Fashion Sale Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Herbstputz mit Vileda Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen
9
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. Juni 2001
Mit den 7 Strategien als Leitfaden durch den Verkaufsprozess, zeigt Peter Schreiber wirkungsvolle Wege zu noch mehr Verkaufserfolgen. Die verwendete "Bilder-Sprache" macht das Lesen zu einem kurzweiligen Erlebnis.
Der Inhalt ist nicht das abgedroschene ABC des Verkaufens, sondern neues und gut aufbereitetes Verkaufswissen aus der Praxis.
Von der Aufbereitung meiner Kundendaten, über Beziehungsaufbau und Beziehungsmanagement, Bedarfsanalyse, Argumentation bei Akquise, Vorführung und Präsentation, Einwandbehandlung, Angebotsmanagement bis hin zu praktischen Tipps rund um die erfolgreiche Preisverhandlung konnte ich für mich wertvolle neue Erkenntnisse sammeln.
Speziell das letzte Kapitel ist die Investition in dieses Buch absolut wert.
Die tollen Beispiele und Charts haben mir den ersten Schritt zur Umsetzung leicht gemacht.
Fazit: Wer Praxis-Tipps sucht, die sofort umsetzbar sind, ist hier genau richtig.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juli 2001
Peter Schreiber schreibt mitreissend und praxisnah. Er beschreibt konzentriert auf das Wesentliche und mit praktischen Beispielen die 7 Strategien für erfolgreiches Verkaufen. Nach dieser Lektüre habe ich plötzlich Spass, über Preise und Konditionen mit Kunden zu sprechen. Preisverhandlungen sind keine „Gegner" mehr, sondern vielmehr eine Herausforderung.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Eines der besten Verkaufsbücher, das ich kenne. Warum? Das Buch bietet eine klare Systematik, wie man die eigenen Zielkunden identifizieren, die unterschiedlichen Bedarfe der Mitglieder des "Buying-Center" ermitteln und Interessenten letztlich zur Kaufentscheidung führen kann. Kein Buch für Schuh- und Brötchenverkäufer, aber für Verkäufer komplexer technischer Güter sowie erklärungsbedürftiger Dienstleistungen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juni 2001
Bereits der Titel, eine treffende Analogie aus der Tierwelt, verspricht Ungewöhnliches und Witziges. Und in der Tat, das ganze Werk liest sich spannend, wie ein guter Roman. Es sind eben die bildhafte Sprache, die schlüssige Struktur und die unzähligen passenden und konkreten Beispiele aus der Praxis, die den Charakter des Buches ausmachen.
In sieben strategischen Schritten wird der Leser an den Prozess der Kundenbindung heran geführt. Hier bringt der Autor seine jahrzehntelange Erfahrung und verkäuferische Kompetenz voll zu Geltung. Beispiele sind:
* die „richtigen" Kunden „richtig" behandeln (eben das „Beuteraster"),
* den wirklichen Kundennutzen herausarbeiten,
* gewinnende Angebote erstellen und
* den Preis optimal verhandeln.
Jedes dieser Kapitel ist ein Nachschlagewerk für sich.
Die Checklisten und methodischen Helfer, wie T.A.S.K. und M.O.T.I.V., stellen keine platten Verkaufstricks dar, sondern sind echte Hilfen für einen menschlichen Umgang, der am Ende den Kun-den und Verkäufer in gleicher Weise zu Siegern macht (win-win).
Damit passt „Das Beuteraster" hervorragend in die Umsetzung neuer Unternehmensstrategien, die Mit-Unternehmern und Kunden eine Schlüsselrolle für den nachhaltigen Erfolg zuschreiben.
Ich bin kein Verkäufer, aber dieses Buch ist zu meinem ständigen Begleiter geworden.
Stein Management und Beratung
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juli 2009
Die Aufmachung ist simpel - der Preis daher nicht ad hoc nachzuvollziehen. Vielleicht liegt die Rechtfertigung dafür doch im Inhalt. Pragmatisch und allgemeingültige Tipps. Dabei geht es weniger um Tipps, ab jetzt alles anders zu machen oder schlagartig zum Starverkäufer zu avancieren. Vielmehr geht es um die richtige, innere Wertung und Einschätzung des eigenen Vorgehens und die Erwartungshaltung dessen, was man ohnehin schon getan hat, aber nun eben richtig einordnen kann. Kurz: zu hohe Erwartungen führen zu Enttäuschungen, realistische Ziele führen zur Fähigkeit, sinnvolle und erfolgversprechende Ziele von Zeitverschwendung zu trennen. Das hilft der Psyche des Verkäufers und führt letztlich durch mehr Effektivität auch zu mehr Erfolg.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juni 2001
Ein ausgezeichnetes und sympathisches Sachbuch für Verkäufer im schwierigen Projektgeschäft! Bereits der Titel, eine treffende Analogie aus der Tierwelt, verspricht Ungewöhnliches und Witziges. Und in der Tat, das ganze Werk liest sich spannend wie ein guter Roman. Es sind eben die bildhafte Sprache, die schlüssige Struktur und die unzähligen passenden und konkreten Beispiele aus der Praxis, die den Charakter des Buches ausmachen. In sieben strategischen Schritten wird der Leser an den Prozess der Kundenbindung heran geführt. Hier bringt der Autor seine jahrzehntelange Erfahrung und verkäuferische Kompetenz voll zu Geltung. Jedes dieser Kapitel ist ein Nachschlagewerk für sich. Die Checklisten und methodischen Helfer, wie T.A.S.K. und M.O.T.I.V., sind echte Hilfen für einen menschlichen Umgang, der am Ende den Kunden und Verkäufer in gleicher Weise zu Siegern macht.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juni 2001
Würde es einer Katze in den Sinn kommen im Meer nach Muscheln zu tauchen, beim Auftauchen einen Stein mitzuschleppen, um dann auf dem Rücken schwimmend die Muschel aufzuklopfen? Das würde sie niemals tun, denn sie kennt als Jäger das für sie richtige Revier und die für sie geeignete Weise zum Aufstöbern ihrer Beute! - Dies ist eine der Analogien, mit denen der Autor des Buches auf anschauliche und anregende Weise Strategien für den Projektvertrieb einführt. Ein Buch voller praktischer Anwendungsbeispiele, Checklisten und Tipps. Es hat mir dadurch nicht nur Spaß beim lesen gebracht, sondern auch konkreten Erfolg in der Praxis.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juni 2001
"Wie wird das Verkaufen morgen aussehen? Und welche Überlebenschance hat der Verkäufer?" (Zitat aus dem Buch)
Das Buch bietet mit seinen "7 Strategien für erfolgreiches Verkaufen" ein ganz pragmatisches Programm für Verkäufer, ihre Erfolge auch künftig zu sichern. Checklisten und Fallbeispiele helfen bei der praktischen Umsetzung in die ganz persönliche Arbeitspraxis - und dokumentieren die tiefen Praxiskenntnisse von Peter Schreiber!
Die 7 Strategien: 1: Das Beuteraster - die richtigen Kunden richtig bearbeiten 2: Mache Deinen Kunden erfolg-reich 3: Zuerst der Mensch, dann die Technik 4: Prozessorientierung bei Analyse und Argumentation 5: Besserer Partner statt bessere Produkte 6: Potenzial- und Chancenorientierung 7: Säurefest in Preisverhandlungen
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juni 2001
Heute werden nicht mehr Produkte, heute werden massgeschneiderte Lösungen verkauft. Dieser Tatsache ist Peter Schreiber mit seinem neuen Buch gerecht geworden. Er liefert 7 Verkaufsstrategien für den heutigen Markt. Dabei verzettelt er sich nicht mit irgendwelchen Theorien, sondern liefert eine klare und - besonders wichtig - sofort umsetzbare Linie: Pflichtlektüre für den Verkäufer von heute!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Benötigen sie kundenservice? Hier klicken