Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17



am 4. Oktober 2011
Nach diesem Buch sollte man der deutschen Sprache mächtig sein! Ich habe es vor 25 Jahren gelesen und jetzt unsere Pflegetochter, wir werden sehen
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. März 2016
Ich hatte das Stück zu meiner Schulzeit vor Jahrzehnten mehrere Male gelesen, und es hatte mir immer sehr gut gefallen. Besonders die geniale Lösung des Apollo-Orakels, mit der Goethe Euripides bei weitem übertrifft. Ich hatte das Stück nie gesehen, sondern nur gelesen. Als klassisches Drama hatte ich es als formvollendet und abgeklärt in Erinnerung. Deshalb hat mich diese CD von Anfang an überrascht: welche Emotionen! Allein schon im Eröffnungsmonolog der Iphigenie: welch feine Nuancierungen im emotionalen Bereich. Der Dialog mit Thoas: diese Verstimmung und Verärgerung. Dann Orest: welche abgrundtiefe Verzweiflung… Ich hatte bisher im klassischen Drama diese emotionale Bandbreite nicht vermutet. Ich nehme an, sie ist auch nicht selbstverständlich, sondern geht zu einem großen Teil auf das Konto dieser ausgezeichneten Sprecher…
Das Stück ist dadurch, dass es nicht auf ein Bühnenbild angewiesen ist und nur 5 Schauspieler benötigt, wobei auf der Bühne außer Dialogen kaum szenische Handlung geschieht, sehr gut geeignet zum Hören von einer CD..
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juli 2010
Um was es in Goehtes Schauspiel "Iphigene auf Tauris" konrekt geht, muss ich, so denke ich, nicht erwähnen, da es meine Vorrezensenten schon ausführlich erklärt haben. Nur so viel: das Werk an sich platzt gerade zu vor lauter Harmonie und Humanität. Die Menschen waren bestrebt sich in Zeiten der Aufklärung nicht mehr unterdrücken zu lassen, beispielsweise von absolutistischen Herrschern, und so ist die Vereinigung von Pflicht und Neigung ohne jedwedes Menschenopfer zu fordern eine natürliche Sache später in Zeiten der Klassik gewesen. Der Protagonist entwickelt lieber menschliche Gefühle und empfindet stark mit, dies zeigt sich vor allem dadurch, dass der Dichter das innere Leben und die Vorgänge der Figuren wiedergibt, damit der Leser sich in die Figurn hineinversetzen und Empathie empfinden kann. Goethe hat dieses Schauspiel nieder geschrieben und sich an eine antike griechische Tragödie als Vorlage genommen um den Stoff zu bearbeiten. Jedoch hat er im Gegensatz zur antiken Tragödie - bei der man weiß, dass dem Helden am Schluss etwas Schlimmes zustoßen wird - ein Schauspiel daraus gemacht, das die Hauptfigur zum Schluss in einen zufriedenstellenden Kompromiss von dannen schreiten lässt.

Für mich war dieses Werk eine Pflichtlektüre aus schulischer Sicht. Ich mag Goethes "Die Leiden des jungen Werther" und vor allem liebe ich Goethes Kollegen und Freund: Friedrich Schiller. "Iphigenie auf Tauris" hat mir persönlich nicht so viel Spaß und Freude beim Lesen bereitet wie zum Beispiel Schillers "Kabale und Liebe", was nicht heißen soll, dass Goethe einen Fauxpas begangen hat als er dieses Werk verfasste. Ich mag es einfach nicht, da es etwas staubig und veraltet rüberkommt im Gegensatz zu Schillers Werken zum Teil. Dennoch empfehlenswert für Menschen, die Anspruch auf Primärliteratur legen.

~Bücher-Liebhaberin~
22 Kommentare| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. März 2013
Ich habe mir dieses Buch als Ebook gekauft. Schön das es, dies Kostenlos gab. Ich bin super zufrieden.
Kaufen, herunterladen und schon kann das Lesen losgehen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2013
ist das Buch für lau eine brauchbare Alternative, auf dem Androidhandy problemlos lesbar, es handelt sich um den nackten Text, keine Kommentare oder so
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Januar 2013
hat zweck für Abitur erfüllt und war günstig. Die Qualität ist akzeptabel und ausreichend. Es ist ja nur ein Schulbuch und wir in der Regel auch nur einmal benutzt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. November 2013
Wer Homers "Ilias" und "Odyssee" mit Vergnügen gelesen hat, darf sich diese feine Geschichte von Goethe über das Schicksal der Iphigenie nicht entgehen lassen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. April 2013
Das Buch lohnt sich auf jeden Fall für Liebhaber der LIteratur!
Man sollte sich ein wenig Zeit nehmen und sich die Geschichte einfach reinlesen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. November 2015
sehr guter Service, Produkt wie beschrieben, Erwartungen voll und ganz erfüllt, alles in bester Ordnung, kann ich guten Gewissens weiterempfehlen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Mai 2012
Immer wieder gerne kaufe ich "gebrauchte" Bücher, die sich dann als neu erweisen...

Gut geeignet für Schüler und Referendare! Erster Einblick ins Werk!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden