Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Matratzen Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily AmazonMusicUnlimited longss17


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. August 2012
Diese Reclam Ausgabe ist auf zwei Bände ausgelegt. Sie enthält eine umfangreiche Auswahl von primären und sekundären Fragementen der griechischen Philosophen vor Sokrates. Im ersten Band werden die Philosophen Thales, Anaximander, Anaximenes, Pythagoras, Xenophanes, Heraklit und Parmenides vorgestellt.

Band I enthält auch eine kurze allgemeine Einführung in die Entstehungsbedingungen und Fragestellungen von Philosophie. Die einzelnen Philosophen werden zunächst mit einer kleinen Einführung in Leben und Werk vorgestellt. Dann folgen die einzelnen Fragmente. Auf der linken Seite werden die Fragmente in altgriechisch mit Quellenangabe aufgeführt und auf der rechten Seite die Übersetzungen auf Deutsch. Bei der Darstellung überwiegen die sekundären Fragmente, d.h. die Darstellung der Werke eines Philosophen aus zweiter oder gar weiterer Hand. Dies läßt erahnen wie viele Texte dieser antiken Philosophen für immer verloren sind. Dennoch handelt es sich um eine sehr lohnende Lektüre, nicht nur für diejenigen mit Kenntnissen in Altgriechisch sondern für alle, die sich für antike Philosophie im Original, soweit verfügbar, interessieren. Eine sehr lohnende Beschäftigung, die gleichzeitig eine sehr gute und lesbare Einführung in die Vorgeschichte der westlichen Philosophie darstellt.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Februar 2002
Im ersten von den zwei Überblicksbänden über die sogenannten Vorsokratiker berichtet Mansfeld über die milesischen Philosophen, von Thales bis Anaximenes, weitere ausführliche Kapitel widmet er Pythagoras und den Pythagoreern, Xenophanes, Heraklit und Parmenides.
Das Reklam-Buch ist ein echter Lesegenuss für den interessierten Einsteiger ebenso wie für jemanden, der sich weiter in die Thematik vertiefen möchte.
Am Anfang jedes Kapitels schildert Mansfeld verständlich, knapp und doch mit allen wichtigen Charakteristika die entsprechende philosophische Lehre, macht auf Einflüsse anderer Philosophen, Gegensätze und Paradoxien aufmerksam. Danach folgen jeweils die überlieferten Fragmente, die sowohl in Griechisch wie eigener Übersetzung vorliegen.
Weiterhin ist am Anfang dieses Bandes eine allgemeine kleine Einführung zum Thema gegeben, in der Mansfeld u.a. das Problem der Erkenntnis, die Frage der Moral, die philosophische Prosa und die Quellenproblematik erläutert. Mansfeld beschreibt den Anfang der Philosophie als natürlichen Loslösungsprozess von der mythologischen Denkweise. Auch vergisst er nicht, dem Leser das Lebensumfeld der Philosophen zu erläutern und dem Leser das Lebensgefühl der Griechen in der Zeit nahezubringen. Der Leser bekommt somit einen Gesamteindruck dieser Zeit.
Es fehlt auch nicht an weiterführender Bibliographie und Quellenliteratur, ausserdem ist eine Konkordanz zu den Fragmenten Diels/Kranz gegeben, die es auf einfache Weise erlauben, sich tiefergehender mit der Materie vertraut zu machen.
Jedem geneigten Leser, der sich in einfacher Weise mit den alten Philosophen vertraut machen möchte und vielleicht ebenso begeistert wie ich in Originalüberlieferungen und Aussagen der alten Griechen stöbert, ist dieser gute und preiswerte Band unbedingt zu empfehlen.
11 Kommentar| 57 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juli 2010
Auf der einen Seite ionisches Griechisch, auf der anderen Deutsch.
Die Übersetzung ist gut und bemüht sich, möglichst textnah zu sein.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken