Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen
21
4,1 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:4,80 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. April 2007
aber nicht als übersetzungshilfe geeignet, da es oft sehr frei ist und damit weit von griechischen entfernt (sprachlich nicht inhaltlich). So werden viele abschnitte ehr paraphrasiert als übersetzt. dafür liest es sich wesentlich angenehmer als ne Übersetzung. also je nach verwendungszwecke entweder sehr oder eben ehr nicht zu empfehlen.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. November 2006
Die Apologie ist meines Erachtens der absolute Klassiker unter den philosophischen Werken. Natürlich werden hier keine Themen wie Metaphysik o.ä. behandelt; Es geht wohl eher um Ethik und Moral und die Tugend des Menschen. Jeder der dieses Buch gelesen hat, wird sicherlich den ein oder anderen Gedanken daran verschwenden, was das Gute eigentlich ist und wie man tugendhaft handelt. Auf jedenfall ein Bereicherung, die jeder auch in sein eigenes Leben einbeziehen kann. Dieses Werk war meine erste philosophische Lektüre, seitdem bin ich begeisterter Leser geworden und werfe immer mal wieder einen Blick in dieses gute Buch. Ein weiterer Vorteil man kann es an einem Wochenende durchlesen, was sehr selten ist für ein philosophisches Meisterwerk.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. September 2014
Was schon immer gut war, wird nicht plötzlich schlecht! ;)
Wer sich mit einem frühen Dialog Platons auseinandersetzen will, kommt an der Apologie des Sokrates einfach nicht vorbei!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. September 2013
Alles bestens :-) Mein Sohn ist sehr zufrieden. Ich verstehe zwar die Welt nicht mehr, weil mein Großer solche Bücher liest und bin deshalb sehr beeindruckt und stolz auf ihn.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. April 2012
Ich fand das Büchlein zwar etwas langatmig. Man muss den Text etwas filtern und schauen, dass man das wesentliche herauszieht, dann ist es recht interessant.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. August 2013
Habe es für einen Deutschkurs an der Uni gebraucht. Die Liefrung ging sehr schnell und das Buch selbst ist gut und verständlich geschrieben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2014
Wo gibt es denn sowas? Klassik zum Nulltarif, die berühmte Verteidigungsrede des Sokraes aufgezeichnet von Platon, wirklich gut zu lesen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2015
Kurz. Es sollte gelesen werden! Mehr habe ich nicht zu sagen, aber ich muss zwanzig Wörter schreiben. Apologie des Sokrates.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juni 2013
In der ebook-Version fehlt die Paganierung und der griechische Text, diese Ausgabe ist daher völlig ungeeignet. Schade, wäre nett gewesen, so etwas auf Dauer platzsparend im Reader zu haben.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Februar 2011
...dieses Buch beschreibt die Selbstbeweihräucherung von Sokrates. Die ganze Zeit über erzählt er davon das er nicht weise ist und viele Menschen besucht hat die meinten weise zu sein und es doch nicht sind und blablabla.....
Man kann es lesen, aber um seine Rhetorik zu verbessern (Mir wurde gesagt es würde helfen und man könne einiges von Sokrates lernen) könne man sich genausogut mit einem Stein unterhalten. Das bringt genauso viel. Heutzutage kann man nicht mehr so reden.

Fazit: Manch Möchtegernweise mag behaupten es handle sich hier um ein literarisches Meisterwerk, aber für Normalsterbliche und den Durchschnittsbürger schwer ohne Vorkenntnisse zu lesen.
33 Kommentare| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden