Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen PrimeMusic Fußball longSSs17



am 26. März 2007
wer kennt das nicht..?ab und zu muss man einfach einen schönen,leicht zugänglichen roman haben.

dieser ist genau das richtige für ebensolche stimmung.flüssig erzählt,nimmt die geschichte schnell gefangen und man möchte das buch in einem rutsch lesen.alle gefühle kommen zum zug und wenn man es zulässt,ist liebe,freundschaft,aber auch abneigung dabei.natürlich ahnt man schnell wie sich alles entwickeln wird,aber es ist trotzdem nett,weiterzulesen.

also mädels,lasst euch mit ins herrliche süd/südwestengland mitnehmen und wenn ihr zu ende gelesen habt,wars ein bisschen wie urlaub.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
HALL OF FAMEam 18. Mai 2003
Ich würde sagen, ein typisches Wohflüfhlbuch. Wer die "Englische Reihe" aus dem Bastei Luebbe (mit Autoren wie Alexandra Raife, Trisha Ashley, etc.) kennt und mag, der wird bei Marcia Willett gut unterhalten. Das reizvolle Cornwall, ein malerisches Cottage, eine Liebes- und Familiengeschichte und das ganze verpackt in schöner ruhiger Sprache ohne dabei jedoch kitschig oder oberflächlich zu werden. Im Gegenteil, denn der Roman zeigt einem auf, wie wichtig das Leben, Liebe und Freundschaft ist. Ein schöner Sommerroman!
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juli 2007
Tja schade was meine "Vorschreiberin" da verfasst hat... Da wurde ja schon fast das Ende verraten und ich bin noch nicht ganz so weit gekommen beim Lesen. Danke dafür... So etwas sollte man doch in Zukunft lassen!

Natürlich ist das Buch leichte und wohl auch ziemlich vorhersehbare Kost, aber auch wunderbar zum Abschalten, und dazu sollten meiner Meinung nach manchmal Bücher dienen. Es ist einfach schön geschrieben und zum träumen nach einem stressigen Tag.
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Februar 2005
In diesem Roman gelingt es Marcia Willet einmal mehr, den Leser für die Rauhen Seiten des wunderschönen Cornwalls zu begeistern. Man möchte am liebsten einen Flug buchen und ein einsames Wochenende im einladenden Moorgate mit seinen vielen Zimmern und Kaminen verbringen. Thema ist unter anderem mal wieder ein Familienstreit, der sich zum Ende der Geschichte hin relativiert, wobei die Figuren erkennen, dass die anderen Mitglieder der Familie vielleicht doch gar nicht so furchtbar sind, wie man zuerst dachte. Das Ende ist ab Auftritt von Mark leider ziemlich vorhersehbar, tut aber dem romantischen Ausgang keinen Abbruch. Alles in allem wieder ein sehr schöner Roman, der zu Herzen geht.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Januar 2011
Habe es bedauert, als ich ans Ende des Buches kam.
Ich fand nichts kitschig, sondern alles sehr
lebensnah geschrieben.
Ein Roman, der einem ein paar schöne Stunden
beschert - auf jeden Fall zu empfehlen !
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. September 2012
Ein schönes Buch für gemütliche Leseabende? Ja, aber da gibts auch bessere Bücher.
Dieses Buch ist nur eines unter vielen, die leicht und schnell zu lesen sind, die einem auch auch nicht in besonderer Erinnerung bleiben.
Der Erzählfaden ist immer gleich aufgebaut: minutiös wird alles haarklein geschildert und aufgebauscht, man liest aufmerksam, um keine Details zu verpassen. Dann kommt der Punkt, an dem man denkt: Na, nun müsste ja endlich mal so etwas wie Spannung entstehen und gegen Ende (der Umfang des Buches ist erreicht) entwickelt sich alles sehr schnell gen Happy End.

Allein in dem Teil, in dem Melissa neu hinzukommt, bekommt der Roman etwas Spannungsreiches, was aber nach ihrem absehbaren Tod sofort wieder erlischt.

Unverständlich ist mir die Handlung rund um die Stiefkinder von Maudie und Maudie's Rolle überhaupt.
Aber ein paar Rätsel darf die Autorin ja auch für sich behalten.

3 Sterne für die Art der Erzählung und für den bereits beschrieben Teil rund um Melissa. Aber meiner Meinung nach auch nicht mehr!.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. November 2005
Noch nie hab ich so ein tolles Buch gelesen,dass einen direkt nur mit Worten nach Cornwall reisen ließ. Alles schien so lebendig beschrieben. Das Buch war wirklich nicht mehr aus der Hand zu legen, ich las teilweise länger an dieser Guten Nacht Lektüre wie ich eigentlich wollte.
Marcia Willett ist wirklich meine Lieblingsautorin geworden.
Ich kann dieses Buch nur empfehlen.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. August 2015
Bis die Autorin Lust auf Mehr macht, hat man keine Lust zum weiterlesen. Das erste Drittel ist sehr langweilig und ohne Spannung, so dass ich schon fast aufgegeben hätte.Es wird allerdings noch etwas spannungsreicher.
Meinen Vorstellungen entsprach der Roman jedenfalls nicht. Leider
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Januar 2012
Das Buch gefällt mir ganz gut.Leicht zu lesen und entspannend.
Wer Pilcher und Binchy mag, der mag auch Willet.
Kann es allen weiter empfehlen,die es romantisch mögen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Oktober 2004
Dieses Buchist ein richtiger Schatz ! Eine wunderbare, berührende Geschichte über die Familie und über menschliche Werte aus dem ländlichen England !
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden