Fashion Sale Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16


Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. Juni 2005
als begeisterter anfänger mit großem wissensdurst war ich von den meisten schachbüchern früher oder später enttäuscht:
keinem buch war es wirklich gelungen, die zugegeben komplexe thematik anschaulich, aufs wesentliche beschränkt und klar nachvollziehbar darzustellen. anders dieses buch: alle wichtigen grundzüge sind erläutert ohne den leser zu überfrachten oder zu verwirren: mattbilder, eröffnungen, endspiele, kombinationen, usw. sind knapp und klar erklärt und mit beispielen garniert, die sich nicht zu tief in den oft zitierten "variantendschungel" verlieren.
der anfänger wird regelrecht an der hand, nach logischem aufbau und plan (kapitel nach stunden unterteilt),durch die faszinierende welt des schachs geführt - und versteht plötzlich auch etwas davon!
die arbeit mit dem buch ist höchst befriedigend und motivierend und die lektüre ein vergnügen!
da die beschäftigung mit schach sowieso sehr zeitaufwendig ist kann man sich als interessierter anfänger jede weiter suche nach schachbüchern sparen: das ist das schachkompendium, nach dem ihr immer schon gesucht habt!
0Kommentar| 63 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juni 2011
Das Buch richtet sich meies erachtens an Schachanfaenger die schon etwas Blut geleckt haben. Mich hat es begeistert! und ich habe mich wie ein kind auf die naechste der 40 Stunden gefreut.grade den eröffnungsteil fand ich superspannend, wurden einem hier doch schachgeheimnisse verraten, auf die man immer gewartet hat. auch wenn das einlesen in die schachnotation anfaenglich etwas muehe bereitete, so war der erkenntnisgewinn des buches wirklich enorm.
eine schachgossip geschichte behauptet, dass sogar der grosse fischer seinerzeits voller lob fuer das buch war...gute 4 punte!
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Dezember 2012
Das Buch erklärt sehr gut wie Schach funktioniert und welche Strategien man beim Schach verwendet.Auserdem gibt es viele Beispiele was passiert wenn man anders gespielt hätte.
Es ist ein super Buch zum Schach lernen. Das Buch erklärt erst grundlegendes, dann werden die Unterschiedlichen Eröffnungen erklärt. Danach das Mittelspiel u.s.w.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Oktober 2010
Ja, man kann mit diesem Buch (6. Auflage) Schach lernen.
Alles wichtige steht in diesem Buch. Leider ist das Buch für meinen Geschmack nicht so strukturiert, dass es für einen blutigen Anfänger leicht ist Schach zu lernen. Daher nur 3 Sterne.

Wie so oft wenn Experten Bücher schreiben werden gründsätzliche/triviale Dinge nicht ausführlich genug behandelt, dafür aber unwichtige Details zu früh präsentiert.

Beispiele dafür sind
(1) Es wird nicht erklärt was mit einer geschlagenen Figur passiert? Bleibt sie auf dem Brett oder wird sie entfernt?
(2) Warum wird die Zugnotation eingeführt bevor dem Leser überhaupt die 6 Figurenklassen (König, Dame, ..) vorgestellt werden?
(3) Warum tauchen beim Thema "Ziel des Spiels" auf Seite 9 Begriffe wie "abtauschen" auf? Dies geschieht an einer Stelle im Buch, an der noch nicht einmal klar ist, dass es Figurenklassen gibt.
(4) Es gibt kein einführendes Diagramm wie ein Bauer zieht. Zu trivial?
(5) Warum wird die Startaufstellung der Figuren erst präsentiert nachdem man Dinge wie "Bauernumwandlung" und "Springergabel" und "en passant" verdauen musste?
(6) Was ist das "Zentrum", was ist der "Königsflügel" & "Damenflügel"?

Leider setzt sich der nicht anfängerfreundliche Stil fort. Man bekommt 40 Seiten Eröffnungstheorie präsentiert, die für fortgeschritten Anfänger sicherlich wichtig sind dem blutigen Anfänger aber schnell ermüden lassen.

Wichtige und interessante Dinge zu Taktik und Strategie folgen. Leider werden Kernaussagen nicht deutlich genug hervorgehoben und sind in den Texten zu den Beispielpartien "versteckt". Auch die Abbildungen könnten durch Hervorhebungen die Konzepte wie "Fesselung", "Doppelangriff" klarer verdeutlichen.

Das Buch wäre auch für blutige Anfänger geeignet wenn
(1) Grundlagen/Grundbegriffe ausführlicher dargestellt werden würden.
(2) Ein zusammenfassendes/vorbereitendes Kapitel auf die nachfolgenden Kapitel "Eröffnung", "Schachtaktik", "Schackstrategie" "Finale" eingeführt werden würde.
(3) Ein Glossar mit den wichtigen Begriffen des Schachspiels eingeführt werden würde.

Letztlich würde ich mich als blutiger Anfänger nach einem anfängerfreundlicherem Buch umsehen, solange die angesprochenen Probleme nicht behoben sind.
0Kommentar| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Oktober 2007
Wahrlich mittlerweile ein Klassiker unter den Schachlehrbüchern! Hervoragend geeignet zum Selbststudium. Schönes Buch, angenehme Schrift- und Bilddarstellung.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden