Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen
386
3,8 von 5 Sternen
House of Night, Band 1: Gezeichnet
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:9,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 10. Januar 2010
Als die Reihe als "einzige legitime Nachfolge der Bis(s)-Saga" angekündigt wurde habe ich mich total auf dieses Buch gefreut und es inzwischen auch gelesen...leider hat mich das Buch ein bisschen enttäuscht und ich hätte mehr erwartet!
Irgendwie hörte sich das alles nach einer endlos langen Einleitung an...teilweise fand ich das sogar leider schon ein bisschen vorhersehbar! Ich bin gespannt auf den nächsten Band und hoffe, dass dort dann mal "ein bisschen mehr passiert"!!!
Wie gesagt: n bissl lang gezogen einige Passagen, Handlung meiner Ansicht nach z.T. vorhersehbar und passieren tut in Sachen Spannungsbogen nicht so viel...aber durchaus Potential für die Folgebände! ;)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Dezember 2009
Das Buch ist in der Gestaltung sehr edel aufgemacht und verspricht schon optisch einen außergewöhnlichen Lesegenuß!
Die Geschichte wirkt auf den ersten Blick (Klappentext) sehr bekannt, doch die lockere bis rotzige Jugendsprache, in der das Buch geschrieben ist, hebt es von Anfang an, aus anderen dieser Art hervor.

Reizvoll finde ich außer dem jugendlichen Schreibstil auch die Tatsache, daß in dieser Story die Existenz von Vampiren den Menschen bekannt ist und sie zwar gefürchtet, aber in der Gesellschaft toleriert werden.
Die Probleme von Zoey sind für Teenager typisch und können unmittelbar nachvollzogen werden. Themen wie z.B. Drogen, Alkohol und Homosexualität werden dem jugendlichen Leser unterschwellig, durch die vernünftige Sichtweise und Einstellung der charakterstarken Heldin, nahe gebracht und haben somit auch eine pädagogische Wirkung. Das Alles ist in einer spannenden und temporeichen Handlung verpackt, wobei hierin auch für mich ein Kritikpunkt besteht.

Der Leser wird von den Ereignissen etwas überrolt, da alles sehr schnell und überhastet in zu kurzer Zeit passiert. Für mich hätte es gerne ausführlicher und langsamer beschrieben sein können.
Auch die Figur der Aphrodite (Gegnerin von Zoey) ist doch sehr klischeehaft dargestellt.

Insgesamt ist es aber ein faszinierendes Buch, was im Anhang schon die Leseprobe für den nächsten Teil beinhaltet und Lust macht, diese Serie weiterzulesen!
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. April 2010
Ich fand die ersten beiden Bücher super und hab mir nun sogar das dritte auf englisch gekauft, weil ich unbedingt wissen wollte wie es weiter geht. Wie schon in anderen Rezensionen erwähnt wurde, ist das Buch eine Art Mischung aus Harry Potter und Twilight ohne jedoch irgend etwas abzukupfern. Ich kann das verstehen, was in den Negativ-Rezensionen geschrieben wird, find das aber persönlich nicht schlimm oder sogar gerade gut. Deshalb volle 5 Sterne, denn den jetzigen STerne-Durchschnitt verdient das Buch auf jeden Fall nicht.
Ich hab es verschlungen und freue mich auf die Fortsetzung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2010
Ich bin 17 und liebe einfach vampier bücher
habe schon etliche gelessen
- Bis(s)...
- Vampier Academy
- usw.

Ich hab mir das Büch gestern gekauft und in einer Nacht durchgelessen.
Das buch ist einfach klasse.
So etwas tolles habe ich schon lange nicht mehr gelessen.
Die Geschichte ist Spannend und mitreißend, man konnte sich richtig in Zoey hineinversetzen.
Ein Buch das man nicht mehr so schnell aus der Hand legt.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Oktober 2011
Hallo,
dieses Buch ist mein erstes Vampir Buch,Twilight habe ich als ich es las noch nicht gelesen.Doch ich muss sagen das es spannend und co ist.
Es geht darum das Zoey Gezeichnet wird und nun ein Leben als Vampir antreten muss,und hofft das sie die 4 Jahre lange Wandlung übersteht.Eigentlich ist sie froh das sie von ihren Eltern weg kann.Doch ihre Grandma wird sie vermissen.Neferet scheint für sie ihre zweite Mutter zu sein und Freunde findet Zoey auch schnell.Doch dann...!

Dieses Buch verdient alle Sterne.Einfach Klasse!

Hoffe ich konnte euch weiterhelfen,K.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2010
Ich bin niemand der gerne schreibt, aber dafür gerne liest.
Deshalb werde ich mich auch kurz fassen. Dieses Buch hat wirklich potenzial,
ist ein tolles Jugendbuch (auch für Junggebliebene), läst sich ganz gut lesen
und macht lust auf die nächsten Bänder.

Ich habe es nicht bereut dieses Buch gekauft und gelesen zu haben,deshalb freue
ich mich auch schon auf die Fortsetzung.

Viel Spaß beim lesen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Oktober 2011
Nachdem ich Twilight (alle Bücher) fertig gelesen hatte, dachte ich, dass dieses Buch so ähnlich sein würde und wollte es gar nicht erst lesen. Doch meine Freundin überredete mich dazu, was ich NICHT BEREUE!! Nun hab ich in 3 Tagen (Gezeichnet und Betrogen - beide Teile) fertig gelesen und bin total gespannt auf den dritten Teil!

Es fesselt einen und es ist nicht genauso wie Twilight sondern ganz anders.. Mir hats sehr gut gefallen bis jetzt und ich hoffe, dass es weiterhin so spannend bleibt!!

Bin total begeistert von dem House of Night ;)

LG
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Januar 2010
Dieses Buch ist der Hammer.Ich(12 fast 13 Jahre) hatte große Hoffnungen zu diesem Buch und sie haben alle übertroffen.Das Buch ist sehr lustig,spannend und man kann sich auch in die Personen reindenken,was sehr gut ist.Ich habe die Bis(s) Reihe gelesen und bin überrascht dass dieses Buch noch besser ist und jetzt warte ich sehnsüchtig auf die Fortsetzung.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Mai 2011
Diese Rezension bezieht sich auf die ganze "House of Night" Reihe: Die Idee war toll, das erste Buch super, das Zweite sehr gut, das Dritte gut und ab dem Vierten fängt es an zu nerven. "Mit wem will ich bloß zusammen sein (seufzt, schnief)? Wie schaffe ich das nur ganz, ganz, ganz alleine (noch mehr seufzt)?"
Außerdem werden die Zeitintervalle, in denen die Geschichte spielt, immer kürzer. Das wird echt hecktisch mit der Zeit.
Fazit: Nette Serie bis zum dritten Buch, dann reichts auch schon wieder.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. März 2011
Es ist mal wieder etwas anderes, als die üblichen Vampir Bücher und Filme.
Mächte des Guten und Bösen die hier aufeinander treffen und dennoch ist die Hauptperson erst 16 Jahre jung und ist eine der Mächtigsten...

Am Anfang denkt man: "Man die verliert ja alles! Freunde, Familie und ihr normales Leben. Jedoch kann sie sich innerhalb kürzester Zeit anpassen und findet somit auch schnell in ihr neues Leben!"

Ich finde es einfach super!!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden