Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive longss17


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 27. Januar 2003
Bei dieser Gesamtausgabe sollte man unbedingt zuschlagen.Die einzig wirklich vollständige und detailgetreue Übersetzung in deutscher Sprache. Der jeweilige Anhang mit Übersetzung von "Slang-" oder veralteten Redewendungen bzw. Querverweisen ist sehr aufwendig ausgearbeitet und rechtfertigt allein schon den Kauf. Nebenbei fällt dort auch noch eine große Portion Allegemeinwissen ab. Wie gesagt, unbedingt zugreifen da diese Ausgabe mittlerweile bei Internetauktionen zu deftigen Preisen versteigert wird.
0Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. August 2001
Mit den Werken von Conan Doyle wird in Deutschland leider nicht sehr ehrfürchtig umgegangen: Viele Ausgaben sind schlampig übersetzt, in der Reihenfolge willkürlich durcheinandergebracht oder, am schlimmsten, gekürzt bzw. "überarbeitet".Ein wohltuender Gegensatz dazu ist diese Gesasmtausgabe. Die Werke sind sowohl sehr sorgfältig und wortgetreu übersetzt, als auch ungekürzt. Zudem enthält jeder Band einen Anhang, in dem in den Geschichten vorkommende Begriffe und Namen erläutert werden, und in dem man Erscheinungsjahr und -ort jeder Geschichte nachlesen kann.Von allen Holmes-Ausgaben in Deutschland ist diese mit Abstand die empfehlenswerteste. Zudem ist auch der Preis extrem in Ordnung, dafür dass es sich um gebundene Bücher handelt.
0Kommentar| 81 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juli 2000
Bei der vorliegenden Ausgabe stimmt einfach alles;sie bietet alles,was das Herz eines jeden Sherlock Holmes-Fan begehrt: Zu einem wirklich günstigen Preis erhält der Leser sämtliche Romane und Erzählungen rund um die beiden weltberühmten Dioskuren Sherlock Holmes und Dr. Watson in 9 gebundenen! Bänden. Zusätzlich eine ausgezeichnete Übersetzung,die die Handlung,ihre Akteure und das England des späten 19.Jahrhundert,dem Original gemäß wiedergibt. Neben der Übersetzung ist der Anhang mit seinen zahlreichen Informationen (Währungssysteme,Postwesen etc.im19.Jhd.) nicht nur nützlich,sondern ermöglicht dem Leser,sich ein Bild der viktorianischen Gesellschaft zu machen. Aber das Beste sind natürlich die Geschichten und die beiden Hauptdarsteller selbst: Holmes ein großartiger Denker mit einer paradoxen Mischung aus Arroganz und Freundlichkeit auf der einen Seite,auf der anderen Watson,der zwar Arzt ist, aber häufig geistig etwas unbeweglich ist. Obwohl so unterschiedlich,bilden sie eine erfolgreiche Symbiose,um die sonderbaren,oft mysteriösen Fälle zu lösen. All dies verschafft dem Leser spannende und anspruchsvolle Unterhaltung.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Januar 2001
Wer Fan von dem berühmtesten Meisterdetektiv aller Zeiten ist und dieses Werk noch nicht hat, der braucht diesen Klassiker auf jeden Fall. Sei es um seine Sammlung zu komplettieren oder um auf einen Schlag alle Abenteuer von Sherlock Holmes zu erlangen. Vor allem die Gewissheit, wirklich ALLE Kurzgeschichten und Romane zu Sherlock Holmes, die jemals von Sir Arthur Conan Doyle veröffentlicht wurden, in den Händen zu halten, reicht schon für den Kauf aus. Die Geschichten lesen sich spannend und sind abwechslungsreich, so wie man es von Conan Doyle gewohnt ist. Keine ist wie die andere, kein Fall gleicht einem anderen, das ist es, was die Erzählungen von Doyle so faszinierend machen. Auch sind die Anfänge, d.h. Sherlock Holmes erster Fall, hier nachzulesen. Man erfährt wie und unter welchen Umständen, sich Dr. Watson und Sherlock Holmes kennen gelernt haben und wie sich ihre Freundschaft, bei der gemeinsamen Aufklärung einiger Fälle, entwickelt hat. Auch hier geht ein Lob, an die wirklich detailgetreue Übersetzung des Autors, welche durch ausführliche Erklärungen im Anhang ergänzt wird. Auch die Erklärungen zu den Hintergründen einiger Fälle und vor allem zu altertümlichen Redewendungen und Begriffen lassen keine Fragen offen. Man fühlt sich fast in die damalige Zeit, wo es noch galt, Verbrecher mit dem Verstand und nicht mit neumodischen Hilfsmitteln zu überführen, zurückversetzt. Nach dem letzten Band stellte sich bei mir unweigerlich ein Verlangen, nach weiteren Kurzgeschichten und Romanen, von Sherlock Holmes und seinem treuen Gefährten, ein. Schade nur, dass dieses Verlangen leider nicht mehr mit Originalschriften Conan Doyles erfüllt werden kann ..
Mein Fazit: 5 Punkte.
0Kommentar| 39 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. August 1999
Sherlock Holmes ist DER Meister. Das weiß jedes Kind. Gibt es einen Fall zu lösen oder irgendein großes unerklärbares Problem, dann ruft man ihn. Die Geschichte um den Hund von Baskerville beispielsweise kennt jeder, zumindest vom Titel her. und Dr. Watson ist auch jedem ein Begriff. Doch wer hätte zum Beispiel geahnt, daß der Meisterdetektiv, wenn es gerade keine Fälle zu lösen gibt, aus Langeweile Opium raucht? Solche Informationen kann man nur bekommen, wenn man sich des gesamten Werkes von Sir Arthur Conan Doyle annimmt und alle Fälle liest. Es lohnt sich auf jeden Fall! Denn die Lage kann noch so vertrackt sein, Sherlock Holmes findet immer die Lösung und kann sie seinem verdutzten Assistenten Watson hinterher immer logisch erklären, was auch den Leser ob seiner eigenen Unvollkommenheit beschämt. Die Geschichten sind alle spannend und vor allen Dingen weisen sie nicht, wie das heute oft passiert, immer das gleiche Strickmuster auf. Jede Geschichte ist anders, ist besonders. Und wer dazu noch das viktorianische England mag, dem wird die Lektüre auf jeden Fall gefallen. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Januar 2003
Wer kennt ihn nicht. Sherlock Holmes, diesen geheimnisvollen Mann mit seinem markanten Hut und der Pfeife. Diesen Mann, der eine Auffassungsgabe sein eigen nennt, die ihn schon fast unmenschlich erscheinen lässt.
Und nicht zu vergessen, seinen alten Freund Dr. Watson, bei dem man sich oft fragt, wie er seinen Dr.-Titel erlangt hat, da er gegen Holmes eher wie ein dümmlicher Schuljunge wirkt.
Jeder kennt diese englischen Gentleman aus den zahllosen Filmen, in denen man fasziniert mitgerätselt hat. Bisher dachte ich, das ich von den beiden bereits alles gesehen hätte. Darum bin ich an die Bücher mit etwas gemischten Gefühlen herangetreten und ich muss sagen, meine Befürchtungen waren absolut unbegründet.
Mit dieser Sammlung erstehen Sie eine wundervolle, dekorative Buchreihe, welche Sie in die Welt des Sherlock Holmes entführt. Sie begleiten ihn bei seinem Kampf gegen das Verbrechen durch das alte London und können auf nahezu jeder Seite miträtseln, was wohl in diesem ausgeklügelten Gehirn vor sich geht.
Die Auflösungen der Fälle am Schluss werden sie auf jeden Fall, wie immer, überraschen.
Alles in allem gleicht kein Fall dem anderen, so dass ein uneingeschränktes Lesevergnügen fast schon garantiert ist.
Fazit: Eine durchaus ansehnlich Buchreihe, die durch eine anspruchsvolle Handlung und ihr alt-englisches Flair besticht. Nicht nur für Fans des Duos aus der Bakerstreet ein Muss!
0Kommentar| 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. März 2005
Sherlock Holmes - ein Vorbild für alle Hobby Detektive? Ein Ideal für Jung und Alt? Ich würd sagen ja!
Und für alle, die die spannenden Fälle von Sherlock Holmes und seinem Freund Dr. Watson verfolgen möchten, ist diese Reihe ein absolutes Muss!
Sherlock Holmes, von seinem Freund manchmal als Eigenbrödler bezeichnet, kann von einem Moment zum anderen sämtliche Launen durchlaufen. Zunächst ist er tiefbetrübt, da sich die Londoner Unterwelt nicht mehr "meldet". In dieser Zeit verbringt er sein Leben damit, Pfeife zu rauchen, Violine zu spielen oder chemische Experimente durchzuführen. Hin und wieder kommt es auch mal vor, dass er zusammen mit Dr. Watson seine alten Fälle durchsieht und die Blätterstapel ordnet. Kommt es jedoch zu einem Verbrechen ist er sofort zur Stelle und auch schnell "Feuer und Flamme". Da kann es dann schon mal vorkommen, dass er tagelang unterwegs ist und sich sein Freund Sorgen macht, ob er sich nicht überbelastet, da Sherlock des öfteren auch mal das Essen vergisst, wenn er eine heiße Fährte hat. Das Kostümieren, um Leute zu beschatten oder seine Freunde "die Straßenkids", mit deren Hilfe er schon so manch einen Verbrecher zur Strecke bringt gehören ebenfalls zu ihm, wie seine berühmte Pfeife und sein Hut! Seine Gedankengänge sind zwar oftmals schwer nachzuvollziehen doch bei der abschließenden Erklärung einfach nachzuvollziehen!
Fazit: Sherlock Holmes ist, meiner Meinung nach, der wirklich größte und einmaligste Detektiv aller Zeiten!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. März 2003
Natürlich kenne ich die Sherlock-Holmes-Geschichten in verschiedensten Übersetzungen. Und auch die mehr oder minder werksnahen Verfilmungen. Doch bei der vorliegenden Übersetzung handelt es sich um eine originalgetreue und mit einem hilfreichen und ausführlichen Glossar versehene, die ich einfach verschlungen habe. Und mit Sicherheit bald wieder verschlingen werde. Die Übersetzung erfolgte in ein gutes und wortreiches Deutsch, es läßt sich flüssig und lebendig lesen. Also: Ran an die Bücher, es lohnt sich.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2004
diese 9 Bände sind einfach großartig. Ich habe das Lesen unglaublich genossen. Und außerdem finde ich es gut, dass es sich oft um Kurzgeschichten handelt, von denen jede ca. 30 Seiten einnimmt. Die Geschichten sind originell, interessant und einfallsreich und ich kann diese Bücher nur weiterempfehlen. Eine genaue Beschreibung der Bücher kann ich leider nicht bieten, da natürlich keine Geschichte wie die andere ist. Ich persönlich kann Sherlock Holmes nur weiterempfehlen!!!!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Oktober 2012
Zum Inhalt der Romane und Kurzgeschichten muss man nicht mehr viele Worte verlieren. Mit ganz wenigen Ausnahmen gibt es hier für meinen Geschmack einen Höhepunkt nach dem anderen. Hier werden Spannung und Atmosphäre noch ohne überflüssige Actionszenen oder literweises Blutvergießen erzeugt.

Was diese Reihe des Haffmanns Verlag angeht, handelt es sich wohl um die beste deutsche Übersetzung. Wer die Originale, die natürlich noch etwas mehr Stimmung erzeugen, nicht lesen möchte oder kann, wird hier bestens bedient. Die Übersetzer haben auf alle Details geachtet und sich dabei so nah wie möglich an das Original gehalten.

Die nützlichen und liebevollen Anmerkungen, in denen unter anderem viele Besonderheiten erklärt werden, die deutschen Lesern nicht unbedingt geläufig sind, runden das Lesevergnügen perfekt ab. Auf jeder Seite der 9 Bände wird spürbar, dass die Übersetzer hier mit ebenso großer Begeisterung wie Fachwissen am Werk waren.

Eine uneingeschränkte Empfehlung für jeden Fan von Sherlock Holmes, der diese Übersetzungen noch nicht kennt, und diejenigen, die es vielleicht noch werden wollen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken