Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive BundesligaLive



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. April 2014
Viele Modelle in diesem Buch gefallen mir. Paar habe ich genäht und fand die Anleitungen ausreichend. Da ich selber Nähanfängerin bin, habe ich manchmal länger gegrübelt aber bisher klappte alles. Da ich eine 40 trage musste ich manchmal jeweils ein bisschen dazu rechnen, wenn ich die Modelle so locker tragen wollte wie abgebildet. Die Kritik, dass man die Saumzugaben dazu rechnen müsse und dies zu umständlich sei, kann ich nicht nachvollziehen. Man muss das einfach wissen und dazurechnen - ist wirklich kein Thema. Ebenfalls sollte man nicht nach seiner Kleidergröße gehen, sondern die Maße mit der Tabelle im Buch abgleichen. Obwohl ich wie gesagt eine 40 trage und das normalerweise eher als M gilt, reicht mir - nach der Tabelle - auch L nicht, sondern ich muss mir einfach wie geschildert ein XL schaffen.
Was aber total nervig ist, sind die vielen Schnittmuster auf einem Papierbogen, so dass man oft die Schnittmuster nicht auseinanderhalten kann. Das Durchpausen ist somit ganz schön erschwert. Es geht - aber ich hätte mir es einfacher gewünscht, weil es schon sehr viel Zeit kostet, alles auseinander zu dividieren. Man hätte entweder mit Farben und unterschiedliche Linienarten arbeiten können. Oder einfach paar Bögen mehr. Da hätte ich kein Problem gehabt meinetwegen paar Euro mehr zu bezahlen, obwohl das kann nicht wirklich ein so großer Kostenfaktor sein.
Im Großen und Ganzen aber schöne Modelle und relativ leicht nachzunähen. Man muss aber den Stil mögen - ist sicher nicht jede Frau's Sache.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
In diesem Buch werden 8 Grundschnitte vorgestellt, die jeweils in drei Varianten zu sehen sind. Mit der Auswahl aus Blusen, Kleidern, Röcken und Hosen lässt sich leicht eine komplette (Sommer-)Garderobe zusammenstellen.

Das ist vielleicht auch schon der einzige kleine Kritikpunkt. Es werden nur Stücke für die wärmere Jahreszeit vorgestellt. Alle sind leicht und luftig und nicht für den Winter zu gebrauchen. Da wünsche ich mir Nachschub.

Die Kleidungsstücke werden jeweils in Kombination mit normaler Alltagskleidung gezeigt, zusätzlich noch einmal solo in ihren jeweiligen Variationen.

So gibt es beispielsweise ein schlichtes, leicht ausgestelltes Kleid, einmal mit U-Boot-Ausschnitt, einmal mit einem kleinen Schlitz am Ausschnitt und einmal mit einem Gürtelzug in der Taille. Diese Anregungen machen auch Lust, selbst Änderungen auszuprobieren. Mit den Längen kann man eh spielen, aber man kann auch zwei Varianten miteinander kombinieren.

Durch die Stoffauswahl lassen sich die Kleidungsstücke nochmal richtig aufpeppen. So habe ich beispielsweise die Tunikabluse aus einem Hamburger-Liebe-Stoff (Happy Rain) genäht, da macht sie gleich nochmal was her.

Nach der Vorstellung der Modelle hat die Autorin noch einige Nähtipps auf Lager: Hilfsmittel zum Nähen, verschiedene Nähte und einiges mehr werden kurz erläutert. Eine Größentabelle für die Schnitte ist auch drin, in der Länge musste ich nichts anpassen, trotz der japanischen Größenunterschiede.

Am Ende des Buches finden sich die Schnittmuster, mit denen ich gut zurecht kam. Ebenso gut erklärt sind die Nähschritte, vor allem, weil sie sehr gut bebildert sind.

Für alle, die eine Basisgarderobe nähen wollen, ist dieses Buch nur zu empfehlen. Es sind sicherlich keine figurnahen Modelle zu finden, aber bequeme Alltagskleidung für jeden Tag kann frau ja nie genug haben.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. August 2014
Habe erst eine Bluse (Modell 7b) aus diesem Buch genäht, die leider am Kragen absteht und zu kurz ist. Wie ich im Internet herausfand hatten viele das Problem mit dem Kragen bei diesem Modell. Da ich rel. Nähanfängerin bin, hat es ewig gedauert und viel Nerven gekostet, bis ich die Bluse durch Änderungen in ein einigermaßen tragbares Exemplar verwandelt hatte. Sie wird aber bestimmt nie zu einem meiner Lieblingsstücke. Die Lust, mehr aus diesem Buch zu nähen ist jetzt entsprechend gering.
Die Modelle sind alle ziemlich unförmig und sackig - sollte man vielleicht wissen bevor man sich ein Buch über japanische Schnittmodelle anschafft bzw. ist Geschmackssache. Als Homewear sicher bequem...
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. November 2012
Ich besitze das Buch jetzt seit 5 Tagen und habe schon das 2. Stück fertiggestellt.
Und ich werde beide Teile wirklich sehr gerne tragen!
(Was bei meinen bisherigen Nähergebnissen nicht oft der Fall war)
Ich habe bislang das Hemd und die Raglan-Bluse genäht - beides fällt seeehr weit aus, daher ist es gut, dass die Maße des fertigen Kleidungsstücks angegeben sind. Ich habe das beim Hemd nicht beachtet und bin aus allen Wolken gefallen, wie breit es in Größe S ausfällt (Brustweite 120 cm, das weiteste Stück der ganzen Kollektion).

Es wird einem ganz nebenbei nähergebracht, wie durch minimale Änderungen ein völlig neues Kleidungsstück erstehen kann.
Das motivierte mich, gleich selbst einige Änderungen vorzunehmen, wenn etwas nicht ganz nach meinem Geschmack war.

Alles in allem meiner Meinung nach ein sehr alternativer Style, durch die Materialien ziemlich "öko", also genau, was ich gesucht hatte!
0Kommentar| 34 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Dezember 2012
Dieses Buch hat mich begeistert. Die Schnitte sind einfach und dennoch effektvoll. Mit den üblichen Tricks Schnitte zu vergrößern sind die Schnitte auch auf XXL zu bringen ohne ihren Sitz zu verlieren. Die Modelle sind schlicht und können von daher gut abgewandelt werden. Die Aufmachung macht Lust und Mut für Näharbeiten.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2013
Es sind nicht viele, dafür aber einfache Grundschnitte, die man gut mit unterschiedlichen Stoffen variieren kann. Für Näh-Einsteiger ein prima Buch, alles ist gut erklärt, viele Step-by-step-Erklärungen. Für Fortgeschrittene etwas zu simpel bis auf ein oder zwei Teile, aber dafür lohnt sich der Kauf nicht.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Januar 2013
Meine Tochter hat sich dieses Buch gewünscht um nach endlosen Kissen, Beuteln, Taschen und so weiter andere Gefilde beschreiten zu lernen. Volltreffer! "Kind" ist ... ist zufrieden, Papa auch ; - )
22 Kommentare| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. April 2016
Als ich endlich Zeit fand die Hose zu nähen, stellte ich fest, dass ein Schnittbogen fehlte. Ausgerechnet dieser mit den Schnitten für die Hosen und Kleider. Absolut ärgerlich. Die Rückgabe- und Reklamationsfrist ist schon abgelaufen.
Bitte schaut bei Erhalt des Buches gleich nach, ob alle Schnittmuster dabei sind.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juli 2016
Obwohl mir das Buch ansonsten sehr gefällt, vergebe ich nur einen Stern, da genau der Schnittmusterbogen fehlt, wofür ich mir das Buch gekauft habe, und zwar der Bogen für die Hosen.
Leider kann ich das Buch nicht mehr zurückgeben, da die Frist verstrichen ist. Aber wer kontrolliert schon bei Erhalt, ob auch alle Schnittmusterbögen enthalten sind. Ich hatte das einfach vorausgesetzt.
Nun habe ich mir den Stoff gekauft, habe aber kein Schnittmuster.
Für eine Rückmeldung wäre ich dankbar.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juni 2014
Dieses Buch war mein erstes in Richtung japanisches Modedesign (mittlerweile besitze ich fünf).
Die Idee aus einem einfachen Modell viel andere zu zaubern - schlicht und doch in Details raffiniert - gefiel mir und tut es immer noch.
Ich habe eine Bluse des Buches für mich genäht und trage sie gern.
Zwei andere Schnitte stehen momentan noch auf meiner Liste...

Dazu muss ich allerdings sagen, dass die Weite der Schnitte entgegen der mitteleuropäischen gewohnten Silouette, manchmal etwas gewöhnungsbedürftig ist.
Mit kleinen Änderungen wie Abnähern oder auch der Nutzung von Bindebänder oder Gürteln lässt sich dies allerdings schnell relativieren - mal abgesehen davon, dass sämtliche Schnitte einfach super bequem zu tragen sind, weil es eben keinerlei Spannen oder Einengen gibt! ;)
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden