flip flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Alexa BundesligaLive

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
3
Atlas der peripheren Regionalanästhesie: Anatomie - Sonografie - Anästhesie - Schmerztherapie
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:79,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

am 6. Juli 2014
aktuelle Anleitung zur Durchführung peripherer Blockaden
geantwortete Fragen nach dem Vorgehen bei Patienten mit eingeschränkter
Gerinnung, nach den optimalen Punktionskanülen, Nervenstimulatoren,
Ultraschallgeräten
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 26. Mai 2016
Sehr gutes Buch, die Anatomie ist bestens dargestellt: Zeichnungen und Präparate und Ultraschall verdeutlichen die Verfahren. Alle Verfahren werden erklärt.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 18. Mai 2013
"Atlas der peripheren Regionalanästhesie" von Meier und Büttner ist nun in dritter Auflage erschienen und umfasst über 370 Seiten. Es stellt nach wie vor das Standardwerk in diesem Bereich der Anästhesie dar.

Neu hinzugekommen ist insbesondere die Sonografie für die Regionalanästhesie, eine längst überfällige Entwicklung. Trotzdem wirkt dieser neue Aspekt nicht wie ein Fremdkörper sondern passt in das didaktische Konzept hervorragend hinein.

Frau Meier war gut beraten, diese hochspannende Technik in ihr bewährtes Konzept zu integrieren, um nicht einen entscheidenden Trend zu versäumen. Denn Herr Grau aus Bochum publizierte schon vor Jahren, wie sinnvoll die sonografisch gesteuerte Regionalanästhesie ist, als mancher Anästhesist dies noch als neuzeitliche Spielerei abtat.

Ebenfalls erweitert ist die Darstellung der Regionalanästhesie bei Kindern. Dazu werden einerseits besondere Techniken erläutert, andererseits geht Frau Meier auch auf die Besonderheiten der Kinder allgemein ein.

FÜR WEN IST DIESES BUCH SINNVOLL?

Dieses Buch und die vorhandenen Abbildungen sind längst Allgemeingut einer jeden modernen Anästhesieabteilung. Praktisch jeder kennt die Schautafeln für den interskalenären Plexus, die anatomischen Abbildungen, die immer noch angewandten Bilder von anatomischen Details aus der Pathologie. Neu und für die Autorin ungewohnt: Jetzt stehen da auch die Ultraschallbilder mit eingefügten Erklärungen!

Wer die alte Auflage bereits hat, kann natürlich auch mit Hilfe anderer Bücher seine sonografischen Kenntnisse ergänzen.

Trotzdem ist dieses Buch mehr: Die Autorin hat ihre Jahrzehnte währende Begeisterung für Regionalanästhesie in diesem Buch umgesetzt. Wer Frau Meier einmal live gehört hat, weiß, wovon ich speche!

Wer Regionalanästhesie anwendet und ein wahrlich komplettes und auch schmuckes Werk in seinem Regal haben möchte, dem ist der "Meier" ohne jede Einschränkung zu empfehlen. Jede einzelne Seite ist ein Fundus an farbigen, hochwertigen Bildern, Fotos, Abbildungen und Ultraschallbildern.

Ein Buch zum Lernen und Nachschlagen, aber auch zum Schmökern.
8 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken