Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote Books Summer Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
766
4,5 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:9,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. Februar 2017
Ein wahrer historischer Politthriller in England und ein wenig Frankreich und Spanien. Voller blutiger Kriege, Schwertkämpfe, Intrigen, Neid, reicher Adel und arme Landbevölkerung. Super spannend geschrieben. Aber über weite Teile auch voll von Gemeinheiten, Gräueltaten, schutzloses Ausgeliefertsein ... und überall hat die Kirche ihre Finger mit im Spiel. Liebe, Sex und das stratigische Verheiraten zwischen den verschiedenen Adelshäusern runden die Geschichte ab. Liebhaber der Pferdezucht und Pferdeflüsterer kommen auch auf ihre Kosten. Prädikat: Sehr empfehlenswert.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Januar 2017
Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Sehr interessante englische Geschichte, spannende Handlung, sympathische Figuren, natürlich auch ein paar Bösewichte. Teil 2 und 3 habe ich auch schon gelesen und kann sie nur weiterempfehlen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Mai 2017
Englische Geschichte die etwas ausgeschmückt ist. Hat absolutes Suchtpotential!! Sehr fesselnd geschrieben man kann sich super in die Charaktere versetzen man fiebert automatisch mit- Volle Punktzahl
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Mai 2017
Selten so ein tolles interessantes Buch gelesen und gefangen gewesen. Sollte man ein Geschenk gebrauchen, kann man mit diesem Buch keinen Fehler machen. Alle Bücher von R.Gable sind zu empfehlen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. März 2014
Der erste Teil der Waringham-Saga. Ein Muss für jeden Historien-Roman-Fan.
Gut recherchiert und spannend geschrieben. Ein Genuss von der ersten bis zur letzten Seite.
Unbedingt auch die anderen Bücher lesen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Mai 2014
Die Romane von Rebecca Gablé sind alle unübertroffen.Da die beschriebene Zeit sehr genau recherchiert ist, hat man leider nicht viel Anlass zum Lächeln, aber die Bücher sind herrlich spannend!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. April 2017
sehr gut recherchiert ein tolles Buch, es hat mir sehr viel Spaß gemacht so unterhaltsam noch etwas über die Vergangenheit zu lernen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2016
Für alle Liebhaber historischer Romane, Spannung, historische Informationen und viel Herzblut.
Ich freue mich sehr auf die Fortsetzung der Familiensaga.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juli 2013
Da hat man sein Lieblingswerk mal verliehen und vergessen an wen und braucht es ganz dringend neu. Ich werde es jetzt zum vierten Mal lesen. Vielen Dank für dieses fesselnde Werk.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. April 2008
Lange habe ich das Buch auf meiner Wunschliste gehabt, bevor ich es wagte und mir bestellte. Warum?
Schon bei der Beschreibung des Buches ist mir aufgefallen, dass Robin ein wunderbarer, tapferer und ehrenhafter Held und Pferdeflüsterer sein muss, so zu sagen ein unübertrefflicher guter und schöner Held. Nun, das hat sich auch alles bestätigt.

Robin, der in jungen Jahren in ein Kloster kommt, flieht von dort, da sein Vater stirbt und geächtet ist. Er schlägt sich durch auf die Familienburg, die mittlerweile ein anderer besitzt. Der neue Herr nimmt ihn jedoch auf. Robin könnte so weit ganz glücklich sein, wäre da nicht der Sohn des neuen Burgherrn, Mortimer. Mortimer ist das Gegenteil von Robin: unehrenhaft, hinterhältig, feige, gefühllos, intrigant und gewissenlos.
Dennoch macht Robin seinen Weg im Gestüt, in dem einst sein Vater erfolgreich Pferde züchtete und welches zu der Burg gehört. Dabei entdeckt Robin seine "Gabe". Er hat auf Pferde einen ganz besonderen Einfluss und kann diese verstehen........Robin wächst zu einem jungen Mann heran und erhält über Umwegen wieder seinen Namen zurück.

Gablè hat einen sehr schönen, flüssigen und mitreißenden Erzählstil. Die Figuren erscheinen einem greifbar plastisch. Allerdings sind die Charaktere sehr schwarz-weiß gezeichnet, was dem Ganzen einen nicht unbedingt hintergründigen "Gut und Böse" Touch verleiht.
Erstaunlich schön mit eingeflochten in die Geschichte, ist der historisch politische Hintergrund dieser Zeit. Story und belegte History sind wunderbar verwoben und wirken weder gekünstelt noch aufgesetzt. Allein wegen des historischen Hintergrundes gebührten dem Buch 5 Sterne.

Fazit: Eine wunderbare, schöne und spannende Erzählung. Kurzweilig und interessant. Einziger Wermutstropfen sind die extremen "gut und böse Charaktere", weshalb ich einen Stern abziehe.
Im Gesamten jedoch ein absolut lesenswertes Buch, welches einem die englische Geschichte näher bringt und leicht zu lesen ist.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden