find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle PrimeMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longss17


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. Februar 2015
Ich habe dieses Buch erworben, da ich über Philipp Sterzer gehört hatte, daß er die Abläufe des Gehirns genial und verständlich vermitteln kann. Als ich auf dem Buch einen Aufkleber eines Kinderbuchpreises sah, war ich etwas verunsichert, was mich erwartet. Am Anfang des Buches werden die Fakten auch interessant und prägnant vermittelt, doch spätestens ab der Mitte werden eher psychologische anstatt neurologische Phänomene geschildert, auch wenn beides miteinander zu tun hat, erzeugt es den Eindruck von "Thema verfehlt", dadurch wird es sehr fade und zäh. Ich habe bis zum Ende durchgehalten, kann es aber eigentlich nur eingeschränkt empfehlen. Da gibt es andere Bücher, die diese Sachverhalte durchgängig interessant und anschaulich auch für Jugendliche vermitteln.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juli 2013
Wir alle haben es, doch nur die Wenigsten wissen über die Bauweise und Funktion davon Bescheid: unser Gehirn. Wie funktioniert unser Denkapparat eigentlich? Was tut es, wenn wir schlafen? Warum vergessen wir einige Ereignisse und erinnern uns an andere? Was passiert, wenn wir verliebt sind? Wenn wir sprechen? Wenn wir lernen und lachen und gähnen? Das sind nur einige der vielen Fragen, auf die man in „29 Fenster zum Gehirn“ eine Antwort findet. In dem Sachbuch werden Fakten rund um das Thema „Denken“ erläutert, Experimente geschildert und Anregungen für Selbstversuche gegeben.

Laut Verlagswebsite ist das Sachbuch für Jugendliche ab 12 Jahren geeignet. Da die Vorgänge im Gehirn in dem Buch wirklich total einfach erklärt werden, bin ich mir sicher, dass man es getrost jedem 12 Jährigen geben kann. Aber auch ältere Schüler können mit „29 Fenster zum Gehirn“ durchaus etwas anfangen. Alex Rösler und Philipp Sterzer erklären und beschreiben, was in unserem Kopf so alles passiert, auf eine anschauliche und interessante Art und Weise. Für alle, die sich für das Gehirn interessieren und eine Einstiegslektüre in das Thema suchen, ist dieses Buch sehr gut geeignet. Es geht nicht allzu sehr in die Tiefe ein, aber dennoch werden einem wichtige Grundlagen vermittelt.

Die Lektüre ist unterhaltsam, man hat nicht das Gefühl, sich durch ein Sachbuch „durchzuarbeiten“, sondern vielmehr ist „29 Fenster zum Gehirn“ fast ein Roman wie jeder andere. Mir gefällt es total gut, dass man anhand des Schreibstils merkt, dass das Werk auch auf jüngere Leser angepasst ist. Es liest sich leicht und man lernt wirklich viel.

Auch wenn man wie ich schon in der Oberstufe ist und in Biologie auch mal komplexere Sachen macht, so ist dieses Buch doch gut geeignet, um altes Wissen aufzufrischen und sich dem Thema mal von einer anderen Seite als von der des Biologiebuches zu nähern. Wenn man einen wissenschaftlichen Text ohne Bilder in Schriftgröße 5 über die Aktivität der Hirnrinde liest, so ist das meist nicht so unterhaltsam, wie wenn man sich das Kapitel zu diesem Thema in „29 Fenster zum Gehirn“ inklusive Illustrationen, Selbstversuchen und Experimenten anschaut. ;-)

Das Buch enthält total viele interessante Fakten und verblüffende Tests, auf die man sonst einfach nicht stößt. Ebenfalls sind Porträts berühmter Psychologen und Hirnforschern in dem Werk zu finden.

Alex Rösler und Philipp Sterzer haben mit „29 Fenster zum Gehirn“ ein sehr schönes Buch geschrieben, das uns einen Einblick in die faszinierende Welt unseres Denkapparats gewährt.
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. November 2014
Konnte mich noch nicht intensiv damit befassen, aber beim Durchstöbern habe ich einen sehr guten Eindruck erhalten und es ist auch lesbar ohne grosse Spezialwörter bei denen man zuerst das Lexikon hervor nehmen muss.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Mai 2013
Diese Buch ist einfach genial und enthält viele spannende Fakten . Wenn man einmal mit dem Lesen angefangen hat kann man einfach nicht mehr aufhören ^^
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken