Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Learn More sommer2016 Restposten Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
55
4,6 von 5 Sternen
Format: Broschiert|Ändern
Preis:29,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. November 2012
Der "Faller" geht nun in die 16. Auflage und bietet seit über 40 Jahren fundiertes anatomisches und physiologisches Grundwissen - er kombiniert also Struktur und Funktion.
Das kommt auch im Medizinstudium fürchterlich zu kurz - aber das interessiert die Dozenten des jeweiligen Faches einfach nicht.
Das größte Plus ist die Allgemeinverständlichkeit: Fast jeder medizinische (lateinische!) Fachbegriff wird auch auf deutsch erwähnt und erklärt.
Neu ist das Farbsystem, das einem eine gute Orientierung im Buch erlaubt, d.h. ein Kapitel ist immer einer Farbe zugeordnet.
Inhaltlich wird alles abgedeckt, was der menschliche Körper zu bieten hat: Von Zellbiologie bis zu unserem größten Organ, der Haut.
Die Abbildungen sind zahlreich und und aussagekräftig. Ein besonderes "Bonbon" sind die 4 mitgelieferten Poster, die man sich über den Schreibtisch hängen kann, um immer wieder "im Bilde" zu sein.
Für den Bereich der Physiologie (sehr naturwissenschaftlich) finde ich die dargestellten Beispiele sehr anschaulich - damit bekommt man einen Eindruck, warum man das Ganze auch überhaupt erst lernen soll.
Ebenso sind die "Resumees" am Ende der jeweiligen Kapitel sehr gut geeignet, um das Erlernte noch einmal zu festigen.
Nun das einzige Manko: Die meisten Dozenten (insbesondere Anatomen) werden sich mit dem darin enthaltenen Wissen nicht zufrieden geben - so meine persönliche Einschätzung.
Fazit: Wer sich für Anatomie+Physiologie als Einheit interessiert, der ist mit dem Faller super bedient. Für Medizinstudenten ist er leider nur mit Einschränkungen zu empfehlen, selbst wenn die Inhalte eigentlich für's Studium und das Verständnis der Gesamtheit des Körpers sehr wichtig sind.
Für andere medizinische Fachberufe würde ich den Faller unbedingt empfehlen.
0Kommentar| 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. September 2014
Ich kann mich den positiven Bewertungen leider nicht anschließen.
Das Buch behandelt die Grundzüge des Körpers in Bezug auf den Aufbau und wenigen physiologischen Abläufen.
Leider werden die Themen viel zu kurz abgehandelt, sodass nicht selten ein Biologieschulbuch mehr Tiefe besitzt als dieses Buch.
Im Rahmen der Vorbereitung auf ein Studium oder zum Aufbessern von medizinischem Wissen ist das Buch ein guter Kauf, wer aber schon im Studium steckt oder eine entsprechende Ausbildung absolviert, ist meiner Meinung nach mit anderen Büchern besser bedient.
Positiv zu erwähnen sind die Grafiken und Abbildung, wobei ich mir im Zytologie-und Histologieteil auch die ein oder andere mikroskopische Aufnahme gewünscht hätte. Gut sind auch die Poster zur Anatomie, wobei diese nur einen groben Überblick geben. Anatomische Feinheiten fehlen, wie auch im Rest des Buches. Zum Einstieg reicht der grobe Überblick sicherlich aus, zumal ein Kurzlehrbuch ja auch nicht den Sobotta o.ä. ersetzen kann/soll. Ein paar mehr Beschriftungen und Abbildungen wären aber auch hier schön gewesen.
Die wenigen physiologischen Vorgänge die im Buch beschrieben werden, werden zwar dank den Grafiken anschaulich erläutert, aber an vielen Stellen zu kurz behandelt. Auch fehlen viele Vorgänge, die meiner Meinung nach auch in einem Kurzlehrbuch nicht fehlen sollten.

Fazit: Zur Vorbereitung auf ein Studium oder zum schnellen Überblick über verschiedene Themen ist das Buch eine Überlegung wert.
Wer aber schon im Studium steckt bzw. tiefergreifende Informationen benötigt, kommt mit dem Buch nicht weit. Da man auf jeden Fall zusätzliche Literatur benötigt um die grobe Rahmenvorgabe des Buches mit Wissen zu füllen, sollte man sich überlegen ob man nicht auf dieses Buch verzichtet und gleich mit den Standartwerken arbeitet.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. November 2014
klar als angehender Arzt sind die Beschreibung sicher nicht detailiert genug, aber für mich als angehende Fitnesstrainerin perfekt gegeignet um die Zusammenhänge im Körper und die einzelnen Muskeln und Knochen zu lernen. Sehr verständliche Schreibweise. Perfekt Zusatzlektüre für die B-Lizenz oder einfach als Nachschlagewerk für den Laien. Damit versteht man (zum Großteil) was der Arzt sagt oder welche Diagnose auf dem Rezept steht
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. November 2014
Ich kann das Buch sehr empfehlen für alle die gerne besser über den Körper Bescheid wissen wollen. Besonders gut finde ich die vier DIN A3 Plakate, die die wichtigsten Muskeln, Knochen, Nerven und Blutgefäße zeigen.
Ich habe das Buch für mein Biologiestudium gebraucht und dafür hat es gereicht. Der Inhalt verschafft einen Überblick über alle Bestandteile des Körpers und deren Funktionen (Biologie der Zelle; Genetik und Evolution; Gewebe; Bewegungsapparat; Herz und Gefäßsystem; Atmungssystem; Blut, Immunsystem und lymphatische Organe; Endokrines System; Verdauungssystem; Nieren und ableitende Harnwege; Geschlechtsorgane; Fortpflanzung, Entwicklung und Geburt; Zentrales und peripheres Nervensystem; Vegetatives Nervensystem; Sinnesorgane; Haut und Hautanhangsgebilde). Die einzelnen Artikel sind kurz, aber sehr verständlich geschrieben. Die bunten Abbildungen helfen gut dabei sich das Geschriebene vorzustellen. Des Weiteren hilft ein umfangreiches Sachverzeichnis dabei gut den richtigen Artikel zu finden und ein Glossar um Fremdwörter zu klären.
Für alle die es genauer wissen möchten oder müssen (z.B. Medizin Studenten) wird das Buch nicht reichen, kann aber ein guter Anfang sein.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juli 2014
Der "Faller" ist das Standardwerk, welches zu Beginn einer Ausbildung in der (in meinem Fall) Gesundheits- und Krankenpflege vorhanden sein sollte um sich die grundlegenden anatomischen Strukturen sowie physiologischen Vorgänge anzueignen.

Es findet eine Aufteilung statt in:

- Biologie der Zelle
- Genetik und Evolution
- Gewebe
- Bewegungsapparat
- Fortpflanzung, Entwicklung und Geburt
- Nieren und ableitende Harnwege
- Herz - und Gefäßsystem
- Zentrales und peripheres Nervensystem
- Verdauungssystem
- Blut, Immunsystem und lyphatische Organe
- Vegetatives Nervensystem
- Endokrines System
- Geschlechtsorgane
- Haut und Hautanhangsgebilde

Jeder Bereich wird für die Krankenpflege ausführlich genug behandelt und mit deutschen sowie lateinischen Begriffen erläutert sowie mit ansprechenden und exakten Bildern veranschaulicht. Am Ende eines jeden Kapitels findet man auch stets eine kurze aber prägnante Zusammenfassung zum Inhalt des vorangegangenen Abschnitts.

Super sind auch die vier beigefügten Poster des Skeletts, der Muskulatur, des ZNS/PNS sowie der wichtigsten Venen/Arterien des Körpers. Einziger Nachteil hier - es sind Vorder- und Rückseite bedruckt. Man muss sich also eine Seite kopieren wenn man das Poster an die Wand kleben möchte (falls man beide Seiten im Blick haben möchte)

Einzige wirkliche Schwachstelle des Buches - das Soft-Cover. Der "Faller" ist ein ständiger Begleiter zum Lernen in der Schule und unterwegs. Aber gerade dadurch nutzt sich der Einband auch bei sachgemäßer Anwendung sehr schnell ab. Und auch wenn man für 30€ ein inhaltlich überzeugendes Buch bekommt muss Ich für die Haltbarkeit einen Stern abziehen. Kleiner Tipp am Ende - Kanten mit durchsichtigen Klebeband verstärken und das Einbinden in Schutzfolie!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. August 2016
Ich habe mir das Buch im Rahmen meines Studiums bestellt (KEIN Medizinstudium, wir hatten lediglich zwei Semester Medizinvorlesungen). Dafür war es mehr als ausreichend und informativ. Ich denke aber auch, dass es für Medizinstudenten nicht umfangreich genug ist, da es dafür warscheinlich nicht allzu detailliert ist. Für mich als Laien hat es allerding gereicht und ich lese auch zu Hause noch darin, da es wirklich interessant und leicht zu verstehen ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. November 2013
Ich hatte dieses Buch für mein Studium der Ökotrophologie gekauft und es war eine gute Unterstützung für das Modul - sowohl vorlesungsbegleitend als auch klausurvorbereitend. Die Grundlagen des menschlichen Körpers werden gut vermittelt. Alles ist verständlich erklärt und am Ende jedes Kapitels findet man eine Zusammenfassung der wichtigsten Punkte. Generell ist das Buch gut strukturiert und übersichtlich aufgebaut. Sehr empfehlenswert.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Dezember 2014
Ich liebe dieses Buch! Ich mache eine Ausbildung zur OP Assistentin und habe mir das Buch für die theoretische Ausbildung gekauft um was zum Nachschlagen zu haben. Zu jedem Thema gibt es etwas, nichts wird vergessen & es ist alles auch für Anfänger gut beschrieben. Top! Ohne das geht nichts in der Berufschule.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. August 2014
Ein toller Überblick über die menschliche Anatomie. Besonders gut und hilfreich sind die Poster, die im Medizinhandel viel Geld kosten und hier im Preis inbegriffen sind. So hat man alles immer schön vor Augen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Januar 2015
Hab das Buch durchgelesen wirklich ein absolut detailreiches Buch mit richtig viel Fachwissen. Die Illustrationen im Buch sind einfach super! Sie sind schön und deutlich und helfen das gelesene besser zu Verstehen. Nur 4 Sterne weil man richtig Viel lateinische Wörter verwendet hat, wenn man sich da nicht sofort die ganzen Latein-Wörter gemerkt hat, hat man es doch schwer ganz durchzublicken was den nun dieses Wort wieder bedeutet.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden