Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ BundesligaLive Fire Tablet Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
1
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Die Gestrandeten erzält in zwei Bänden die Geschichte eines Mannes, der sich in die Wildnis von Feuerland zurückgezogen hat, weil er von der Welt enttäuscht ist, bzw. aufgrund seiner anarchistischen Lebenseinstellung mit anderen Menschen nichts mehr zu tun haben will. Diese Haltung wird aber auf eine Probe gestellt, in dem verlassenen Landstrich standet ein Schiff, und der Held muss den unerfahrenen Siedlern, die versuchen in der Einöde zu überleben, nicht nur helfen, er muss schließlich auch für deren Organisation und Leitung sorgen, so dass ein kleiner Staat entsteht. Und der frühere Anarchist wird der erste Präsident.

Verne, der in Figuren wie Captain Nemo durchaus Sympathie für Außerseiter und Menschen jenseits der Gesellschaft zeigt, stellt hier deren Haltung auf eine Probe, und lässt schließlich die Verantwortung für andere Menschen über die Isolation des Helden siegen. Das ganze ist zwar spannend, aber mnachmal auch etwas naiv, von der Sprache her als auch von der Aussage.

Es heißt, dass der Roman nach dem Tod Vernes veröffentlicht wurde und daher wahrscheinlich von dessen Sohn überarbeitet wurde. Keines seiner starken Werke, aber dennoch unterhaltsam, gut zu lesen, und der Konflikt in der Person des Protagonisten macht das Buch schon zu einem spannenden Abenteuer.

Es macht eigentlich nur Sinn, Band I und II gemeinsam zu kaufen, es ist eine Geschichte, und die beiden Einzelbände können nicht für sich stehen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken