flip flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Alexa BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen
7
Richard Wagners Musikdramen (Reclams Universal-Bibliothek)
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:6,60 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 20. Juli 2012
Richard Wagners Musikdramen von Carl Dahlhaus ist keineswegs etwas für Anfänger die einen Einstieg in die Opernarbeit des Meisters haben wollen. Notentheoretisches Fachwissen ist Grundlage für dieses Buch und sollte beim Kauf berücksichtigt werden. Jedoch gibt es sehr viele Informationen über Wagners Opern und ist deshalb für diesen Preis und dieses Format unschlagbar. Persönlich würde ich es mir nochmal kaufen.
14 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 26. Oktober 2013
Ein Buch, das sich nur dann gut lesen laesst, wenn man schon Einiges an Hintergrundwissen mitbringt. Wie immer bei Carl Dahlhaus kommt noch dazu, dass er es liebte, viele verschachtelte Saetze zu formulieren. Da muss man viel Zeit zum Lesen einplanen. Ist man dann hinter den Sinn gekommen, ist es sehr informativ.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 29. Mai 2013
Wie das Meiste von Dahlhaus sehr bedenkenswert, aber tendenziell eher für Leute vom Fach oder sehr gut mit dem Sujet vertraute Laien (gehobene Fachsprache) Ein bißchen anstrengend ist der manchmal etwas 'adornohafte' Tonfall. Aber die Zeiten haben sich eben geändert...
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 16. September 2014
Wie Joachim Kaiser es sagte, in diesem Buch ist auf knapp 120 Seiten alles auf den Punkt gebracht, was man über Wagners Werke wissen muss. Behandelt wird das Spätwerk, also alles vom Holländer bis zu Parsifal.
|0Kommentar|Missbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 21. Juli 2010
man sollte sich nicht täuschen:
dies ist keine einfache einführung in opern richard wagners von 'holländer'
über 'tristan' schliesslich zu 'parsifal'.

carl dahlhaus, musikwissenschaftler mit lehrstuhl von 1967-89 in berlin, war der
dt. repräsentant für die musikästhetik und musiktheorie des 19. und 20. jahrhunderts.
und der exponiert hier nicht einfach nur handlung und personal der jeweiligen musik-
dramen, sondern exploriert über die handlungsrahmen hinaus den kultur-historischen
boden der musik-dramatischen ästhetik, wagners gestaltungswillen.
eine ästhetik, die wagner in seinen schriften zu 'oper und drama' entworfen hatte.
dahlhaus zeigt den dieser ästhetik als 'kunstwerk der zukunft' immanenten widerspruch:
wagners 'ton-wort-verhältnis' als rangfolge drama - musik als wenig plausibel durch
die progression der musik, die nicht mehr nur gewichtiges mittel zum ausdruck des
dramas, sondern selbst zum tragenden drama wird:
die wechselwirkenden abhängigkeiten von ton zu wort heben sich auf in ästhetisch
wechselwirkender funktionalität: durch die sog. leitmotivtechnik als kontinuum ver-
knüpfter melodischer momente wie 'gefühlswegweiser' (wagner) offenbaren die musik-
dramen eine im oberflächlich-klanglichen fluss eine kaum nur hörend verifizierbare komplexität,
'eines der deutlichsten zeichen für (den) ästhetischen rang'.(dahlhaus)

also: kein wagner-gesang, keine schönen stimmen, kein interpreten-kanon:
ein ge-wichtiges kleines reclam-buch also und, bereits seit 1971, ein profundes
wagner kompendium, verständlich und völlig uneitel verfasst im vergleich zum umgang
andrer mit wagnerLeben mit Wagner., jedoch als einführung für
wagner-(opern-)debutanten zu komplex.
13 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 20. Januar 2013
rasche Lieferung, sehr preiswert, aber eben auch wirklich ein recht altes Taschenbuch mit vergilbtem Papier; aber es ist eine wichtige Arbeit zu Richard wagner
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 7. Februar 2010
Als Neueinsteiger in den Ring der Nibelungen ist diese Reklamausgabe eine gute Zusammenfassung mit gut nachvollziehbaren und verständlichen Erklärungen der Hintergründe, der einzelnen Operntitel und der musikalischen Zusammenhänge - bin begeistert!
5 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden