Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen
5
4,2 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:24,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. Juli 2017
Sehr spannendes Buch, wenn man sich mit der Thematik auseinander setzten mag. Allerdings, aber ich glaube das liegt in der Natur der Gelehrten, ist es keine einfache Kost. Aber wenn man sich erstmal an seinen Schreibstil gewöhnt hat, dann lohnt es sich das Buch zu lesen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
HALL OF FAMEam 18. August 2010
Orientalismus war ein Schlag ins Gesicht einer jahrhundertealten Forschungsrichtung. Edward Said wies der Orientalistik nach, ihren Forschungsgegenstand fortwährend in Misskredit gebracht zu haben. Alte Vorurteile gegen die Menschen im Orient wurden nie hinterfragt, sondern systematisch wiederholt. So machte sich die Forschung zum Handlanger der westlichen Großmächte und bestätigte sie in dem Glauben, dass der Orient gelenkt, also beherrscht werden müsse. Saids akademisches Enthüllungsbuch hatte durchschlagenden Erfolg, leitete einen tief greifenden Wandel innerhalb der Orientalistik ein und begründete sogar eine neue Studienrichtung, die postkolonialen Studien". Said, ein gebürtiger Palästinenser mit US-Professur, galt fortan als wichtige arabische Stimme im Westen. Obwohl Orientalismus zum modernen Klassiker avanciert ist, wird das Buch auch kritisch bewertet. Saids selektiver Umgang mit den Quellen rückt seine Untersuchung in die Nähe zur Polemik und schränkt damit ihre fachliche Glaubwürdigkeit ein. Die Lektüre lohnt sich dennoch: Saids grundlegende Auseinandersetzung schärft den Blick für den Umgang mit fremdartigen Kulturen.
0Kommentar| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. August 2010
Dass Edward Said mit diesem Werk in den 70ern eine Debatte ausgelöst hat, die bis heute aktuell ist, muss eigentlich nicht nochmal erwähnt werden.
Dennoch sollte jede_r der_die Said lesen möchte, dies möglichst auf Englisch tun.
Auch die Übersetzung von 2009 ist leider sehr mangelhaft. Die Sätze sind nicht immer logisch aufgebaut... ganze Absätze sind unverständlich.
Warum gibt es 2010 noch keine vernünftige Übersetzung von Said?
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Mai 2013
Ich habe die englische Originalversion gelesen, die sehr schwer geschrieben ist. Die deutsche übersetzte Version (also dieses Buch, was ich gerade bewerte) kann die Schwierigkeit nicht beheben. Es ist ein wunderbares Buch, aber auch kein unterhaltsames Buch. In anderer Rezession wurde die selektive Art von Said kritisiert und dass er nicht ausdifferenziert vorgeht. Das kann ich nicht anschließen. Das ist keine Selektion, sondern stichprobenartige Vorgehensweise. Kein Denker kann die Gesamtheit, alles was geschrieben ist, lesen oder klassifizieren. Said hat die bekanntesten Leute ausgesucht, die was über den Orient, Islam, Arabien und Ähnliches geschrieben haben und einfach den Orientalismus und Orientalisierung drin untersucht. Ich kann allen diesen Link empfehlen: [...]. Said selbst meldet sich zum Wort, kurz vor seinem Tod. Seine Debatte bleibt weiterhin aktuell und wahrscheinlich bleibt sie so als die Debatte schlechthin für unsere globale Welt!
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Dezember 2009
habe dieses buch für einen freund bestellt und mein geschenk ist sehr ausgezeichnet angekommen ,sowie ich es meinete.habe damit sehr viel freude verschaft.
ich bin keine bücherleserin
oder sowas-schon gar nicht von solchen intellektuellen werken- versuche aber meine wertschätzung und freundschaft meinen mitmenschen ausdruck zu verleihen und das ist mir mit diesem buch sehr gut gelungen.

also lobenswertes buch
und empfelenswert

sabi
22 Kommentare| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken