Jeans Store Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More 8in1 Promotion Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,3 von 5 Sternen
4
3,3 von 5 Sternen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:10,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1-1 von 1 Rezensionen werden angezeigt(4 Sterne). Alle Rezensionen anzeigen
am 1. August 2008
Axel Meyer, Lehrstuhlinhaber für Evolutionsbiologie an der Universität in Konstanz, ist einer der wenigen Wissenschaftler, die sich neben ihrer gewohnten Universitäts- oder Forschungsumgebung auch auf die Bühne der öffentlichen Diskussion begeben. Dabei denkt der Rezensent nun nicht an die zahllosen Talkshows, in der zahllose Wissenschaftler ihre Meinung zu allen möglichen Problemen kundtun, sondern es ist die Rede von einer Öffentlichkeit, in der der Wissenschaftler versucht, seine Erkenntnisse einem Publikum nahe zu bringen, für das sie vielleicht von ganz erheblicher Bedeutung sein könnten.

Axel Meyer, ein wissenschaftlicher Wanderer zwischen der alten und der neuen Welt, zwischen dem Kreationismus in den USA und dem Darwinismus hat es sich seit 2004 zur Aufgabe gemacht, den zum größten Teil aus Ökonomen und Manager bestehenden Lesern des Handelsblattes in einer "Quantensprung" genannten Kolumne naturwissenschaftliche Themen nahe zu bringen und ein Verständnis für den Wissenschaftsbetrieb zu wecken.

Mit Sachkunde und Differenziertheit, mit viel Enthusiasmus, aber auch mit Ironie, und oft mit großer Empathie und Empfindsamkeit beschreibt Meyer seine Themen. Er weist immer wieder auf die mögliche Zerstörung des Planeten durch den Menschen hin, und gibt dem Leser immer wieder viele neue Anregungen zum Nachdenken. Viele wissenswerte Kleinigkeiten aus dem Bereich seiner Wissenschaft bereiten nicht nur Lesevergnügen, sondern bereichern das Allgemeinwissen und die Fähigkeit, den nächsten Party-Small-Talk gut bis glänzend zu überstehen.

Den Menschen tierisch zu betrachten, wie der Verlag auf der Umschlagrückseite den Inhalt des Buches treffend zusammenfasst, ist eine angenehme, teilweise amüsante und immer lehrreiche Beschäftigung.
0Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden