäuscht, da in seinen ersten 2 Büchern ("Der mit den Pferden spricht" und "Shy Boy") ausser Selbstbeweihräucherung nicht viel zu finden war. Jedenfalls zu wenig für mich. Als Monty jedoch dieses Jahr auf der Equitana erzählte das sein neues Buch wie ein Lehrbuch geschrieben ist wollte ich es zuerst nicht glauben.
Doch es stimmt tatsächlich. Für alle die sich mit ihrem Pferd verständigen wollen ein wertvolles Buch. Für mich ist es fast schon eine Bibel geworden.
Wer die ersten Bücher von Monty gelesen hat und alles andere als begeistert war sollte sich dieses Buch trotzdem kaufen.
0Kommentar| 166 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2003
Dieses Buch ist einzigartig. Kaum jemand versteht es so gut mit Pferden zu kommunizieren wie Monty Roberts. Doch das beste daran ist auch Sie können es lernen! Dieses Buch erklärt Schritt für Schritt mit vielen Abbbildungen wie Sie ihr Pferd zu einem willigem Partner machen. Montys Methoden basieren auf Vertrauen und lehnen legliche Form der Gewalt ab. Er zeigt dass dieser Weg nicht nur funktioniert sondern auch noch viel effektiver ist als herrkömmliche Methoden. Das Buch richtig sind an Alle, die mit Pferden arbeiten , wobei die Rasse des Pferdes und die Reitweise keine Rolle spielen. Ob Sie ein junges Pferd, dass nie einen Reiter gesehen hat ausbilden wollen oder bei einem bereits zugerittenes Pferd das Steigen, Buckeln, Nicht durchs Wasser gehen korrigieren wollen, hier finden Sie Antworten. Auch Probleme beim Verladen mit dem Hufschmied oder Kopfscheuen Pferden werden behandelt. Nach jedem Kapitel gibt es Antworten auf Fragen, die Monty oft bei seinen Demonstrationen gestellt bekommen hat. Das Buch setzt keinerlei Erfahrung vorraus erklärt die Methoden des join up, dem Grundprinzip seiner ganzen Arbeit im Detail.
Ein Buch dass die jahrelange Erfahrung eines der besten und bekannstesten Pferdekenners zusammenträgt und vielleicht eines der wichtigsten Bücher in der Pferde Fachliteratur, die je geschrieben wurden.
0Kommentar| 87 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juni 2005
Queen Elizabeth war von Monty Roberts' Umgang mit Pferden so angetan, dass sie ihn bat, seine jahrzehntelangen Erfahrungen mit Pferden in einem Buch niederzuschreiben.

Gut, dass Monty Roberts, der anfangs von der Vorstellung, sich nun auch als "Schriftsteller" zu betätigen, nicht sonderlich begeistert war, ihrer Bitte auf wiederholte Nachfrage dann doch noch nachgekommen ist. Denn so sind die Grundlagen seiner Methode des Pferde-Startens mittels "Join up", das körperlich und psychisch gewaltfreie, auf Kommunikation beruhende Gewöhnen eines Pferdes an Sattel, Zaumzeug und Reiter, in der ganzen Welt bekannt geworden. Die "traditionelle" brutale Methode des Pferde-Brechens sollte damit ein für allemal ein Ende haben.

Die von Monty Roberts entdeckte Tatsache, dass zwei unterschiedliche Spezies, Pferd und Mensch, sich ziemlich differenziert miteinander verständigen können, und die Grundlagen seines daraus entwickelten Pferdetrainings werden in diesem Buch auch dem Pferde-Laien verständlich. In Wort und Bild gibt Monty Roberts, "der berühmteste Cowboy der Welt", einen Einblick in die Pferdesprache "Equus" und zeigt, zu welchen Leistungen ein Tier fähig ist, das aus Freude an der Arbeit und am Zusammensein mit dem Menschen kooperiert und nicht aus Schmerz und aus Angst vor Schmerz. Monty Roberts setzt auf Verständigung und Vertrauen statt, wie zuvor üblich, auf erzwungenen Gehorsam.

"Entweder du machst, was ich will, oder ich tu dir weh" - diese Haltung muss der Vergangenheit angehören, sagt Monty Roberts. Er macht klar, dass die traditionellen Methoden im Blick auf die sportliche Verwendung von Pferden nicht einmal effizient sind. Von Monty Roberts "gestartete" sowie therapierte Pferde haben in kürzester Zeit viel bemerkenswertere und auch dauerhaftere Leistungen erbracht.

Das alles ist spannend beschrieben, überwältigend wird die Lektüre aber dadurch, dass das Buch mit dem Herzblut eines Menschen geschrieben ist, dem die Verbreitung eines gewaltfreien Umgangs - nicht nur - mit Pferden zur Lebensaufgabe geworden ist und der das glaubhaft vermitteln kann.
0Kommentar| 40 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. November 2003
Auf der Suche nach einem guten Leitfaden rund um Pferde bin ich nun endlich fündig geworden. Aufmerksam darauf geworden zwar durch die "Shows" von Monty Roberts und daher auch ein wenig skeptisch, habe ich dieses Buch gekauft - und binnen weniger Tage bis zur letzten Zeile mit Spannung gelesen.
"Die Sprache der Pferde" erfüllt wichtige Kriterien für einen gelungenen Leitfaden: Verständlich geschrieben, gut gegliedert und anschaulich durch reichlich Beispiele. Einzelne Kapitel lassen sich sogleich in die Praxis umsetzen (sofern ein Pferd zur Hand) - die erzielten Erfolge bei der Durchführung des "Join-Up" machen glücklich und animieren dazu, noch mehr über die Sprache der Pferde zu lernen. Die beschriebenen Methoden des verständnisvollen Umgangs brechen mit so manchen gern überlieferten. Er erklärt etwa, welche Belohnung wann angemessen ist, wie man es dem Pferd bequem und unbequem macht, warum man es nicht aus der Hand füttern sollte.... Der Autor schafft es dabei, plausibel zu erklären, warum es wesentlich ist, das Verhalten des Pferds richtig einzuordnen. Es bedeutet das Optimum: mehr Sicherheit für den Reiter und mehr Zufriedenheit für das Pferd. Roberts gibt dabei jederzeit Erläuterungen, wie ein Pferd in bestimmten Situationen reagiert,wie man Klippen umschiffen kann, vermittelt dabei auch Basiswissen über die Psyche, Geschichte, Lebensweise und Anatomie des Pferds.
Störend allein sind die Querverweise auf Bebilderungen (die übrigens spärlich sind) auf nachfolgende Seiten - dadurch ist öfter vor- und rückblättern nötig. Trotz dieses Mankos ist dieses Buch großartig.
0Kommentar| 34 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. März 2006
Das Buch liefert eine sehr gute Übersicht und Zusammenfassung dessen worum es in der Kommunikation mit Pferde geht. Empfehlenswert auch deshalb weil damit hoffentlich das aus Unverständnis heraus geborene Geschrei in den Stallgassen endlich ein Ende hat oder zumindest weniger wird. Vielleicht begreifen wir endlich, daß unsere Pferde nicht taub sind oder würden Sie einen Chinesen anschreien, bloß weil er Sie nicht versteht und eine andere Sprache spricht ?
Da die praktische Umsetzung dieses Suds aus vielen Jahrzehnten Erfahrung allein durch Lesen nicht zu machen ist, habe ich mich in die besten Hände begeben, die es in Deutschland zu diesem Thema gibt und habe mich in die Seminarreihe von LINDA WERITZ (offizielle Monty Roberts Instruktorin in Deutschland) eingeschrieben. Die Praxis die ich dort erlernt habe, haben mich und mein Pferd ad hoc weitergebracht. DIESE KURSE SIND SEHR ZU EMPFEHLEN !!
0Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. März 2003
Mir hat das Buch gut gefallen, denn es sind interessante Tipps und Hinweise zur "Sprache Equus" zu finden. Das "Join-up" wird leicht nachvollziehbar Schritt für Schritt erklärt. Verschiedene Verhaltensweisen der Pferde werden schlüssig erläutert und auf bestimmte "Problemfälle" (wie steigen, bocken etc.) wird genauer eingegangen. Einige Tipps konnte ich schon in der Praxis anwenden und haben sich als hilfreich erwiesen. Einige Sachen sind jedoch für einen Laien/Anfänger nicht so einfach, bzw. gar nicht zu realisieren. Störend empfinde ich, daß für gewisse Ausrüstungsgegenstände ein wenig Werbung gemacht wird, aber das ist eher nebensächlich...
Fazit: Lesenswert! Und - wie ich finde - ein MUß für jeden, der sein Pferd besser verstehen möchte...
0Kommentar| 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Oktober 2002
dieses buch sollte pflichtlektüre für jeden der mit pferden zu tun hat werden. wenn man sich schon intensiv mit dem thema pferdeverhalten (und monty roberts' methode) auseinandergesetzt hat, wird einem vieles bekannt vorkommen, was man hier liest. trotzdem kann jeder eine menge dazulernen. in schritt-für-schritt-anleitungen findet man endlich all das in unmißverständlicher form (mit bildern) nachzulesen, was man in den bisherigen büchern erahnen, aber nicht richtig fassen konnte. wer einen neuen und besseren weg sucht, mit seinem pferd zu kommunizieren, es zu verstehen und verstanden zu werden, ist mit diesem buch gut beraten. es ist zwar "nur" ein buch, kann aber jedem pferdemenschen im praktischen umgang mit dem pferd eine hilfe sein. wird (muß!) ein klassiker der pferdeliteratur werden.
0Kommentar| 46 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. August 2006
Also um gleich vorweg zunehmen.. wer glaubt die Lösung für seine Probleme stünden hier drinn der irrt sich! Dieses wunderbare Buch besteht einzig drin das der Erfahrungsschatz von 60 Jahren hier komprimiert dargeboten wird! Natürlich kann man in einem Buch Fälle und ihre Lösungen bearbeiten.. aber jedes Pferd ist einzigartig und daher lassen sich nicht alle Methoden auf alle Pferde verwenden.. Monty Roberts bietet ín diesem Buch nicht nur das Grundverständniss zu Pferdesprache (gute Bilder zur Erläuterung der Körpersprache), sondern auch eine Vielzahl von Möglichkeiten sich seinem Pferd mit Geduld und Verständniss zu nähern. Wer schon alles weiß und nix ausprobiert behindert sich in seiner entwicklung.. ich arbeite schon lange mit Pferden und Kindern nach dieser Methode...und wie der Herr so schön sagt: Nicht er hat sie erfunden sondern er hat sie der Natur abgeschaut..also mehr hinsehn als überheblich reagieren..
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. April 2014
Super verständlich geschriebenes Buch, mit vielen nützlichen Übungen. Hilft einem sehr, das Pferd zu verstehen. Vor allem nicht mit Druck und Gewalt an die Pferdeerziehung zu gehen, sollte heute natürlich selbstverständlich sein. Das Pferd soll etwas mich mich tun, weil es dies tun will und nicht muss. Vor allem das Join-Up und Follow-Up waren super erklärt und haben bei meinem Pferd auf Anhieb super geklappt (obwohl ich ihn erst 2 Wochen hatte).
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Mai 2016
Ich liebe die VOX Serie "Die Pferdeprofis" (ja ich weiß, es gibt auch Gegner und Kritiker dieser Serie, ich finde sie aber sehr gelungen)
Als Freizeitreiterin habe ich mir dieses Buch gekauft, um mehr über das Thema Horsemanship zu erfahren.
Es ist sehr gut geschrieben, nachvollziehbar und mit tollen Fotos versehen.
Würde es wieder kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden