Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16


Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. Mai 2008
Die fünf Bände des Grundkurses Philosophie, die vom Frankfurter Philosophen Wolfgang Detel vor einem Jahr veröffentlicht worden sind ("Grundkurs Philosophie", 5 Bände, Stuttgart (Reclam) 2007, 4 Euro bzw. 4.80 Euro pro Band), bieten eine kurz gefasste und doch erstaunlich präzise und reichhaltige Übersicht über den Stand der gegenwärtigen theoretischen Philosophie. Der dritte Band beschäftigt sich mit der Theorie des Geistes und der Sprache. Man erfährt zuerst etwas über die allgemeine Beziehung zwischen Geist und Natur, dann wird eines der entscheidenden Merkmale des Geistes, die Repräsentationalität, ausführlich besprochen. Anschließend wird die moderne philosophische Sprachtheorie eingeführt (mit einem gewissen Schwerpunkt auf Davidson), und abschließend geht es um das spannende Thema des Bewusstseins. Genaue Definitionen der einzelnen Begriffe und Positionen werden immer wieder durch Beispiele erläutert und lassen sich dadurch viel besser verstehen und lernen. Das Buch wirkt auf den ersten Blick wie ein Lehrbuch. Wie der Autor in der Einleitung aber schreibt, stellt er das Standardwissen dar, dass man sich als Anfänger erwerben muss, damit man die heutigen Debatten in der Philosophie des Geistes und der Sprache, die noch viel komplizierter sind und sich zum Teil auch gegen die dargestellten Positionen wenden, überhaupt verstehen kann. Das Besondere und Faszinierende am dritten Band ist, dass die enge Verbindung zwischen der Philosophie des Geistes und der Philosophie der Sprache, die noch vor nicht langer Zeit so nicht gesehen wurde, aufgezeigt wird. Und die Philosophie des Geistes erstreckt sich auch auf den Geist der Tiere. Das Buch behandelt durchweg die wichtigsten neuesten Theorien auf diesen Gebieten. Wenn man dieses Buch gelesen und studiert hat, kann man tatsächlich die zum Teil sehr schwierigen Originaltexte leichter verstehen, zum Beispiel die Aufsätze von Jerry Fodor oder von Donald Davidson. Man kann das Buch auch sehr gut als kleines Lexikon verwenden, denn es hat einen sehr ausführlichen Sachindex. Wenn man zum Beispiel erfahren will, was Wittgenstein gesagt hat (Gebrauchstheorie der Sprache) oder wie die Grundzüge der heutigen Theorie der Gefühle aussehen, findet man diese Dinge sofort über den Index und bekommt dann eine knappe und genaue Information mit einigen Beispielen dazu. Auch die Übungsaufgaben helfen beim Selbststudium. Wenn man bedenkt, wie billig der Band ist (4.80 Euro) und wie viel wirklich aktuelle Information man dafür erhält, dann ist das die beste und günstigste Einführung für einen Einstieg in die behandelten Gebiete, die zur Zeit auf dem deutschen Markt ist. Mir hat sie jedenfalls sehr geholfen, mich in diesem komplizierten und interessanten Gebiet zurechtzufinden.
0Kommentar| 38 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Januar 2014
Das Thema Philosophie ist nicht immer leicht zu verstehen.
Durch diese Serie von Reclam bekommt man einen sehr guten Überblick.
Aber eigentlich ist es schon mehr, als nur ein Überblick.
Wer sich als Neuling für Philosophie interessiert, der sollte dies als Einstieg nutzen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. März 2014
Man findet wichtige zentrale Fragen aus diesem Philosophiebereich
kompakt beantwortet. Ein empfehlenswertes Büchlein. Ein nützlicher Grundkurs
der Philosophie des Geistes und der Sprache.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden