Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Sommerschlussverkauf Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
20
4,7 von 5 Sternen
Format: Broschiert|Ändern
Preis:16,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. Juli 2007
Das Buch befasst sich, wie der Titel sagt, mit dem Schreibenüben der japanischen Schriftzeichen.
Jedes Katakana und Hiragana-Zeichen ist zuerst übersichtlich in zwei Tabellen (Silbenalphabeten) zusammengefasst und wird auf den weiteren Seiten des Buches noch einmal einzelnd behandelt; d.h. die Strichreihenfolge wird mit Pfeilen gekennzeichent, die Abbildungen sind schön groß geraten und Platz wird auch noch gelassen, damit man auch selber zuerst das Zeichen nachziehen kann und hinterher eigenständig schreiben kann.
Des Weiteren werden nach je 2 Reihen aus den Alphabet (z.B. a,e,i,o,u & ka,ke,ki,ko,ku) erst einmal einige Wörter mit den bisherigen Schriftzeichen teils vorgezeigt und teils wird das japanische Wort + deutscher Übersetzung angegeben und man muss selber überlegen wie man das Wort dann wohl schreibt.
Die Kanji werden zur Einführung vom Aufbau her erklärt und es sind auch einige Kanjis abgebildet zum Üben, wie z.B. die Wochentage und die Zahlen. Natürlich wieder mit Strichreihenfolge und Platz zum Üben.
Am Ende des Buches sind noch einige Schreibvorlagen zum Kopieren, damit man darauf Üben kann und doppelseitig bedruckte Seiten auf denen auf der Vorderseite die Schriftzeichen in Romaji stehen, auf der Rückseite in Hiragana bzw. Katakana. Dieses kleine Extra ist zum Üben sehr gut geeignet, wenn man die Schriftzeichen kann, diese jedoch des Öfteren untereinander in der Bedeutung verwechselt.

Fazit: Meiner Meinung nach ist das Buch der ideale Begleiter beim Lernen der japanischen Schrift, durch die ganzen im Buch eingebauten Hilfen und Extras macht das Üben richtig Spaß und endlich konnte ich auch ein wenig mehr über Kanjis erfahren, was bei den meisten Büchern ja doch etwas knapp ausfällt - auch dieses Buch beschäftigt sich im Hauptteil mit Katana und Hiragana aber ich als Anfänger finde die Information über die Kanjis ausreichend, wenn man sich zum ersten mal mit ihnen auseinandersetzt!
Also: Empfehlenswert - für die Super Lernhilfe ist der Preis absolut in Ordnung; ich hätte auch mehr dafür gezahlt!!

P.S.: Die Karten sind auch zum Memoryspiel geeignet (laut dem Buch selber ^^)!
0Kommentar| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 25. Januar 2011
Pons bietet hier die Möglichkeit sich der japanischen Silbenschrift zu nähern.

Dies gelingt didaktisch gut durchdacht. Da die einzelnen Erklärungen auch erstaunlich sprechend und verständlich formuliert sind eignet sich das Werk nicht nur als Begleitbuch zum von einem Lehrer begleiteten Untericht, sondern auch für den Autodidakten unter den Lernwilligen.

Auch die Übungen zu den einzelnen Zeichen sind gut gelungen und einfach und schnell ausführbar. Hier setzt allerdings auch mein erster Kritikpunkt an. Für meinen Geschmack wird dem Üben nämlich - wortwörtlich - zu wenig Platz eingeräumt. Nach dem jeweiligen Zeichen werden für meinen Geschmack zu wenige Felder zum Nachmalen geboten. Natürlich ist mir klar, dass ein Buch niemals unbeschränkt Platz für eigene Übungen bieten kann. Ich hätte mir dennoch ein par mehr Übungsfelder gewünscht.

Dieses Dilemma ist offensichtlich auch den Machern des Buches bewusst gewesen. Daher wurden an den Schluss des Buches Kopiervorlagen angefügt, auf denen dann nach Herzenslust geschrieben werden kann. Allerdings stelt sich auch das Kopieren der Vorlage als unkomfortabel heraus, da - zumindest ich - nun einmal nicht über einen Großkopierer verfüge, sondern lediglich ein durchschnittliches Multifunktionsgerät im Format A4 daheim habe. Das hat zur Folge das die Vorlagen entweder nicht komplett kopiert werden, oder ein schwarzer Rand (aufgrund des Buchfalzes) zu sehen ist. Als bessere Lösung hätte ich es hier empfunden wenn die Vorlagen - gern auch zusätzlich - zum Download angeboten würden. Leider gibt es diese Möglichkeit jedoch nicht.

Der zweite (etwas kleinere Schwachpunkt)liegt an im Bereich der Lernkärtchen. Pons hat dem Buch Lernkärtchen spendiert, die ausgeschnitten und auf Reisen mitgeführt werden können. Wie ich aus eigener Erfahrung sagen kann an sich eine gute Idee. Es wäre jedoch deutlich geschickter wenn die Kärtchen auf stärkerem Papier, bzw. Karton (Karteikarten) gedruck worden wären. Die normalen Papierzettelchen die man nach dem Ausschneiden hat bilden doch eine arge Zettelwirtschaft, die sich nicht sehr gut Handhaben lässt. Das hätte man deutlich besser regeln können.

Alles in allem überwiegen für mich aber nach wie vor die positiven Seiten des Buches. Die Übungen sind wie gesagt gut und sinnvoll aufgebaut, durch die Pfeile und Nummern kann auch die richtige Reihenfolge und Richtung der einzelnen Striche geübt werden. So lernt es sich schnell und angenehm. Das bringt dann auch gute Fortschritte und somit Lernspaß. Würden die beiden Schwachstellen noch ausgebaut werden wäre es in meinen Augen das perfekte Begleitbuch zum erlernen der japanischen Schrift. So bleibt es aber immer noch gut und hat sich die 4 Sterne redlich verdient.
22 Kommentare| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. August 2013
Ich versuche schon seit geraumer Zeit mir Kana beizubringen mit diesen Buch fand ich
die richtige Lösung . Endtweder scheiterte es bei mir an der Motiavtion oder einfach am
verstehen warum was wie und wieso geschreiben wird.

Dieses Buch hat mir besser geholfen als zb. Eine Universätsausgabe die ich habe.
Da sie dort meist lieblos abgedruckt werden zur Übersicht und oder asbolut keine
bis sehr wenige Übungen vorhanden sind um sich die Schrift dauerhaft ins Langzeitgedächtnis einzuprägen

Dieses Buch hat mir sehr geholfen endlich diesen "AHA" effekt zu bekommen da es viele Übungen beinhaltet
die in sich überreinandergreifen und schritt für schritt "komplexer bzw. schwieriger" ohne dabei die
Übungen in eine unnötige Länge zu ziehen oder unlösbar sind.
Und es wird sogar fast schon wie beim vorbeigehen erklärt wie man waagrecht und senkrecht schreibt
was unglaublich leicht erlernbar ist.

Ich habe für Hiragana mit den stimmhaften Lauten sowie auch den gebrochenen Lauten
"nur 5" Tage gebraucht ohne grossen Zeitaufwand (ca 30 - 45 min. täglich) und beginne jetzt mit
Katakana (wo die Selbstlaute schon sitzen da es jetzt einfacher ist sie zu merken ((a,i,u,e,o))

Jeder der Probleme hat sich die Kana einzuprägen empfehle ich dieses Buch
Ich würds glatt noch einmal kaufen für den Langzeiteffekt !
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Dezember 2009
Ich muss wirklich sagen, dass dieses Buch sehr empfehlenswert ist. Ich lerne die Kanas aus einem anderen Buch (Kana lernen und behalten Teil 1 und Teil 2) und übe sie danach im Schreiben mit diesem Buch. So festigt sich das Kana noch mehr und man lernt auch gleich die richtige Schreibweise und dazu auch noch einige Wörter. Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, der mit der japanischen Schreibweise anfängt. Ich selbt kannte nur einige Wörter von der Aussprache und war mit dem Schreibsystem gar nicht vertraut. Dieses Buch ist ein sehr guter Einstieg um sich mit dem Schreiben vertraut zu machen. Für die Aussprache und das Merken der Kanas empfehle ich zusätzlich noch "Die Kana lernen und behalten Teil 1: Die Hiragana Teil 2: Die Katagana.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Februar 2016
Ich hab es gebraucht gekauft aber es wäre schön wenn man hierbei schreibt " so gut wie neu" in der Beschreibung, dass man auch erwähnen sollte das einige Seiten ( die die Karteikarten enthalten zum herausnehmen) leider fehlen, das ist eindeutig etwas was man schreiben sollte.... sonst ist das Buch super die reingeschriebenen Buchstaben kann man wieder gut ausradieren.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Dezember 2013
Das Buch ist gut gemacht, um die japanischen Schriftzeichen des Hiragana und Katakana zu lernen. Man lernt immer 10 Schriftzeichen auf einer Doppelseite zu schreiben. Im Anschluss werden Wörter mit den vorher gelernten Zeichen eingeführt, die man dann schreibt. Es gibt auch immer eine Transferaufgabe. Man bekommt ein japanisches Wort in Romanji geschrieben und muss es dann selbst in japanischer Schreibweise schreiben. Hinten im Buch befinden sich Lernkärtchen zum Ausschneiden. Nach jeder neuen Lektion schneide ich die passenden Schriftzeichen aus und übe sie. Sie befinden sich immer in meinem Etui, sodass ich überall lernen kann. Leider fehlt eine CD zur Aussprache.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Dezember 2015
Der Artikel war schnell da, und dafür dass ich eine gebrauchte Ausgabe gewählt habe, ist das Buch wirklich in einem einwandfreien Zustand, ich habe nur eine kleine Kulimarkierung gefunden, ansonsten wie neu (auch außen!).
Zum Inhalt: Perfekt zum Üben von Hiragana und Katakana, zu den Kanji kamen wir noch nicht =D
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Mai 2013
Ich habe sehr gute Erfahrungen mit diesem Buch gemacht. Das Hiragana habe ich schon komplett drin (nach ca. 2 Monaten mittelmäßiger Fleißigkeit) und das Katakana ist wohl sogar noch etwas leichter.
Eine Einführung in die Basics der Kanji gibt es auch noch, sodass man nach Abschluss gleich weiter machen kann.
Die Übungen sind klar strukturiert und man bekommt jeden Buchstabe genaustens erklärt.

Das absolute Muss für Einsteiger!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Januar 2015
Zum Schreiben der japanischen Schriften (Hiragana und Katakana) ist dieses Buch empfehlenswert.
Es ist leicht und verständlich geschrieben.
Ich verwende Zettel um die Schrift zu erlernen, da wenig Platz im Buch selbst ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. September 2009
Diese Hilfe, um japansiches Kanji zu schreiben, und zu verstehen ist im diesem Buch sehr gut bearbeitet, gut übersichtbar und verständlich. Ich habe das Buch gekauft, weil ich mich schon immer für die Schriftzeichen in Japan interessiert habe, aber nie verstanden, wie man es schreibt, und vor allem, was diese ganzen Zeichen überhaupt bedeutet. Jetzt kann ich ein paar Silben schreiben, aber es braucht Zeit, um wirklich alles zu verstehen. Für diejenigen, die sich auch mit den Schriftzeichen zusammen setzen und/oder vielleicht eine Reise nach Japan überlegen wollen, ist dieses Buch von PONS genau das Richtige für euch. Es lohnt sich auf jeden Fall
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden