flip flip Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Alexa BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
5
Claude Cohen-Tannoudji; Bernard Diu; Franck Laloë: Quantenmechanik: Quantenmechanik. Band 1
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:54,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

am 30. Mai 2000
Dieses Buch von dem Nobelpreisträger Cohen-Tannoudji stellt die Quantenmechanik in ihrer umfassenden Schönheit dar. Es ist extrem detailliert. Daher ist dieses Buch nicht als schnelles Nachschlagewerk geeignet. Hier kann man die jeweilige Thematik vertiefen bzw. Schritt für Schritt nachlesen. Beweise, die in anderen Büchern als zu lang bezeichnet werden, finden sich hier in diesem Buch. Dem Autor ist merklich daran gelegen, ein möglichst lückenloses und vollständiges Bilder von der Quantenmechanik zu zeichnen. Mir persönlich gefällt insbesondere die klare und einfache Nomenklatur des Autors, die auch strickt eingehalten wird. Negativ mag man dem Buch anlasten, dass die gestellten Aufgaben nicht im Buch gelöst werden. Dennoch überzeugt das Buch durch viele durchgerechnete Beispiele. Außerdem gelingt es dem Autor trotz des so abgehobenen theoretischen Themas, immer wieder einen Bezug zur Anwendung herzustellen. Das Buch ist vielleicht zum disziplinierten Selbststudium geeignet, ich halte es aber unbedingt für den Physikstudenten zur Nacharbeitung der jeweiligen Vorlesung für empfehlenswert. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
38 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 22. Februar 2005
Es wäre nicht nur das beste, sondern es ist das Beste deutschsprachige Buch über QM. Einfach genial. Dieses Buch verdient die Klassifikation "Lehrbuch". Es werden nicht einfach nur Fakten dargestellt -bei dehnen in Wirklichkeit 2 A4 Seiten Herleitung fehlen, wie in manchen anderen Büchern- nein sondern
diese Fakten werden auch noch bewiesen. Dies fördert das mathematische Verständnis der QM ungemein. Es stimmt schon, das leider die Schrödinger-Gleichung nur halbherzig motiviert wird. Aber mein Tipp: Die paar Seiten über die Herleitung der Schrödinger-Gleichung im "Messiah" nachlesen. Kein Buch ist perfekt aber der "Tannoudji" ist sehr sehr nahe.
12 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 2. März 2017
Mit diesem Buch habe ich mir die Quantenmechanik im Selbststudium beigebracht. Das Buch folgt einem einfachen Schema. Zuerst werden die Grundlagen eines Themenbereiches in einem Hauptkapitel entwickelt und in einem Anhang werden speziellere Aspekte des zuvor behandelten Stoffes dargestellt. Abschließend finden sich Aufgaben zum Festigen. Der Text ist sehr umfangreich und alle Rechenschritte sind gut nachvollziehbar. Da man so gut wie keine Zwischenrechnungen selber machen muss, kann das Buch (fast) wie ein Roman gelesen werden. Selbst ohne das Lösen der Aufgaben und lediglichem Nachvollziehen der Argumentation erhält man aber bereits ein sehr gutes Verständnis der Quantenmechanik. Es werden alle wichtigen Bereiche der Nichtrelativistischen Quantenmechanik behandelt. Besonders hervorzuheben sind die Kapitel zur Störungstheorie, die nirgends so verständlich und umfangreich behandelt sind. Als mathematische Grundlagen sind meiner Meinung nach Kenntnisse in Analysis und Algebra, wie sie in den ersten beiden Semestern im Rahmen eines naturwissenschaftlichen Studiums vermittelt werden, völlig ausreichend.

Die beiden Bände des Tannoudji erhalten meine vollste Empfehlung für diejenigen, die eine gute mathematische Vorbildung haben und die Grundlagen der Quantenmechanik erlernen wollen. Für mich waren diese Bücher ein Segen und ich nehme sie immernoch sehr gerne zur Hand, wenn ich eines der behandelten Themengebiete auffrischen möchte.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 24. Dezember 2009
die wichtigen Themen der QM werden anschaulich beschrieben, dabei wird einerseits physikalisch, andererseits aber auch streng mathematisch argumentiert. Die noetige Mathematik wird im Ahnahng erlaeutert. Das Buch eignet sich sehr gut zum Selbststudium, noch besser begleitend zu einer entsprechenden Vorlesung QM I; hier findet man alle Erklaerungen fuer die Phaenomene in der Natur, an der Tafel und auf den Uebungsblaettert ;-)
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 4. Januar 2002
DAS WERK WAERE SO ZIEMLICH DIE BESTE DARSTELLUNG DER QM ,WENN DER AUTOR EIN WENIG BESSER DIE SCHROEDINGERGLN, MOTIVIERT HAETTE UND NICHT DER MODERNEN AUFASSUNG FOLGEND SELBIGE VOM HIMMEL NIEDERKNALLEN ZU LASSEN .BEI DEM RIESEN UMFANG DEN DAS WERK BESITZT WAEREN DOCH 10-15 SEITEN UEBER DIE HISTORISCHE MOTIVATION DER SCHROEDINGERGLN .(STICHWORT :EIKONALGLN. ,HAMILTON JAKOBITHEORIE)
AUCH NOCH DRIN GEWESEN .DAS HAETTE DEM DIDAKTISCHEN GEHALT DES BUCHES NUR NUETZEN KOENNEN,DENN NACH MEINER ERFAHRUNG FAELLT DEM
ADEPTEN DER QUANTEMECHANIK DAS LERNEN SELBIGER NUR SO SCHWER,WEIL IHM NIEMAND DIE URSPRUENGE DIESER THEORIE VOR AUGEN FUEHRT ,SONDERN ALLLE WELT, WOHL AUS ZEITLICHEN GRUENDEN, DEN DEDUKTIVEB STANDPUNKT FAVORISIERT .
8 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken